Menu Close

Denver Nuggets Logo

Denver Nuggets Logo

1967 wurde der Denver Nuggets Club in Denver, Colorado, gegründet. Am Anfang hieß das Team Denver Rockets. Es trat bei ABA (American Basketball Association) auf.

Die Nuggets haben es geschafft, für die Saison in der NBL zu bleiben. Nach der Fusion von NBL und BAA spielten sie in der gebildeten NBA. Bald wurde das Team aufgelöst und Silver State verlor das Basketball-Event für viele Jahre.

1967 einigte sich eine Gruppe von Geschäftsleuten unter der Leitung von James Trindl mit George Maikan (dem neugeborenen Kommissar der ABA) darauf, das Team in Denver unter dem zweideutigen Namen Denver Larks wiederzubeleben. Aufgrund der Finanzierungsprobleme war Trindle gezwungen, 2/3 der Anteile an Bill Ringsby, den Eigentümer von Rocket Truck Lines, einem großen Transportunternehmen, zu verkaufen.

Nachdem Ringsby Mehrheitsaktionär geworden war, leitete er Änderungen im Namen des Teams ein. Auf diese Weise ersetzten die lächerlichen „Lerchen“ die drohenden „Raketen“. In den sieben Jahren ihres Bestehens waren die Denver Rockets fünf Mal in den Playoffs. Aber sie sind keine Champions geworden.

1972 bekam der Verein wieder neue Besitzer. Die Fusion von ABA und NBA, unter deren Bedingungen es keine Clubs mit demselben Namen als Teil des zukünftigen Verbandes geben konnte, gewann an Dynamik. Da die Houston Rockets bereits in der NBA spielten, musste die Denver ihren Namen erneut ändern. Das Team hat nichts Besonderes getan: In der Saison 1974/75 gingen die Denver Nuggets, die aus der Asche wiederbelebt wurden, in die Saison.

Der Teamname bezieht sich auf die fünfziger Jahre des 19. Jahrhunderts, als im Bundesstaat Colorado Goldvorkommen gefunden wurden. In der Welt ist der Bundesstaat Colorado vor allem als der begehrteste Ort jedes Goldgräbers bekannt. In der Mitte des 19. Jahrhunderts strömten viele Einwanderer hierher, um in kürzester Zeit reich zu werden. Der Goldrausch ist zu einer der Voraussetzungen für die Bildung des Bundesstaates Colorado geworden. Daher stammte Nuggets, der Spitzname des Teams, von „Nugget of Gold“.

Team Maskottchen – Rocky the Mountain Lion.

Bedeutung und Geschichte

Denver Nuggets Logo Geschichte

Das Franchise hat eine sehr lange Karriere und eine unglaublich reiche Geschichte mit zahlreichen Logos und Farbänderungen. Es wurde vor etwa einem halben Jahrhundert gegründet und hat immer mit Symbolik experimentiert, die sich von einem einsilbigen Zeichen zu einem tiefen Druck entwickelt hat. Während seiner gesamten Existenz hatte das Denver Nuggets-Team neun Logos.

1968 – 1971

Denver Rockets Logo 1968-1971

1968 wurde das Logo der Basketballmannschaft erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Es wurde von Bill Ringsby speziell für das Team entworfen. Die früheste Version bezieht sich auf den Zeitraum der Clubgründung. Das Emblem besteht aus einem klassischen Rondell mit einem orangefarbenen Basketball in der Mitte. Der weiße Streifen zeigt „Ringsby System“ (unten) und „Denver“ (oben). Der untere Teil des Textes identifiziert die Reederei Bill Ringsby, den Eigentümer der Franchise, und der obere Teil befindet sich dort, wo sie sich befindet. Über den Kreis in einem langen Rechteck steht das Wort „Rockets“ – der alte Name des Clubs.

1972 – 1974

Denver Rockets Logo 1972-1974

Ein Jahr nach der Gründung des Teams beschloss das Management, das Logo eng mit ihrem Namen zu verknüpfen. Infolgedessen erschien eine Rakete, die mit einem Basketball vor dem Hintergrund eines Bergrückens lief. Der Name der Franchise wird oben und unten im kreisförmigen Logo angezeigt.

1974 – 1976

Denver Nuggets Logo Geschichte

Die Basketballmannschaft von Denver hat das Konzept komplett geändert. Es gab also „Denver Nuggets“ anstelle von „Denver Rockets“. Nachdem der Club in Denver Nuggets umbenannt wurde, verwendeten die Designer den Maxie the Miner-Look. Der rot-blau-weiße Charakter war der Entdecker Yukon Cornelius. Er hat eine fröhliche Stimmung: Er schreit glücklich, springt auf, hält einen Pickel in der einen und einen kleinen Ball in der anderen Hand. Ein neuer Teamname befindet sich um den Bergmann. Eine dünne blaue Linie umgibt alle Elemente.

1976 – 1981

Denver Nuggets Logo 1976-1981

Nach der Neugestaltung blieb das Emblem bis auf den Kreis unverändert: Die Entwickler haben es entfernt. Sie verdunkelten auch die Farben, schwärzten den Mund von Maxie the Miner, hoben das „D“ auf seiner Mütze hervor und entfernten das Akronym vom Ball.

1982 – 1993

Denver Nuggets Logo 1982-1993

1982 wurde das farbenfrohste neue Logo in der Geschichte des Clubs genehmigt. Es ist ein Halbkreis mit Regenbogenlinien und Häusern aus bunten Plätzen vor dem Hintergrund schneeweißer Berge. Das Logo repräsentiert den Horizont der sogenannten „Regenbogenstadt“. Es waren die Künstler, die eine Vielzahl von Edelsteinen vermittelten. Unten befindet sich eine Inschrift „Denver Nuggets“, die als Ornament stilisiert ist.

1994 – 2003

Denver Nuggets Logo 1994-2003

Eine weitere Neugestaltung leitete die Ära der Embleme der einzelnen Berggipfel und des sehr großen Wortes „Nuggets“ ein. Der erste Teil des Namens des Sportvereins – „Denver“ – befindet sich über dem Berggipfel in einem Halbbogen.

2004 – 2008

Denver Nuggets Logo 2004-2008

Im Jahr 2004 nahmen die Designer geringfügige Anpassungen am Farbschema vor. Sie hellten die Farben auf, ersetzten den roten Hintergrund durch Blau im mittleren Rechteck und machten die Nuggets goldfarben.

2009 – 2018

Denver Nuggets Logo 2009-2018

Das vorherige Emblem ist vollständig erhalten. Nur die Farbe des Wortes „Nuggets“ wird verbessert, wodurch es hell wird.

2019 – Heute

Denver Nuggets Logo 2019-Heute

Seit 2019 ist das Logo mit zwei goldenen Spitzhacken verziert. Sie sind in der Mitte gekreuzt und nehmen fast die gesamte Mitte ein. Dazwischen sind oben Berggipfel sichtbar, als ob sie von der Sonne beleuchtet würden. Unter den Griffen befindet sich ein Basketball, der wie ein Globus aussieht. Dieser Effekt wird durch Linien erzeugt, die Meridianen und Parallelen sehr ähnlich sind. Eine dünne rote Linie umgibt alle zentralen Elemente. Es folgt ein breiter Streifen mit der Aufschrift „Denver Nuggets“. Zwischen den oberen und unteren Wörtern befinden sich Sterne. Das Logo ist von einem doppelten Rand um die Außenkante umgeben.

Emblem

Denver Nuggets Emblem

Die aktuelle Version ist ein klassischer Druck mit einem Mittelteil und mehreren Rändern. Frühere Versionen überschneiden sich mit älteren Teamnamen. Sie werden durch das Wort „Denver“ vereint, das in erweiterter Form oder als Anfangsbuchstabe verwendet wird.

Schrift und Farben

Denver Nuggets Zeichen

Je nach Zeitpunkt der Veröffentlichung der Embleme hatten die Inschriften einen unterschiedlichen Charakter. Sie waren grotesk, länglich, serifenlos, dekorativ, klassisch und gewölbt. Eines der Logos ist in der Schrift Aachen Bold von Colin Brignall geschrieben.

Die offizielle Palette der Franchise umfasst Gold, zwei Blautöne (dunkel und hell). Weiß spielt eine unterstützende Rolle. Zuvor wurden auch Rot, Lila, Beige verwendet. Und die farbenfrohste Version enthält alle Farben des Regenbogens.

Related Posts