Menu Close

DirecTV Logo

DirecTV Logo

DirecTV ist ein internationaler Fernseh- und Rundfunkkonzern. Es stammt von dem Verteidigungs- und Luftfahrtunternehmen Hughes Aircraft, das einst der HHMI-Forschungseinrichtung gehörte. Howard Hughes hat Hughes Aircraft als Wohltätigkeitsorganisation registriert, um die Zahlung von Steuern zu vermeiden. Nach seinem Tod verkauften die Treuhänder das Verteidigungsunternehmen an den Automobilhersteller General Motors. Der neue Eigentümer fusionierte seine Akquisition mit Delco Electronics und gründete den Geschäftsbereich Hughes Electronics Corporation. In den folgenden Jahren war es teilweise ausverkauft: 2003 wurden die Überreste von der transnationalen News Corporation gekauft und DirecTV Group genannt.

Bedeutung und Geschichte

DirecTV Logo Geschichte

Die Firma, die die Grundlage für den Satellitendienst bildete, stellte einst Raketen, Flugzeuge und Hubschrauber her. Was von Hughes Electronics übrig bleibt, repräsentiert die Rundfunkindustrie und konkurriert mit Kabelfernsehanbietern.

Ein solch starker Wechsel der Prioritäten und eine große Anzahl von Rebrandings wirkten sich natürlich auf die visuelle Identität aus. Ein weiterer Faktor, der die Identität beeinflusste, war die Übertragung von DirecTV an das internationale Konglomerat AT & T Mitte 2015.

1985 – 1990

Hughes Electronics Logo 1985-1990

Der erste Vorgänger von DirecTV ist der Geschäftsbereich Hughes Electronics, der 1985 auf Basis von General Motors gegründet wurde. Das Logo war dem der Muttergesellschaft sehr ähnlich: ein blaues Rechteck mit weißer Schrift. Nur die Tochtermarke verwendete ein abgerundetes Rechteck, das unten durch einen grauen Streifen ergänzt wurde. Das Wort “HUGHES” wurde in weißen Buchstaben auf blauem Grund und “ELECTRONICS” in schwarz auf grau geschrieben.

1990 – 1993

DirecTV Logo 1990-1993

In den frühen neunziger Jahren. Hughes Electronics hat Satellitenübertragungsdienste unter der Marke DirecTV gestartet. Am Anfang hatte der Kanal ein einfaches Schwarz-Weiß-Logo, das aus einem Schriftzug bestand. Die Schrift war nichts Besonderes: die übliche schräge serifenlose Schrift mit kleinem Buchstabenabstand.

1993 – 2004

DirecTV Logo 1993-2004

1993 erschien die erste Version des berühmten Wirbel-Emblems, das wie der Buchstabe “D” aussah. Die Designer kombinierten ein blaues Rechteck, das von Hughes Electronics entlehnt wurde, und eine geschwungene weiße Linie, die sich oben in Form eines Trichters verbreitert. Dem Bild folgte eine schwarze serifenlose “DIRECTV”.

2004 – 2008

DirecTV Logo 2004-2008

Das nächste Rebranding wurde von der News Corporation durchgeführt. Es kaufte die Überreste von Hughes Electronics mit der Marke DirecTV auf und nannte sie DirecTV Group. Das Logo hatte jedoch fast keinen Einfluss: Der neue Besitzer rundete nur die Seiten des Rechtecks ​​ab, malte die linke Seite der Figur blau neu und machte die Inschrift blau. Die Schriftänderungen waren geringfügig und betrafen nur Buchstabenhöhen.

2008 – 2011

DirecTV Logo 2008-2011

Als die Mode für Photoshop-Effekte entstand, fügten die Designer dem Emblem Schatten, Lichter und Verläufe hinzu. Aus diesem Grund hat das Bild ein dreidimensionales Erscheinungsbild erhalten. Die Inschrift hatte auch Farbübergänge, blieb aber flach, da die Buchstaben keine genau definierten Kanten hatten.

2011 – 2015

DirecTV Logo 2011-2015

Im Jahr 2011 fand eine weitere Transformation statt, wodurch sich die Form des D-förmigen Wirbels innerhalb des Rechtecks ​​änderte. Im Allgemeinen wurde das Logo voluminöser, da die Entwickler ein wenig mit der Anordnung der Farben experimentierten, die Kanten abdunkelten und den Farbverlauf erhöhten.

2015 – 2016

DirecTV Logo 2015-2016

Mitte 2015 erwarb der Telekommunikationskonzern AT & T DirecTV von seinem früheren Eigentümer, um sein Inhaltsspektrum zu erweitern. In Bezug auf die Identität war es eine Übergangszeit zwischen dem klassischen blauen und weißen Buchstaben “D” und dem neuen Design, das 2016 erschien. Die Marke verwendete den Schriftzug des alten Logos und ließ den klassischen Wirbel im Rechteck hinter sich.

2016 – 2021

DirecTV Logo 2016-2021

Einige Monate nach dem Kauf spendete AT & T DirecTV seinen kugelförmigen Markennamen. Die Änderungen wurden am 1. Januar 2016 wirksam. Der gestreifte Globus symbolisiert die globale Natur des Rundfunkunternehmens. Es befindet sich links von der Beschriftung, die bis auf das Verschwinden des Verlaufs gleich bleibt. Jetzt ist das Wort komplett schwarz.

Das klassische DirecTV-Emblem sieht aus wie der Buchstabe “D”, ist aber eigentlich ein Mini-Tornado. Vielleicht wollten die Designer, dass die Zeichnung die Erweiterung symbolisiert, oder es geschah zufällig aufgrund der Ähnlichkeit mit “D”. Wie dem auch sei, die Ikone hörte auf zu existieren – sie wurde durch einen ebenso abstrakten Globus ersetzt. Rund um den Globus wickelt sich ein weißes Band, das die weltweite Telekommunikation darstellt. Das exakt gleiche Element, inoffiziell “Todesstern” genannt, ist auf dem AT & T-Logo abgebildet. Es wurde 1982 vom Künstler Soul Bass erfunden.

Der Schriftzug basiert auf der DIN Pro Bold-Schrift, die 2005 von Albert-Jan Pool entwickelt wurde und der FontShop International GmbH gehört. Seine charakteristischen Merkmale sind fette Schrift, gleichmäßige Strichstärke, keine Serifen und eine große Anzahl von Ecken. Diese Schriftart wurde aufgrund ihrer Lesbarkeit und Lesbarkeit ausgewählt.

Neben der schwarzen Inschrift befindet sich eine weiß-blaue Kugel. Offensichtlich ist Blau die Hauptfarbe und Weiß ergänzt sie nur. Die derzeitige Muttergesellschaft von DirecTV, AT & T, verwendet dieselbe Palette.

2021 – heute

DirecTV Logo 2021-heute

Nach Vertragsabschluss gestaltete der Sender die visuelle Identitätsmarke neu. Sie entfernte den AT&T-Globus aus dem Logo und vergrößerte den Textteil. Die Entwickler haben die gleiche Schriftart beibehalten, aber die Beschriftung stilisiert. Jetzt ist der Name “DIRECTV” farbsepariert: Die Abkürzung “TV” ist komplett blau eingefärbt und das Wort “DIREC” ist blau und schwarz eingefärbt. Dieser Effekt entstand durch die Übertragung der Linie vom Globus, die zuvor auf dem Emblem vorhanden war: Sie hatte ähnliche sich verjüngende Streifen. Das Update hat das Logo einfach und leicht gemacht.

Logo Schriftart und Farben

DirecTV Zeichen

Die Neugestaltung des Emblems hatte keinerlei Auswirkungen auf das Headset: Es blieb gleich. Das einzige, was sich geändert hat, ist das Aussehen der Inschrift, die eine geschwungene Linie erhielt, die in der Form einem Halbbogen ähnelt. Ein schmaler werdender weißer Streifen teilt die Buchstaben in zwei Teile: blau (unten) und schwarz (oben).

DirecTV Emblem