Menu Close

Friends Logo

Friends Logo

Friends ist eine US-amerikanische TV-Sitcom, die sich über zehn Staffeln erstreckt. Sie wurde zum ersten Mal auf NBC ausgestrahlt, wo sie vom 22.09.1994 bis zum 06.05.2004 lief und wurde von David Crane und Marta Kauffman verfasst. Es wurde von zwei Filmfirmen gedreht: Bright / Kauffman / Crane Productions mit gemeinsamer Unterstützung von Warner Bros. Fernsehen. Der Film hat zahlreiche Auszeichnungen und Preise gewonnen, zur längsten und besten Comedy-Fernsehserie und zur beliebtesten Fernsehsendung aller Zeiten gewählt.

Bedeutung und Geschichte

Friends Logo Geschichte

Die Sitcom erzählt von der Beziehung von sechs Freunden, die in New York City in Manhattan leben. Ihr Alter liegt zwischen 20 und 30 Jahren. Vor Beginn der Arbeit an der Filmreihe trug er den Namen Insomnia Cafe (November-Dezember 1993). Dann präsentierten Kauffman und Crane ihr Konzept von Bright, woraufhin sie alle gemeinsam die TV-Show auf NBC präsentierten. Im Zuge des wiederholten Umschreibens und Klärens von Details änderte der Film seinen Titel noch ein paar mehr. Sein zweiter Name ist Six of One, der dritte ist Friends Like Us, der vierte und letzte ist Friends.

Es war die letzte Version, die als Grundlage für das Logo verwendet wurde. Das visuelle Identitätszeichen der Kult-TV-Sitcom wurde 1994 präsentiert, unmittelbar nachdem die endgültige Version des Titels genehmigt wurde. Seitdem hat es sich nie geändert und wurde nie korrigiert. Dies war der Grund dafür, dass das persönliche Symbol nicht weniger Anerkennung fand als die Charaktere der Komödie selbst.

Das Friends-Logo wurde von Deborah Naysee entworfen. Trotz des langfristigen Erscheinens des Emblems sieht es immer noch relevant, stilvoll und modisch aus und bestätigt wie die Serie den Titel “für alle Zeiten”. Der genaue Zeitraum seiner Entstehung ist das 1994. Jahr.

Da das Logo eine Fernseh-Sitcom symbolisiert, ist ihr die visuelle Seite sehr wichtig, damit sie sich harmonisch in den Film, seinen Inhalt und seine innere Energie einfügt. Und so geschah es: Dies ist ein ewig junges Zeichen, das auf der Basis einer individuell gestalteten Sonderschrift hergestellt wurde.

Die schwarze Inschrift bezeichnet Routine, Alltag und Alltag, und die bunten Punkte zwischen ihren Buchstaben – fröhliche Freunde, von denen der Film erzählt. Lichtblicke sind auch die Personifizierung der Hauptfiguren. Miniature, aber eingängige Elemente vermitteln Spaß und Freude, Liebe und Energie und übertragen hundertprozentig die charakteristische Essenz der Helden des Films.

Vor dem Hintergrund schwarzer Buchstaben verleihen helle Punkte der Gesamtkomposition Schärfe, Frische und Freundlichkeit und verwandeln ein lakonisches und einfaches Logo in ein polysemantisches, attraktives und einprägsames Logo. Selbst fette Zeichen verderben es nicht, da sie weich und glatt strukturiert sind und wie handgeschriebener Text aussehen. In Kombination mit mehrfarbigen Miniaturflecken verleihen sie dem Emblem ein Gefühl von Kontroverse und Freundlichkeit.

Logo Schriftart und Farben

Friends Emblem

Ein allgemein erkennbares Zeichen ist eigentlich eine Inschrift, daher ist die Schriftart dafür sehr wichtig. Für das Logo wählten die Entwickler eine fette Schriftart, die Friends (von Gabriel Weiss) heißt. Stilistisch ist es so nah wie möglich an NorB Croquis, Fave Hand Pro und Black Racer Regular. Außerdem wirken sie einladend, grotesk und gutmütig.

Friends Zeichen

Die Corporate-Palette des Emblems ist perfekt ausbalanciert, denn die hellen Punkte harmonieren mit der schwarzen Umgebung und heben sich trotz der geringen Größe klar und einprägsam von ihrem Hintergrund ab. Zwei Flecken sind rosa gefärbt, zwei – blau und gleich viel – gelb. Die ersten verkörpern Leidenschaft, Wärme und Liebe. Letztere stehen für Vertrauen, Zuverlässigkeit und Engagement. Wieder andere symbolisieren Humor, Kreativität und Positivität.