Menu Close

Goldman Sachs Logo

Goldman Sachs Logo

Goldman Sachs ist eine der größten und ältesten Banken der Welt und wurde 1869 gegründet. Gründer sind die Finanzunternehmer Marcus Goldman und Samuel Sachs. Jetzt hat er sich zum Haupthändler auf dem amerikanischen Wertpapiermarkt entwickelt und bietet Brokerage-, Investment Management- und Asset Maintenance-Services an. Es ist eines der weltweit führenden Finanzinstitute. Der Hauptsitz befindet sich in New York City, Manhattan (USA).

Bedeutung und Geschichte

Goldman Sachs Logo Geschichte

Zum Zeitpunkt der Gründung der Bank beschlossen Marcus Goldman und Samuel Sachs, ihr einen eigenen Nachnamen zu geben. Infolgedessen erschien der Name “Goldman Sachs”. Die Voraussetzungen für die Entwicklung des Finanzinstituts waren so erfolgreich und die Maßnahmen waren gewinnbringend, dass es sich inzwischen zu einem Industrieriesen entwickelt hat und sein Logo in vielen Ländern der Welt bekannt ist. Trotz gelegentlicher Schwierigkeiten überwand er sie erfolgreich.

Heutzutage wird die Liste seiner Dienstleistungen von den meisten professionellen Tätigkeiten repräsentiert: Investitionen jeglicher Art, Bankgeschäfte, Kreditkarten usw. Er hat auch mehrere Tochtergesellschaften und ein hohes Maß an Vertrauen. Darüber hinaus hat die Institution ihr Logo nur einmal (im Jahr 2020) geändert, wobei Klassiker und die Nachhaltigkeit von Traditionen bevorzugt wurden.

1869 – 2020

Goldman Sachs Logo 1869-2020

Das Debüt-Emblem enthält nur ein Element – den Namen der Finanz- und Bankstruktur. Dieser Stil wird speziell verwendet, um die Bank als praktisch und transparent darzustellen. Mit der Wahl eines lakonischen Designs unterstrich die Institution ihr Vertrauen, was sich in ihrem erweiterten Anwendungsbereich zeigt.

Das obere Drittel des Logos lautet deutlich und deutlich “Goldman Sachs”. Die Phrase befindet sich in zwei Zeilen. Sein Hintergrund ist ein blaues Quadrat von regelmäßiger Form. Das wichtigste Merkmal des Emblems ist jedoch die einzigartige Kombination von Buchstaben – oben und unten (“G” und “S”) und zwei benachbarten Buchstaben (“c” und “h”). Darüber hinaus haben “h” und “d” verkürzte Beine, “a” hat keinen unteren Strich, “m” und “n” sind in der Form identisch, da sie gleich glatt sind.

2020 – heute

Goldman Sachs Logo 2020-heute

Die moderne Version wiederholt visuell das vorherige Logo, unterscheidet sich jedoch in einigen Details davon. In dieser Version gibt es keine Verbindung zwischen “G” und “S”, “c” und “h”: Die Designer haben die Buchstaben vereinfacht und sie klassisch gemacht. Sie fügten ihnen auch Serifen hinzu, die jetzt nicht nur das “S” und “G” haben, sondern auch andere Zeichen, mit Ausnahme des “O”. Darüber hinaus haben die Entwickler die Farbe des Quadrats geändert und dem Blau einen leichten violetten Farbton verliehen.

Emblem

Goldman Sachs Emblem

Das Unternehmenssymbol war von Anfang an minimalistisch und blieb es auch in den Jahren seines Bestehens. Grundsätzlich änderte sich der Stil der Inschrift, Position, Form und Farbe jedoch nicht. Die Aktionen in Bezug auf das Quadrat sind ähnlich: Es hat immer als kontrastierender Hintergrund für den Namen eines Finanzinstituts gedient. Es wurden keine weiteren Details hinzugefügt, da das Management der Bank ein klares Logo wünschte, das die Verfügbarkeit von Dienstleistungen und die Einfachheit für potenzielle Kunden betont.

Schrift und Farben

Logo Goldman Sachs

Für ein großes und angesehenes Finanzunternehmen wurde eine benutzerdefinierte Schriftart von Goldman Sachs erstellt. Im ersten Emblem handelt es sich um eine Kombination aus Serifen- und serifenlosen Buchstaben. Im zweiten Fall wird es in allen Fällen mit Serifen geschrieben. Darüber hinaus stehen Univers, Roboto und Sabon für verschiedene Medien zur Verfügung.

Das Farbschema ist einfach in Bezug auf die Anzahl der Farbtöne, aber komplex in ihrer Tiefe. Zum Beispiel verwenden beide Logos Blau, aber im Debütlogo ist es himmlisch, in der Farbe der Fassaden des Gebäudes, in dem sich die Bank befindet, und im aktuellen mit einem leichten Hauch von Flieder.