Menu Close

Gryffindor Logo

Gryffindor Logo

Gryffindor ist eines von vier Hogwarts-Häusern, in denen junge Zauberer leben und lernen. Dies ist eine Art Gemeinschaft, in die Kinder gehen, wenn sie in die Schule kommen. In welche Fakultät der neue Student aufgenommen wird, entscheidet der Sprechende Hut – ein Relikt von Godric Gryffindor. Es wird angenommen, dass jedes Haus seine eigenen Charaktereigenschaften hat, die von seinem Gründer genehmigt wurden. Für Gryffindor sind dies beispielsweise Männlichkeit, Hingabe, Mut und Stärke. Die aufgeführten Qualitäten sind im Bild eines Löwen verkörpert – dem Hauptsymbol der Fakultät.

Bedeutung und Geschichte

Gryffindor Zeichen

Laut der Handlung des Harry Potter-Medien-Franchise wurde Gryffindor zusammen mit den anderen Häusern im tiefen Mittelalter gegründet, als vier mächtige Freunde beschlossen, Kindern die Zauberkünste beizubringen. Ihr direkter Schöpfer ist Godric Gryffindor, der wollte, dass auch nicht reinblütige Zauberer die Schule betreten. Aufgrund der unterschiedlichen Ansichten zerbrach er sich mit Salazar Slytherin. Auch bei anderen Gründern gab es Meinungsverschiedenheiten, die sich in Zukunft auf das Verhältnis zwischen den Fakultäten auswirkten. Der Wettbewerbsgeist wird dadurch verstärkt, dass die Schüler um den jährlichen Hauspokalpreis konkurrieren. Er wird an die Community mit den meisten Punkten während ihres Studiums vergeben.

Die Häuser sind klar aufgeteilt: Jedes hat seinen eigenen Schlafsaal mit Wohnzimmer und einen eigenen Stundenplan. Darüber hinaus können sie durch ihr traditionelles Symbolsystem unterschieden werden. Die offiziellen Farben von Gryffindor sind Gold und Rot, was sich in buchstäblich allem widerspiegelt, von Wohnzimmerdesigns bis hin zu Schulkleidung und Abzeichen für Schüler.

Gryffindor hat einen fast kopflosen Nick-Geist: Soweit wir wissen, hatte er große Angst vor dem Tod, also beschloss er, sein gesamtes Leben nach dem Tod im Gryffindor-Turm zu verbringen. Ein weiteres Maskottchen der Fakultät ist der Löwe – ein mutiges und starkes Tier, das die besten Eigenschaften der Studenten verkörpert. Dieses edle Raubtier ist im Logo zu sehen: Es hält eine Pfote erhoben, als ob er einen Treueid schwören würde. Die Künstler haben die Zeichnung ziemlich realistisch gemacht. Sie achteten auf Details, die die Mähne, das Fell und die Kopfelemente detailliert beschrieben. Dank der Kombination mehrerer Schattierungen wurde das Bild dreidimensional.

Der Löwe ist auf rotem Grund, aber die Basis ist nicht gleichmäßig gefärbt – er ist mit ungleichmäßigen Linien umrandet, die an Flammenzungen erinnern. Und das ist kein Zufall. So spielten die Designer mit Gryffindors Zugehörigkeit zum Element Feuer. Ihre Beziehung wird durch die hemmungslose und jähzornige Natur der Studenten bewiesen, die die rot-goldene Fakultät betreten.

Der Löwe ist im Wappenschild abgebildet, da das Logo das offizielle Wappen des Hauses darstellt. Die Form der Bordüre ist geschweift: Die grauen Kanten wirken trotz ihres „metallischen“ Designs wie eine Schnecke mit gewellten Ecken. Dieses Motiv findet sich häufig in der dekorativen Kunst und in der Architektur. Sie wird Kartusche genannt und hat mehrere Varianten, die während der Barockzeit erschienen. Der Schildrahmen des Gryffindor-Logos ist als geschmiedetes Element stilisiert. Es glänzt an den Rändern, besonders in den Falten, und wirkt durch die Kombination von dunklen und hellen Farbtönen dreidimensional.

Das Emblem der Fakultät spiegelt in gewisser Weise ihren Namen wider, obwohl die Verbindung zwischen ihnen nicht offensichtlich ist. Es gibt eine Theorie, dass das Wort “Gryffindor” vom Namen der mythologischen Kreatur Griffin stammt. Nach alten und mittelalterlichen Vorstellungen haben diese Tiere den Kopf und die Flügel eines Adlers, und ihr Körper, Schwanz und Hinterbeine ähneln denen eines Löwen. Greife sind oft auf den Wappen verschiedener Städte zu finden. In heraldischen Überlieferungen symbolisieren sie Stärke, Schnelligkeit, Macht und Macht, was teilweise den Charaktereigenschaften von Godric Gryffindor entspricht.

Aus dem Französischen übersetzt bedeutet das Wort „Griffe“ „Klaue“, das heißt, auch hier lassen sich semantische Assoziationen mit Löwen nachweisen. Der letzte Teil des Fakultätsnamens (“oder”) kann mit heraldischen Tinkturen in Verbindung gebracht werden. Die Rede ist von Farben, die zum Bemalen von Wappen verwendet werden. “Oder” ist Vergoldung. So werden alle Gelbtöne bezeichnet.

Logo Schriftart und Farben

Gryffindor Emblem

Das Fehlen von Inschriften im Gryffindor-Logo wird durch das helle Bild eines Löwen vor dem Hintergrund des Schildes ausgeglichen. Die Künstler wählten die Hauptfarben des Hauses – Gold und Rot – für die Dekoration der Zeichnung und präsentierten sie in mehreren Farben. Zufälligerweise ist dies zusammen mit der Farbe Weiß / Silber die Grundlage der heraldischen Palette. Aber es gibt fast kein Weiß auf dem Wappen der Fakultät. Die Designer haben die breite Fassung grau gemacht und um sie voluminös wirken zu lassen, haben sie dunkle und helle Töne gemischt.