Menu Close

Hellcat Logo

Hellcat Logo

Hellcat ist ein Superheld von Marvel Comics, der sich in Ausgabe 44 den Defenders angeschlossen hat. Sie trägt einen gelben Anzug mit Krallenhandschuhen und einer schwarzen Maske, die den oberen Teil ihres Gesichts bedeckt. Zuerst war es ein Cameo-Charakter, aber dann erschienen fünf Comics mit der Geschichte von Hellcat. Sie kamen von Ende 2008 bis Anfang 2009 auf den Markt.

Bedeutung und Geschichte

Hellcat Zeichen

Hellcat ist die “dunkle Seite” von Patsy Walker, die sich zum ersten Mal in der Ausgabe vom Juli 1972 mit Superhelden beschäftigte. Patsy kehrte 3 Jahre später zurück, um einen dunklen neuen Look anzunehmen, einen fiktiven Spitznamen anzunehmen und sich den Avengers anzuschließen. Interessanterweise lieh sie sich einen gelben Anzug mit schwarzer Maske und langen Handschuhen von einem anderen Charakter, Tigra.

Zuvor hatte Patsy Walker eine romantische Rolle. Dieses Mädchen erschien 1944 in Comic-Comics, als Marvel Comics Timely hieß. Die Hauptfigur befand sich ständig in komischen Situationen, während alle Geschichten für ein jugendliches Publikum konzipiert waren. Bis Anfang der 1960er Jahre. Die Leser konnten zusehen, wie Patsy wächst, lernt und eine Karriere aufbaut. Dann ließ das Interesse an ihr allmählich nach.

Zur gleichen Zeit kamen Superhelden in Mode. Und Patsy Walker war dazu bestimmt, eine von ihnen zu sein, denn sie träumte immer davon. Ihre Superkräfte sind katzenartige Reflexe, die helfen, unbewaffnete Kämpfe zu führen, hundertprozentige Genauigkeit, einziehbare Klauen und eine besondere Sicht. Früher dachte man, dass der Hellcat-Anzug ihre Ausdauer, Beweglichkeit, Geschwindigkeit und Stärke verbessert. Aber dann stellte sich heraus, dass die Heldin diese körperlichen Eigenschaften auch in gewöhnlicher Kleidung hat.

Die Hellcat-Ausrüstung weist keine Markierungen auf. Der sichtbarste Teil des Looks ist die schwarze Maske, die die obere Gesichtshälfte bedeckt. Sie ähnelt der Batman-Kopfbedeckung, jedoch mit kleinen Katzenohren. Es war dieses Element, das die Grundlage für das Logo wurde, das jetzt auf Marvel-Merchandise verwendet wird. Aufgrund der Tatsache, dass die Superheldin nicht so beliebt ist wie Doctor Strange, Hulk, Captain America oder Spider-Man, ist ihr Symbol niemandem bekannt.

Das Hellcat-Branding sieht aus wie eine schwarze Maske mit kleinen dreieckigen Ohren und gezackten Augenschlitzen. Es hat eine halbovale Form. Am häufigsten wird sie mit weißen Flecken auf der linken Seite dargestellt, die als Blendung durch eine unsichtbare Lichtquelle wahrgenommen werden. Dieses Design ermöglichte es, einen dreidimensionalen Effekt zu erzeugen. Die Ohren sind kleiner als die von Batman, obwohl die Masken der beiden Superhelden im Allgemeinen ähnlich sind. An der Stelle, an der sich die Nase befinden soll, ist die Unterkante leicht angespitzt.

Das Hauptsymbol ist von einem dunklen Ring umgeben. Der Rahmen schafft Symmetrie und lässt die Zeichnung wie ein Rondell oder eine Zielscheibe aussehen. Dieses Emblem ist leicht zu erkennen, da die Maske neben den Krallenhandschuhen das auffälligste Element des Hellcat-Anzugs ist. Der Rest ihrer Gewänder ist komplett gelb.

Logo Schriftart und Farben

Hellcat Emblem

Mit dem Pseudonym Hellcat in den Titeln der Episoden verwenden die Designer seit jeher die handgezeichneten Schriftarten des Autors. Dies ist ein typischer Comic-Schriftzug – gezackt, asymmetrisch und serifenlos. Das klassische Superhelden-Logo ist schwarz, genau wie ihre Originalmaske. Nur einzelne Flecken und Streifen sind weiß eingefärbt, wodurch das Bild dreidimensional wird. Diese Farbkombination sieht kontrastreich aus, vor allem wenn man bedenkt, dass der Kreis, auf dem sich das Emblem befindet, ebenfalls weiß ist.