Menu Close

Incredibles Logo

The Incredibles Logo

The Incredibles Media Franchise ist eine Serie von Cartoons über das Leben einer amerikanischen Familie. Dies ist eine klassische Superhelden-Geschichte mit Charakteren, die für das gewählte Genre untypisch sind: Mama, Papa, Tochter im Teenageralter, zehnjähriger Sohn und Baby. Alle von ihnen haben Superkräfte, die auf stereotypen Überzeugungen basieren. Papa ist, wie von ihm erwartet, superstark. Mama ist flexibel, weil sie viele Dinge gleichzeitig macht. Die Tochter weiß, wie man unsichtbar ist, denn sie ist ein unsicheres Mädchen. Der älteste Sohn verfügt über einen Überfluss an jugendlicher Energie, während der jüngste über einen riesigen Vorrat an unmanifesten Möglichkeiten verfügt.

Bedeutung und Geschichte

Incredibles Logo Geschichte

Das Entwicklungsteam hat eine ganze Welt geschaffen, in der alles bis ins kleinste Detail durchdacht ist. Sie entwarfen einen idealen Raum für das Leben, reproduzierten das Aussehen jedes Charakters mit anatomischer Präzision und detailliert die Haut und Haare. Aber das Erstaunlichste ist, dass viele von ihnen vor den Dreharbeiten zu Incredibles noch nie mit 3D-Grafiken zu tun hatten. Nicht lange zuvor arbeiteten einige der Designer und Künstler an einem 2D-Cartoon – The Iron Giant. Der Autor beider Projekte ist dieselbe Person – Animator, Drehbuchautor und Regisseur Phillip Bradley Bird. Zunächst gab er ein erfolgloses Debüt mit The Iron Giant, wurde aber später rehabilitiert, als Pixar ihm einen Vertrag zur Erstellung mehrerer Animationsfilme unterschrieb.

Bird hatte die Idee zu Incredibles schon lange – im Jahr 1993. Er schrieb das Drehbuch, bevor er sich entschied, mit Pixar zusammenzuarbeiten, also passte er es zunächst nicht für 3D-Animationen an. Es stellte sich also heraus, dass es einer der schwierigsten Jobs für das Studio war, das früher versuchte, menschliche Charaktere zu vermeiden. Auch Birds eigenes Team wusste nicht, wie man Menschen mit Computergrafik zum Leben erweckt: Sie waren 2D gewohnt und hatten sich nie mit 3D-Programmen beschäftigt. Bird wollte keine Kompromisse eingehen und war dagegen, etwas aus seiner Geschichte zu nehmen. Er bat die kreativen Führungskräfte von Pixar, die unzufriedensten und unzufriedensten Designer zu identifizieren, die ihr Potenzial nicht ausgeschöpft hatten, und ermöglichte ihnen, ihre verrückten Ideen zum Leben zu erwecken.

Incredibles ist nicht nur für die komplexesten visuellen Effekte bekannt, sondern auch für durchdachte Bilder. Jeder Superheld aus der Familie trägt sein eigenes Kostüm mit einem „i“ auf der Brust. Dieses Symbol wurde schließlich zum Logo des Cartoons. Aber woher kam es? Alle Outfits wurden laut Handlung von der Designerin Edna Marie „E“ Mode entworfen. Phillip Bradley Bird selbst sprach diese exzentrische Frau, weil niemand außer ihm den japanisch-deutschen Akzent reproduzieren konnte. Und er entwarf auch das Erscheinungsbild der Charaktere, so dass er einen großen Beitrag zum Design des Emblems leistete.

Die Zuschauer sahen das ikonische „i“-Logo zum ersten Mal im Jahr 2014, als Incredibles Premiere hatte. Es sieht aus wie ein schwarzes Oval mit zwei orangefarbenen Bögen an den Rändern. Der Streifen auf der linken Seite verjüngt sich von oben nach unten. Und seine exakte Kopie auf der rechten Seite ist in die entgegengesetzte Richtung gerichtet. Das gelbe „i“ in der Mitte besteht aus einem abgeschnittenen Rechteck und einem Kreis mit einem weißen Punkt im Inneren. Aufgrund der charakteristischen Form der Elemente ähnelt es einer brennenden Kerze. Der Titel des Cartoons ist unten in schwarzer grotesker Schrift geschrieben. Die Höhe der Buchstaben in einem Wort ist unterschiedlich: Je näher sie an der Mitte liegen, desto niedriger.

Logo Schriftart und Farben

The Incredibles Emblem

Das Symbol der Unglaublichen wurde nach dem Vorbild von Superhelden-Insignien entworfen, weil Bradley Bird sich von klassischen Comics inspirieren ließ. Ihm als ideologischer Inspirator, Drehbuchautor und Regisseur des Cartoons gebührt der Hauptverdienst bei der Gestaltung des Logos. Der erste Buchstabe des Titels des Medien-Franchise befindet sich im gleichen Oval wie die Batman-Fledermaus. Es stimmt, die Farbe der Basis ist anders. Darüber hinaus verfügt das Incredibles-Logo über zusätzliche Elemente: zwei sich ausdehnende diagonale Linien, die einen Bewegungseffekt erzeugen.

Das Filmplakat hatte die gleiche Inschrift wie das Logo. Die Entwickler haben dafür ihr eigenes Design verwendet, und erst dann kam Jens R. Ziehn eine ähnliche serifenlose Schrift namens The Incredibles. Einige Buchstaben sind im griechischen Stil gehalten, was besonders im Zickzack “S” sowie in den abgeschrägten “E”, “L” und “I” auffällt.

Incredibles Zeichen

Das Emblem kombiniert helle “Superhelden” -Farben: Orange und Gelb. Sie werden mit der klassischen Kombination von Weiß und Schwarz kombiniert.