Menu Close

Iron Man Logo

Iron Man Logo

Iron Man ist eine fiktive Superheldenfigur, die sein Debüt im amerikanischen Comic Marvel Comics gab. Es wurde von Stan Lee, einem Redakteur, Larry Lieber, einem Drehbuchautor sowie Don Heck und Jack Kirby erstellt. Er erschien zum ersten Mal in Tales of Suspense und war auf dem Cover der Ausgabe 39 zu sehen, die im März 1963 erschien. Der Superheld erhielt im Mai 1968 den Namen Iron Man.

Geschichte und Bedeutung

Iron Man Logo Geschichte

Der literarische Prototyp der Figur ist Anthony Edward “Tony” Stark, ein Genie, Wissenschaftler, Playboy und Business-Tycoon. Er versteckt sich hinter der Maske des Iron Man, den er geschaffen hat, um die Gerechtigkeit zu schützen. Wenn die Entführer versuchen, ihn zur Entwicklung von Massenvernichtungswaffen zu zwingen, stellt er sich selbst eine einzigartige automatisierte Rüstung her. Mit ihrer Hilfe wollte der Erfinder der Gefangenschaft und den Feinden entkommen. In zukünftigen Versionen der Comics und Filme verwendet Anthony Edward Rüstungen, um die Welt unter dem Deckmantel von Iron Man zu schützen.

Der Superheld verdankt seinen Auftritt den Avengers, zu deren Team er gehörte. Die Solo-Version des Logos wurde gleichzeitig mit der Veröffentlichung der Abenteuer im Mai 1968 veröffentlicht. Im Allgemeinen sind ihm fünf Staffeln gewidmet: Sie wurden 2008-2012 zeitweise veröffentlicht. Dann kam die Serie The Invincible Iron Man, die bis 2014 existierte.

Anschließend wurde in Filmen, Spielen, Cartoons und TV-Shows ein erkennbares Bild verwendet, das in einem persönlichen Emblem enthalten war. Interessanterweise enthielt das Prototyp-Logo bereits die Grundlagen zukünftiger Elemente persönlicher Symbolik auf dem Cover des Debütmagazins: Spikes, Nähte und andere Metallelemente.

Von einem Superhelden handgezeichnet ist das echte Iron Man-Logo. Zuerst (in Avengers) hatte es eine vereinfachte Grafik – in Form einer Maske aus geometrischen Formen. Der Kopf im Helm ist nach der Veröffentlichung des ersten Films abgebildet. Es zeichnet sich durch gerade Linien, klare Ecken, scharfe Vorsprünge aus – alles wie Produkte aus echtem Metall.

Bevor es jedoch zur endgültigen Version kam, mussten die Vertreter von Marvel Studios eine große Anzahl von Entwürfen studieren. Das Hauptaugenmerk liegt auf metallischen Texturen und Verläufen. Infolgedessen erhielt das Emblem nicht nur ein grafisches Zeichen, sondern auch eine stilisierte Inschrift. Es ist auf mehrere Jahre datiert, da es gleichzeitig mit der Veröffentlichung des nächsten Films erschien – 2008, 2010 und 2013.

2006 – 2007

Iron Man Logo 2006-2007

Das Logo wurde auf der Website mit einem Teaser für den Film veröffentlicht und anschließend mit themenbezogenen Waren versehen. Außerdem sieht es sehr brutal aus. Dieser Effekt wird durch einen metallischen Glanz erzeugt, der vom zentralen Ring ausgeht: ein blendendes Leuchten in der Mitte, das auf die beige und roten Streifen fällt. Auf dem Hintergrund des Rings befindet sich der Name, der im gleichen Stil dekoriert ist: dunkelrote Buchstaben mit Farbverlauf und beiger Kante. Die Zeichen sind breit, massiv und in Großbuchstaben.

2007 – 2008

Iron Man Logo 2007-2008

Dies ist eine vorläufige Version des modernen Emblems: Es wurde nur in frühen Werbematerialien verwendet. Die Designer verwendeten dafür kleine Großbuchstaben und eine raue Textur mit schmutzigen Stellen. Das erste Zeichen in jedem Fragment ist etwas höher als der Rest. Dies ist notwendig, um die Wörter hervorzuheben, da sie zusammen geschrieben wurden. Kupferbuchstaben auf einem schwarzen Hintergrund sehen ziemlich beeindruckend aus.

2008

Iron Man Logo 2008

In dieser Version haben die Entwickler die Buchstaben erweitert, die Farbverlaufsschatten nach oben verschoben, die metallische Textur und den Glanz erhöht. Sie fügten den Zeichen auch Dreidimensionalität hinzu: Um den 3D-Effekt hervorzuheben, umrissen die Designer alle Symbole entlang der Kante mit einer weiteren Linie. Der Titel besteht aus zwei getrennten Wörtern, jedoch mit einem Mindestabstand voneinander.

Logo Schriftart und Farben

Iron Man Emblem

Jedes der Logo-Elemente hat einen zurückhaltenden Stil – streng, mit wenigen unterbrochenen oder gebogenen Linien. Alles ist extrem hart und scharf, um die Unflexibilität des Charakters zu betonen. Sogar die Inschriften sind mit einem metallischen Glanz versehen – entsprechend dem Bild von Iron Man.

Das im ersten Actionfilm (2008) verwendete Wort wurde unter der Regie von Josh Greenstein von Paramount Studios entwickelt. Diesen Auftrag erhielt er von einer Kollegin in der Filmwerkstatt Nancy Goliger. Die Inschriften sind gekennzeichnet durch Symbole in Großbuchstaben, Eisenstrukturen, Reflexionen wie von Metalloberflächen.

Iron Man Zeichen

Die Farbe der Logos hängt mit der Art der Schrift zusammen: Um das Vorhandensein von Eisen hervorzuheben, wählten die Künstler rostige Rot-, Braun- und Orangetöne und kombinierten sie mit dem klassischen Schwarz-Weiß.