Menu Close

Limp Bizkit Logo

Limp Bizkit Logo

Limp Bizkit ist eine US-amerikanische Musikgruppe, die 1994 gegründet wurde. Ihr Stil kombiniert die instrumentale Form von alternativem Rock, vokalen Elementen des Hip-Hop und verschiedenen Metal-Subgenres wie Grunge und Funk. Das Ensemble wurde berühmt für seine hellen Darbietungen, Klangexperimente und energischen Darbietungen. Trotz der ständigen Skandale, die ihn umgaben, wurde er dreimal für einen Grammy nominiert und gewann mehr als 10 Siege bei anderen Auszeichnungen.

Bedeutung und Geschichte

Limp Bizkit Logo Geschichte

Die Entwickler des Logos haben beschlossen, es zu einem Marketing-Tool zu machen, und haben den Namen der Gruppe in den Mittelpunkt gestellt. Die Phrase “Limp Bizkit” wurde von Sänger William Frederick “Fred” Durst geprägt. Zuvor diskutierten die Musiker lange darüber, welche Version sie wählen sollten. Sie wollten etwas Helles wählen, das mit Heavy-Metal-Künstlern der 90er Jahre in Verbindung gebracht wurde. Zum Beispiel Bitch Piglet, Split Dickslit oder Gimp Disco. Am Ende sagte jemand, dass sein Gehirn aufgrund langer Auseinandersetzungen wie ein “schlaffer Keks” wurde.

Eine unerwartete Idee wurde von Fred Durst aufgegriffen. Der Frontmann änderte die Schreibweise des zweiten Wortes in “bizkit” und machte “Limp Bizkit” zum Namen der Band. Und dann schmückte dieser Satz das Emblem und verschwand nie wieder davon.

1999 – 2003

Limp Bizkit Logo 1999-2003

1999 verwendete eine amerikanische Gruppe ein aggressives Logo mit höllischer Schrift. Die gotische Schrift ist ursprünglich stilisiert. Die Symbole werden durch scharfe Serifen, Stacheln und elegante Kurven ergänzt. Die Basis “z” ist so lang, dass sie bis zum “t” reicht. Viele Buchstaben verschmelzen oder überlappen sich. Es gibt keinen Abstand zwischen ihnen, daher sehen beide Wörter wie ein großes Monogramm aus.

Die Palette des Grafikzeichens ähnelt einem feurigen Element. Das unregelmäßige Gefälle von Rot, Gelb und Orange ruft tanzende Flammen hervor. Die Schattierungen sind so angeordnet, dass die Mitte hell ist und die Kanten im Gegensatz dazu dunkler sind.

2003 – 2011

Limp Bizkit Logo 2003-2011

Im Jahr 2003 haben die Designer den Stil komplett geändert. Sie entwarfen das Emblem von Grund auf neu und schrieben den Satz “Limp Bizkit” in Fettdruck Plakette-Heavy. Alle Buchstaben sind Kleinbuchstaben und werden vertikal komprimiert. Links fügten die Entwickler eine Originalzeichnung hinzu: Ein weißer Geist streckte seine Hand mit einer offenen Handfläche in einer einladenden Geste aus.

Die Phantomsilhouette wird vor dem Hintergrund eines zweifarbigen Rechtecks ​​dargestellt. Die linke Seite der geometrischen Form ist blau mit abgerundeten Ecken. Der richtige ist schwarz, wie der Name der Band.

Logo Schriftart und Farben

Limp Bizkit Emblem

Das moderne Logo-Format entspricht den neuesten musikalischen Trends, die das Weltbild der Bandmitglieder widerspiegeln. Daher verließen sie nach und nach das gotische Monogrammformat und entschieden sich für einen klaren und geometrischen Stil. Es passt perfekt in das Format ihres vierten Albums, Results May Vary.

Die Buchstaben auf dem Logo sind gleichmäßig, glatt, länglich, ohne Dornen und scharfe Elemente. Das Geistersymbol links neben dem Text verleiht ihnen Freundlichkeit. Es ist ein Rechteck mit unebenen Ecken: Links sind sie abgerundet, rechts nicht. Der Geist streckt seine Hand nach vorne und lädt ihn ein, sich ihm anzuschließen. Der Torso des Phantoms befindet sich im dunklen Teil des Rechtecks ​​(blau oder schwarz), die Hand befindet sich im roten Teil.

Limp Bizkit Symbol

Die beidseitig komprimierten Buchstaben sind in der Nähe der Plakette-Heavy-Schrift geschrieben. Sie sind streng vertikal, aber mit breiten Beinen, was sie unerschütterlich, selbstbewusst und stabil macht. Das Design weist auf dasselbe hin: Der Ausdruck “Limpbizkit” wird in einem fortlaufenden Format abgelegt.

Die Logo-Palette enthält mehrere Farben: Rot (Buchstaben, das rechte Fragment des Symbols), Weiß (ein Geist, der ein Rechteck in zwei Teile teilt), Blau oder Schwarz (die linke Seite eines zweiteiligen Zeichens).