Menu Close

Los Angeles Clippers Logo

Los Angeles Clippers Logo

Trotz des Mangels an bedeutenden Erfolgen hält New York immer noch den Titel eines Basketball-Mekkas. Der Ruf New Yorks als Schmied der Basketballtalente geht weit über die Metropole hinaus. Der westliche Teil des Bundesstaates ist zur Wiege von drei aktuellen NBA-Clubs geworden. Das Los Angeles Clippers Team ist eine dieser Legenden.

Das Team war ursprünglich in Buffalo City untergebracht. Es wurde Buffalo Braves genannt (Braves ist ein Begriff, der in der Vergangenheit für indische Soldaten verwendet wurde). Es erklärt die Feder auf dem Emblem. In Buffalo lebten wie in allen anderen Teilen Nordamerikas einst die Indianer. Aber höchstwahrscheinlich wurde der Name gewählt, weil er in Kombination mit dem Namen der Stadt gut klang.

In den letzten acht Jahren haben die Braves dreimal NBA-Playoffs bestritten. Jedes Mal gaben sie zukünftigen Champions Platz. Nachdem Bob McAdoo zu Knicks gegangen war, wurde das Interesse an dem Team verringert. Bald wurde der Club an einen bekannten Geschäftsmann und Politiker John Brown Jr. verkauft. Er schloss einen beispiellosen Clubaustauschvertrag mit Irv Levin, dem Celtics-Besitzer, ab.

Levin träumte davon, nach Kalifornien zu ziehen, vorzugsweise mit seinem Basketballclub. Der Umzug der Celtics in eine andere Stadt als Boston bedeutete jedoch automatisch einen „langen und schmerzhaften Tod“ durch die Fans vor Ort.

Nachdem Levin ein halbtotes Team erhalten hatte, verlegte er es sofort nach Kalifornien. Der Hauptsitz des Clubs befand sich immer noch in San Diego, nachdem Rockets 1971 umgezogen war.

In der Stadt, in der sich die berüchtigtsten tapferen Männer angesichts der Marines und Walausbilder des örtlichen Zoos aufhielten, gab es keinen Platz für das Team mit dem Namen Braves. Die Führung des Clubs schlug vor, dass der Teamname mehr lokales Flair erhalten sollte. Daher wurde bald ein neuer Name San Diego Clippers genehmigt. Das Team, das die alten Farben beibehalten hat, wurde zu Ehren der Stadtgeschichte als wichtiger Hafen im Pazifik als Clippers bekannt. Übrigens ist der Star of India Clipper dort immer noch als schwimmendes Museum festgemacht. Drei Ausleger (der charakteristische Teil eines Clipper-Werkzeugs) sind zum Emblem eines neuen Teams geworden.

Сlipper ist ein Hochgeschwindigkeits-Segelschiff oder ein Schiff mit scharfen, wasserschneidenden Rumpfumrissen. San Diego war berühmt für solche Gerichte.

1981 wurde der berüchtigte Donald Sterling Eigentümer des Teams. Zu diesem Zeitpunkt nahmen weniger als 5.000 Menschen an den Spielen der nicht wettbewerbsfähigen Mannschaft teil. Deshalb hat sich das Team für einen Umzug entschieden.

1984 gelang es Stirling, die NBA-Genehmigung für den Umzug nach Los Angeles zu erhalten, wo das Team lange Zeit im Schatten eines anderen lokalen Clubs gestanden hatte.

In Bezug auf den Namen des Sterling Clubs wurde beschlossen, ihn unverändert zu lassen. Eine solche Lösung ist durchaus verständlich: Der Begriff Haarschneider kann Haarschneider und Rasenschere bedeuten. Und dies ist der einzige Job, bei dem laut Stirling „diese Schwarzen“ gut sind.

Das Los Angeles Clippers Team hat keinen Talisman.

Bedeutung und Geschichte

Los Angeles Clippers Logo Geschichte

Das Los Angeles Clippers-Team hatte in der Vergangenheit mehrere Namen und Logos. Dies ist teilweise auf Umzüge zurückzuführen: Zuerst war das Franchise in Buffalo, dann zog es nach San Diego und 1984 nach Los Angeles. Die Änderung der Embleme erklärt sich jedoch nicht nur aus dem Umzug und der Wahl eines neuen Spitznamens (bis 1978 hieß der Verein Braves). Das Redesign zielt darauf ab, den Stil zu modernisieren, um das Image des Teams zu verbessern.

1971

Buffalo Braves Logo 1971

Das Debüt-Logo von Buffalo Braves enthält nur vier Elemente. Das erste ist die Silhouette eines blauen Bisons, der nach rechts schaut. Der zweite ist ein orangefarbener Basketball. Das dritte sind rote Federn, die wie ein Kopfschmuck der Indianer geformt sind. Viertens ist die Inschrift „Buffalo Braves“ in einer serifenlosen Standardschrift geschrieben.

1972 – 1978

Buffalo Braves Logo 1972-1978

Von 1972 bis zum Umzug nach San Diego verwendete das Team ein komplexes Mehrkomponenten-Emblem mit dem stilisierten Buchstaben „B.“ Designer gaben „B“ eine originelle Form und verzierten sie in der Mitte mit einer roten und blauen Feder. Die Inschrift „BUFFALO BRAVES“ wurde kursiv und rot dargestellt, um nicht vor dem Hintergrund des Zentralbuchstabens verloren zu gehen.

1979 – 1982

San Diego Clippers Logo 1979-1982

1978 zog der Club nach San Diego und erhielt den Spitznamen Clippers nach Schiffen, die in San Diego Bay fahren. Dann bekam er ein abstraktes Logo mit drei weißen Segeldreiecken und einer roten Sonne im blauen Kreis. Der Name des Teams steht nach wie vor unten: „SAN DIEGO“ in kleinen blauen Buchstaben und „Clippers“ in großem Orange.

1983 – 1984

San Diego Clippers Logo 1983-1984

1983 änderten Designer die Schriftart, Farbe und Größe der Inschrift und machten sie zum zentralen Element des Logos. Sie platzierten die hellblauen Wörter „SAN DIEGO CLIPPERS“ zwischen den beiden rosa horizontalen Linien und ergänzten sie mit vielen Streifen in Form eines Basketballs.

1985 – 2010

Los Angeles Clippers Logo 1985-2010

Nachdem der Club in eine andere Stadt gezogen war, aktualisierte er das Logo. Er ersetzte die Inschrift „SAN DIEGO“ durch „LOS ANGELES“ und entfernte die beiden horizontalen Linien rechts vom Ball. Die leuchtend rot-rosa Farbe ist gedämpft.

2011 – 2015

Los Angeles Clippers Logo 2011-2015

Im Jahr 2011 fand eine weitere geringfügige Neugestaltung statt. Diesmal drehten die Künstler den Ball in die entgegengesetzte Richtung und änderten die Richtung der Nähte. Sie wählten auch einen dunkleren Blauton für den Teamnamen.

2015 – Heute

Los Angeles Clippers Logo 2015-Heute

Auf dem aktuellen Logo wird der Ball reduziert und nach oben bewegt. Darunter befindet sich das Wort „CLIPPERS“, das oben und unten durch zwei gewölbte Linien in Himbeer- und Blautönen unterstrichen wird. Sie haben das Symbol des Ozeanhorizonts als Erinnerung an die wahren Wurzeln des Teams beigefügt. In der Kugel befindet sich ein Monogramm der Buchstaben „CLA“.

Emblem

Los Angeles Clippers Emblem

Das aktuelle Los Angeles Clippers-Zeichen hat eine besondere Symbolik. Die gekrümmten horizontalen Linien stellen den Ozeanhorizont dar, der die Verbindung des Clubs zum Meer widerspiegelt. Die Form des CLA-Monogramms hat auch eine verborgene Bedeutung: „C“ (Clippers) umfasst vollständig „LA“ (Los Angeles), was wörtlich als die globale Natur des Teams verstanden werden sollte, seine ständige Präsenz in der Stadt. Außerdem ähnelt die Buchstabenkombination „LA“ vage einem Basketballplatz.

Schrift und Farben

Los Angeles Clippers Zeichen

Die im letzten Logo verwendete Schriftart gehört zur grotesken Klasse. Es hat keine Serifen: Die Riser enden im rechten Winkel. Aufgrund der leichten Neigung der horizontalen Striche scheint die Inschrift nach innen leicht konkav zu sein.

Das Farbschema enthält Blau, Rot und Weiß, die von Buffalo Braves geerbt wurden. Sie werden durch Schwarz ergänzt, das dem Emblem Modernität verleiht.