Menu Close

Los Angeles Lakers Logo

Los Angeles Lakers Logo

Der Club wurde 1946 unter dem Namen Detroit Gems (Gemstone) gegründet. 1947 beendete das Detroit Gems-Team seine kurzfristige Reise in den echten Sport. Die schlechtesten Durchschnittswerte und Punkte, die die Gegner in der Saison 1946/47 für das Spiel erzielt hatten, deuteten auf den Mangel an positiven Perspektiven der Mannschaft hin.

Nach einem Jahr in Detroit zog das Team nach Minneapolis, Minnesota, und wurde als Minneapolis Lakers bekannt. Der Eigentümer des Teams namens C. King Boring erklärte sich bereit, die Rechte an Franchisenehmer zu verkaufen. Seine in Minnesota geborenen Partner Ben Berger und Morris Chalfen erwarben die Rechte für bescheidene 15.000 US-Dollar.

Tatsächlich erhielten die neuen Besitzer den Namen und einige Sportartikel anstelle des Teams. Nachdem Berger und Chalfen beschlossen hatten, die erfolglose Vergangenheit des Teams vollständig zu brechen, einigten sie sich darauf, dem neuen Namen ein lokales Flair zu verleihen. Aus der Liste der wichtigsten Spitznamen von Minnesota stammten der Stern des Nordens, der Bundesstaat Gophers und die Erde von 10.000 Seen. Die Besitzer betrachteten den Nachnamen als den organischsten. Der Begriff LAKER bezog sich übrigens auch auf ein einzigartiges Projekt von Schiffen, die Fracht in der Region der Großen Seen befördern. Aufgrund des Namens Lakers erhielt das Team den Spitznamen Lake.

Die Leiden der Vorgänger von Gems haben sich gelohnt: Im Draft erhielten Minneapolis Lakers einen Höhepunkt, unter dem George Mikan, die zukünftige Legende des Clubs, ausgewählt wurde. Das Team trat mit großen Schritten in die neue Saison ein und wurde zu seiner wichtigsten Entdeckung, nachdem es den Debüt-Meistertitel gewonnen hatte.

George Mikan gab zweimal den Abschluss seiner Karriere bekannt. Doch erst nach seiner endgültigen Pensionierung im Jahr 1956 begann das Interesse an der Mannschaft rapide zu sinken. Die nicht eindeutigen Finanzindikatoren zwangen die Eigentümer, nach potenziellen Käufern zu suchen. Das Team aus Minnesota, angeführt von Bob Short, rettete das Team vor dem Umzug nach Kansas City.

Die erfolgreiche Erfahrung mit dem Umzug von Brooklyn Dodgers nach Los Angeles veranlasste den Teambesitzer, darüber nachzudenken, auch die Registrierung seines Teams zu ändern. Der Status einer Megapolis, geeignete klimatische Bedingungen und das Fehlen von Wettbewerb machten die Stadt der Engel zur Priorität. So zog der Club 1960 von Minneapolis nach Los Angeles, Kalifornien.

Um die Identität des Teams zu bewahren, wurde der frühere Name bis auf das Präfix beibehalten. Seit 1960 hieß das Team Los Angeles Lakers. Dies ist das Team, dessen sportliche Leistungen (16 Meistertitel) die Anzahl der natürlichen Stauseen im Staat selbst übersteigen.

Bedeutung und Geschichte

Los Angeles Lakers Logo Geschichte

Das ursprünglich aus Minneapolis stammende Lakers-Basketballteam besteht seit mehr als 70 Jahren. Dies ist eines der am meisten betitelten NBA-Teams und laut Forbes-Magazin das teuerste. Los Angeles Lakers sind eines von vielen NBA-Teams, die gezwungen waren, ihr Logo und ihren Namen zu ändern, nachdem sie in einen anderen Staat gezogen waren. Als sie in Minneapolis lebte, waren die T-Shirts der Spieler mit einem abstrakten leuchtend gelben Logo geschmückt. Nachdem der Club in eine neue Stadt gezogen war, gestaltete er ihn neu und fand seinen endgültigen Stil.

1948 – 1960

Minneapolis Lakers Logo 1948-1960

Das erste Minneapolis Lakers-Logo war ziemlich eingängig. Es verkörperte die Ankunft von etwas Neuem in der Welt des Basketballs. Das ursprüngliche Emblem erschien, als das Franchise Minneapolis Lakers hieß. Es enthielt einen Basketball, der wie ein Globus aussah, da die Künstler die Staatsgrenzen von Minnesota innerhalb des Kreises darstellten und die Stadt Minneapolis mit einem kleinen fünfzackigen Stern markierten. Oben war die Abkürzung „MPLS“ mit einem Punkt am Ende und zwei großen Sternen auf jeder Seite. Unten – das Wort „LAKERS“.

1961 – 1976

Los Angeles Lakers Logo 1961-1976

Nachdem die Lakers nach Los Angeles gezogen waren, bekam das Emblem ein ganz neues Aussehen. Der Ball überlebte, wurde aber dunkelgrün und körnig wie Gras auf einem Rasen. Der Teamname wurde in die Mitte verschoben. Die lila Inschrift „LOS ANGELES LAKERS“ ist zweigeteilt und ungewöhnlich gerahmt: Dünne Linien erstrecken sich vom letzten Wort nach links. In Kombination mit kursiver Schrift entsteht ein Bewegungseffekt.

1977 – 2001

Los Angeles Lakers Logo 1977-2001

Nach fast 30 Jahren bestand das Team seine Grundfarben. Die Hauptlinien des Balls aus Weiß wurden schwarz. Andere Farben haben sich ebenfalls geändert: Grün – zu Orange und Dunkelviolett – zu Hellblau. Die Nähte am Ball bewegten sich in die entgegengesetzte Richtung.

2002 – Heute

Los Angeles Lakers Logo 2002-Heute

Im Jahr 2002 haben Entwickler die Klarheit des Logos aufgrund gesättigterer Gold-, Schwarz- und Lila-Töne erhöht. Aus kompositorischer Sicht hat sich nichts geändert: Das Team hat beschlossen, an seinem alten Stil festzuhalten.

Emblem

Los Angeles Lakers Emblem

Die Form und Proportionen des Clubabzeichens wurden seit 1961 nicht mehr aktualisiert. Nach wie vor nimmt ein Basketball mit deutlich nachgezeichneten Nähten einen hohen Stellenwert ein, und der vollständige Name der Los Angeles Lakers steht darauf. Die zahlreichen horizontalen Streifen, die sich von den Buchstaben des Wortes „LAKERS“ erstrecken, sorgen nicht nur für Dynamik, sondern machen das Logo auch erkennbar.

Schrift und Farben

Los Angeles Lakers Zeichen

Für die Inschrift verwendeten die Entwickler eine stilisierte Schriftart. Es ist kursiv mit Serifen und Verzierungen wie dem verlängerten Bein des „R“, das das angrenzende „S“ unten umgibt. Die Palette enthält nur drei Farben: Lila für Text, Gold und Schwarz für einen Basketball.