Menu Close

Mastercard Logo

Mastercard Logo

MasterCard ist ein internationales Finanzdienstleistungsunternehmen, das 1966 gegründet wurde. Es wickelt Zahlungen zwischen Handelsbanken und ausstellenden Banken oder Käuferkreditgenossenschaften ab. Zuerst hieß das System Interbank (von 1966 bis 1969), dann Master Charge (von 1969 bis 1979) und erhielt erst dann seinen heutigen Namen. Sein Gründer ist eine Allianz mehrerer regionaler Bankenverbände – Interbank Card Association (jetzt Mastercard Incorporated).

Bedeutung und Geschichte

Mastercard Logo Geschichte

Das ursprüngliche Logo des Unternehmens erschien zu Beginn ihrer Karriere und hat sich nie dramatisch verändert: Es ist immer so geblieben, wie es jetzt aussieht. Bei den Änderungen handelte es sich um minimale Anpassungen und Verbesserungen aufgrund des Zeitbedarfs. Zum Beispiel zur adaptiven Visualisierung auf elektronischen Medien oder beim Ändern des Designs einer Bankkarte.

1966 – 1979

Master Charge Logo 1966-1979

Die Geschichte des Emblems ist eng mit der Entwicklung der Bank verbunden. Es spiegelt alle ikonischen Konzepte wider, an denen er festhält. Um die Schnittpunkte der Interessen zweier Seiten desselben Prozesses darzustellen, verwendete die Verwaltung ein Venn-Diagramm.

So entstand das erste Zeichen, das als visueller Beweis für die Idee der Notwendigkeit der Zusammenarbeit stilisiert wird, da es für beide Seiten von Vorteil ist. Zwei gleiche Kreise werden als Basis genommen – rot und orange. Sie überlagern sich zu einem vierten Teil und zeigen die Möglichkeit der Überschneidung unterschiedlicher Interessen.

Über den sich kreuzenden Kreisen stand der Name des damaligen Unternehmens in Kleinbuchstaben. Darunter stand der Satz “The Interbank Card” in Großbuchstaben. Und in der unteren rechten Ecke befand sich ein Kleinbuchstabe “i” – das Interbank-Symbol in einem schwarzen Kreis.

1979 – 1990

MasterCard Logo 1979-1990

Im Dezember 1979 wurde das Unternehmen MasterCard genannt. Infolgedessen erschien auf dem Logo ein neuer Name für das Finanzinstitut. Das vorherige Bild wurde nicht verworfen, da es die Progressivität, Energie und Dynamik des Bankgeschäfts perfekt widerspiegelte.

1990 – 1996

MasterCard Logo 1990-1996

Im April 1990 wurde das Emblem leicht verändert. Anstelle von Orange erschien Gelb, und der Rand sich kreuzender Kreise war mit horizontalen Streifen schattiert. Dieses Design ermöglichte es uns, uns vom Venn-Diagramm zu entfernen und uns noch mehr auf die enge Beziehung der Parteien zu konzentrieren. Der Titel in der Mitte war kursiv mit einer leichten Neigung geschrieben.

1996 – 2016

MasterCard Logo 1996-2016

Die Entwickler konzentrierten sich auf den gelben Kreis und verstärkten seine Farbe. Sie reduzierten auch die Anzahl der sich kreuzenden Streifen in der Mitte. Dies machte das Logo minimalistisch und streng. Eine weitere Verfeinerung berührte das Wort „MasterCard“: Es bekam rechts schmale schwarze Schatten und wurde voluminöser.

Mitte der Vorperiode erschien auch eine Unternehmensversion des Emblems, die zehn Jahre lang parallel verwendet wurde. Es bestand aus dem gleichen Logo, hatte aber auch einen dritten Kreis – etwas größer als die ersten beiden. Dank seiner Transparenz deckte es nicht ab, was sich darunter befindet, wodurch ein 3D-Effekt erzeugt wurde. Unter dem Grafikschild befand sich die Phrase „MasterCard Worldwide“, die auf zwei Ebenen platziert war: Das Wort in der oberen Reihe ist schwarz fett gedruckt, in der unteren – dünn.

2016 – 2020

Mastercard Logo 2016-2020

Ab Juli 2016 hat das Finanzunternehmen die Schreibweise seines Namens geändert: Jetzt die Version mit einem Kleinbuchstaben “c” und nicht mit einem Großbuchstaben: “Mastercard” wird als relevant angesehen. Die Veränderungen im Logo dieser Zeit waren dramatisch, was zum ersten Mal seit 20 Jahren geschah. Der Text aus den Kreisen verschwand und sie selbst erhielten ihre ursprüngliche Form – in Form eines Venn-Diagramms wie vor 1990.

Der Name des Unternehmens befindet sich außerhalb des Grafiksymbols und befindet sich unten. Es ist in Kleinbuchstaben geschrieben. Die gelbe Farbe ist intensiviert und näher an Orange. Dies ist in der Mitte des Schnittpunkts der beiden Elemente deutlich sichtbar. Diese Option ist für alle Untermarken des Unternehmens relevant. Nur die Aufschrift “Mastercard” verschwindet im Juli 2020 aus dem Logo.

2019 – heute

Mastercard Logo 2019-heute

Anfang 2019 wurde auch das Logo für physische Karten und E-Wallets sowie Etiketten, Aufkleber und Marketingmaterialien geändert. Am 7. Januar wurde das Wort “Mastercard” daraus entfernt. In allen anderen Details entspricht es der Version 2016.

Emblem

Mastercard Emblem

Die aktuelle Version existiert seit 1966 – seit der Gründung des Finanzverbandes – und hat sich nie geändert. Alle Eingriffe betrafen nur kleine Korrekturen, so dass das Logo die ganze Zeit über zwei farbige Kreise aufweist, die sich teilweise überlappen.

Schrift und Farben

Mastercard Zeichen

Das Emblem verwendet die Schriftart der FF Mark-Familie. Dies sind die minimalistischen und sauberen serifenlosen Schriftarten Std Premium und Helios Antique Semi Bold. Die Farbe des Logos ist ebenso wie seine Form Standard: Es ist eine Kombination aus Rot und Gelb (früher Orange). Die Buchstaben waren immer weiß.