Menu Close

Misfits Logo

Misfits Logo

Die US-amerikanische Gruppe “Misfits”, die Heavy Metal und Punkrock beeinflusste, hat eine außergewöhnliche Ausstrahlung. Aufgrund ihres außergewöhnlichen Bildes und Sounds bei jungen Leuten schnell an Popularität gewonnen, wurde sie zur Begründerin des Horror-Punk-Stils. Das Team hat sich mehr als einmal geändert, nur der Bassist war der unangefochtene Anführer der Gruppe. Doch auch nach langer Schaffenspause fand 2016 die klassische Besetzung der Band wieder zusammen. Dies wurde zu einer bedeutenden Bühne der Kreativität mit neuer Kraft und frischen Gedanken, die den Fans nicht entgehen konnten.

In ihrer Musik hört man den Geist von Garage Rock, psychedelischen Texten, melodischen Rhythmen und Blues und sogar Chorgesang. Musik konnte in einem frühen Stadium ihrer Entwicklung nicht das Markenzeichen der Gruppe sein, denn der Stil war bestimmt.

Das Logo der Gruppe ist eine andere Sache. Einmal gewählt, ist das Logo als Freund, Wegbegleiter und Assistent ein fester Bestandteil der Gruppe geworden. Im Folgenden erfahren Sie mehr über die Kraft eines Logos und seine Geschichte.

Bedeutung und Geschichte

Misfits Logo Geschichte

Der Name der Gruppe ist auf die Liebe des Gründungssolisten Glenn Danzig zu Marilyn Monroe zurückzuführen. Er war es, der diesen Namen vorschlug und den Namen des letzten Films unter Beteiligung eines berühmten Sexsymbols kopierte. Wir können sagen, dass es ein romantischer Anfang für die Entstehung einer Punkband war.

Aber wenn ich mir das Logo der 1977 gegründeten Gruppe anschaue, möchte ich sagen: „Ja, das Logo spiegelt wirklich die Essenz der Gruppe wider!“. Und das alles, weil auf den ersten Blick auf das Bild sofort klar wird, dass es sich hier nicht um eine romantische Boyband handelt, die mit sanften Stimmen singt, sondern um gestandene Musiker, die ihr Publikum gut kennen und bereit sind, das Publikum jedes Mal zu schockieren, wenn sie auf die Bühne gehen.

Logo als Bühnenbild. Es ist ein Schild, mit dem sich Künstler vor unwürdiger Kritik verstecken. Es ist das schneidende Schwert einer Art Bühnenkunst.

Tatsächlich ist das Logo eine Hommage an The Crimson Ghost. Dies ist ein sehr alter Film, genauer gesagt aus dem Jahr 1930. Man kann sich vorstellen, was für einen Lärm er unter den Zuschauern gemacht hat. Das Thema ist heute üblich, aber schockierend für die damalige Kultur – Mystik und Mord. Gruppenleiter Glenn Danzig wählte Ende der 70er Jahre das furchterregende Totenkopfbild, um es zum Emblem der Gruppe zu machen.

Die makabre Noir-Ästhetik stand der Band sehr gut. Das Unternehmen, das die Rechte des Skelettcharakters besitzt, hat nie den Wunsch gezeigt, die Misfits aufgrund ihrer illegalen Verwendung des Bildes zu verfolgen. Es war eine Art Werbung, eine Erinnerung, eine gute Erinnerung an alte vergessene Filme.

Bemerkenswert ist, dass die externen Bilder der Mitglieder der Gruppe mit ihrem Logo-Emblem verglichen wurden. Sie malten ihre Augen dunkel und machten absichtlich Schatten, um einen furchterregenden und traurigen Blick zu geben.

1983 löste sich die Gruppe auf, aber die Legenden um die Gruppe tauchten weiterhin auf – die Band war zu mysteriös und hell. Ständig belästigten Fans die Musiker, um sich ein Stück wertvollen Materials zur Erinnerung an ihre einstigen musikalischen Fähigkeiten zu schnappen, sei es Kleidung oder ein Gerät. Zwischen dem Bassisten (Jerry Only) und dem Leadsänger Glenn Danzig brach eine Kontroverse über den Besitz der Marke und des Namens aus.

Logo Schriftart und Farben

Misfits Emblem

Wie im Originalfilm besteht das Logo aus einem schwarz-weißen Totenkopfumriss mit umrissenen Augen und hervorgehobenen Zähnen. Die von Rob Villareal entworfene Hobbyschrift hüpft und fängt den Effekt von zitternder Handschrift wunderbar ein. Die Buchstaben sind groß und massiv, weithin sichtbar.

Misfits Zeichen