Menu Close

Nashville Predators Logo

Nashville Predators Logo

The Nashville Predators ist ein amerikanisches Team professioneller Eishockeyspieler mit Sitz in Nashville, Tennessee. Sie ist Mitglied der National Hockey League und spielt für die Central Division, wo sie die Western Conference vertritt. Der Club wurde 1998 dank der Erweiterung des Franchise-Geschäfts für den Geschäftsmann Craig Leipold gegründet. Im Jahr 2008 ging das Eigentum daran auf eine lokale Gruppe von Managern über. Es ist jetzt im Besitz von Predators Holdings LLC. Das Team wird von David Poile geführt und von John Hynes trainiert.

Geschichte und Bedeutung

Nashville Predators Logo Geschichte

Das einzigartige Logo der Eishockeyspieler von Nashville erschien vor der Bildung des Kaders. Zunächst wurde zwischen der Landsymbolik, mit der die Region eng verbunden ist, und dem in der Stadt gefundenen Eckzahn gewählt. Tatsache ist, dass die Bauherren 1971 während der Arbeiten eine prähistorische Höhle in der Mitte ausgegraben haben.

Als Ergebnis der Grundsteinlegung eines der Gebäude gruben sie einen Knochen und einen Eckzahn in den Boden. Nach Recherchen stellte sich heraus, dass beide Fragmente einem Säbelzahntiger gehören: Ein Bein und ein neun Zoll langer Zahn gehören einem Tier, das vor etwa 80.000 Jahren in diesen Teilen lebte.

Die Athleten beschlossen, das Bild eines Raubtiers als Grundlage für das Emblem zu verwenden. Erstens ist es die Hauptattraktion von Nashville und hat eine genaue Verbindung zu dem Ort, an dem der Club gegründet wurde. Zweitens zeichnet er sich durch eine beeindruckende Veranlagung, wilde Natur, Schnelligkeit, körperliche Ausdauer und Angriffsbereitschaft aus. Drittens sieht es beeindruckend aus, so dass es auf Hockey-Utensilien gut aussieht.

Das Merkwürdigste an der Geschichte des Nashville Predators-Emblems ist, dass es nicht nach, sondern vor der Bildung des Teams entstand. Nach Erhalt der Franchise im Jahr 1997 präsentierte das Management sofort ein Logo, das für Hockeysymbole völlig ungewöhnlich aussah. Ein sechsfarbiger Tiger mit einem scharfen Fang ragte aus dem Thema Eis heraus. Auf Drängen der Eigentümer blieb er jedoch auf dem Logo.

Aber im Textteil (dem Namen des Clubs) wurde beschlossen, den Einheimischen eine Auswahl anzubieten. In kurzer Zeit erhielt der Club fast 75 Optionen, von denen drei gewählt wurden: Attack, Fury, Ice Tigers. Einer wurde von den Fans gemocht, der andere von den Hockeyspielern und der dritte von den Besitzern. Am Ende kam Craig Leipold auf eine vierte Version, die keine Einwände hatte. So erschien die Inschrift “Predators” auf den Attributen.

Während der Existenz des Franchise hatte es nur zwei Logos: das Debüt eins und eins finalisiert. Die erste Version wurde vom lokalen Designstudio JDK Design erstellt. Sie kam mit dem Bild, Aussehen und Palette.

1998 – 2011

Nashville Predators Logo 1998-2011

Das erste Emblem war aufgrund der großen Anzahl von Farben für die visuelle Wahrnehmung schwierig. Es zeigt im Profil den Kopf eines alten Säbelzahntigers mit offenem Mund, aus dem kräftige, scharfe und lange Reißzähne ragten. Die Ohren des Tieres werden gedrückt, das Auge wird verengt, der Widerrist wird gestreckt und nach vorne gerichtet. Das Bild des Tieres besteht aus klauenartigen Strichen und strengen Linien. Der Kopf hat eine doppelte Kante – blau und gelb.

2011 – heute

Nashville Predators Logo 2011-heute

Nach der Neugestaltung wurde die Farbpalette des Logos vereinfacht: Die Künstler ließen nur drei statt sechs Farben übrig. Darüber hinaus fügten sie der Pupille mehr Spezifität hinzu: Das Auge wurde klar, präzise und klar definiert. Außerdem wurden viele kleine Details entfernt, um die Wahrnehmung der Hockeysymbole zu erleichtern.

Logo Schriftart und Farben

Nashville Predators Emblem

Das Hauptaugenmerk des Logos liegt auf dem grafischen Teil, da es in direktem Zusammenhang mit der Geschichte von Nashville steht und dessen Erbe widerspiegelt. Während der Bauarbeiten an einer der ehrgeizigsten architektonischen Stätten der Stadt (dem UBS-Turm) entdeckte ein Arbeiterteam das Skelett eines unbekannten Tieres. Es stellte sich heraus, dass es sich um einen Säbelzahntiger namens Smilodon Floridius handelte, der vor etwa 80.000 bis 11.500 Jahren vor der Ära des frühen Anthropozäns auf der Erde lebte. Da der Name des Clubs idealerweise das Thema des Raubtiers widerspiegelte, wurde beschlossen, dieses Bild zu wählen – aggressiv, beängstigend und einprägsam.

Frühe Versionen des Textzeichens verwendeten die Interdiction-Schrift von Daniel Zadorozny. Da der Schriftzug jedoch unleserlich war, änderte das Team 2011 die Schriftart. Das ausgewogene Verhältnis von Kurven und dekorativen Elementen wirkt jetzt harmonisch in Kombination mit dem Erscheinungsbild des Hauptemblems. Alle Buchstaben sind in Großbuchstaben geschnitten.

Nashville Predators Zeichen

Das Debütlogo bestand aus sechs Farben: Rot, Weiß, Gelb, Blau, Silber und Dunkelgrau. Die aktuelle Version enthält nur drei Farben, die nach der Neugestaltung von 2011 erhalten geblieben sind. Dies sind Senf (# ffb915), Weiß (# ffffff) und Dunkelblau (# 011840).