Menu Close

New Orleans Pelicans Logo

New Orleans Pelicans Logo

Das Team wurde 1988 gegründet. Bis 2002 hatte es seinen Sitz in Charlotte, North Carolina, das als einer der Basketballstaaten Amerikas gilt. Die Ankunft der NBA im Jahr 1989 war also keine Überraschung. Aber die Farben des neuen Clubs, die noch niemand zuvor in einer solchen Kombination gesehen hatte, haben die Leute wirklich überrascht. In der natürlichen Umgebung ist die grünlich-blaue Farbe nicht zusammen mit der lila zu sehen. Aber die 90er Jahre standen vor der Tür, und so bald wurde die Innovation des neuen Teams von anderen Organisationen aufgegriffen. Weniger als fünf Jahre später zeigten Basketballmannschaften wie Vancouver und Detroit, das Hockey San Jose, der Baseball Florida und der Fußball Jacksonville denselben unbeschreiblichen Blauton.

Der Name des Teams hatte ursprünglich geplant, den Verein Charlotte Spirit anzurufen, aber die Fans stimmten für die Hornets. Dieser Name steht in direktem Zusammenhang mit der Geschichte der Stadt, deren Einwohner sich während des Krieges um die Unabhängigkeit der amerikanischen Kolonien heftig gegen britische Truppen wehrten. „Diese Stadt ist ein echtes Hornissennest“, sagte der britische General Marquis von Cornwallis.

Das Team hatte zu Beginn des neuen Jahrtausends einige Probleme. Die Hornets wollten, dass die Stadtbehörden ihnen beim Bau einer neuen Arena helfen, aber die Beamten weigerten sich, mit George Shinn, dem Teambesitzer, zusammenzuarbeiten. Konservative Charlottes hassten einstimmig etwas extravaganten Shinn und da er seine Idee nicht verkaufen wollte, wurde beschlossen, die Hornissen in eine andere Stadt zu verlegen.

Es geschah im Jahr 2002, als New Orleans – eine fröhliche, weltoffene, brillante und verarmte amerikanische Region – die Stadt wurde, in die sie zogen. In New Orleans hatte der Name Hornets nicht mehr den gleichen historischen Hintergrund, aber der Besitzer des sentimentalen Teams beschloss, ihn beizubehalten . Die Primärfarben blieben gleich, nur die goldene wurde hinzugefügt. Eine alternative gelbe Form erschien im Jahr 2004. Und im Jahr 2005 kam der Hurrikan Katrina nach New Orleans, und ein weiterer Aufenthalt in dieser Stadt war mit Basketball und dem Leben im Allgemeinen schlecht vereinbar. Die Hornets mussten nach Oklahoma City, wo sie zwei Spielzeiten verbrachten, während ihre Arena in New Orleans restauriert wurde. Zur gleichen Zeit bekam das Team offiziell einen überwältigenden Namen New Orleans / Oklahoma City Hornets. Das Toponym New Orleans verschwand aus der Heimatform, aber ein Emblem mit den Buchstaben OKC (Oklahoma City) erschien darauf.

2007 kehrten die Hornets nach New Orleans zurück und ein Jahr später änderten sie leicht ihre Marke, wodurch die blaue Farbe etwas blauer wurde. Das Pelikan-Emblem wurde ebenfalls modifiziert. Die Designer fügten zwei kleinere Logos hinzu, die die lokale Besonderheit widerspiegeln: Fleur-de-lis (Symbol des bourbonischen Frankreichs, dessen Kolonisten die Stadt errichteten) und Trompete (Symbol des Jazz) mit der Abkürzung NOLA (New Orleans, Louisiana).

Vor der Saison 2013/14 gab der Club das Hornets-Franchise auf und änderte seinen Namen in New Orleans Pelicans. Das andere NBA-Team aus Charlotte, Charlotte Hornets, nahm den Namen Hornets an. Die Wahl zugunsten des Namens Pelikane ist leicht zu erklären. Tatsache ist, dass Brown Pelican das Symbol des Bundesstaates Louisiana ist. Das Tier ist sowohl auf der Staatsflagge als auch auf dem Staatssiegel abgebildet.

Pierre the Pelican ist das Maskottchen der New Orleans Pelicans.

Bedeutung und Geschichte

New Orleans Pelicans Logo Geschichte

Die New Orleans Pelicans, früher bekannt als Charlotte Hornets, trugen einst das Cartoon Hornet Emblem. Dies hielt jedoch nicht lange an: 2014 wurde ein anderes Symbol eingeführt, das progressiv aussieht und dem aktuellen Namen entspricht. Für das Image des Teams sorgte sein neuer Besitzer Tom Benson, der die moderne Ära in der Basketballgeschichte von Louisiana einleitete.

1989 – 2002

Charlotte Hornets Logo 1989-2002 1

Das frühe Charlotte Hornets-Emblem zeigt eine blaue Hornisse mit einem scharfen Stich. Das Bild ist anthropomorph, weil das Insekt Arme und Beine hat. Es gibt auch Attribute eines Sportthemas: weiße Turnschuhe und ein brauner Ball. Sie verbinden das Logo mit einem Basketballclub. Die gleiche Funktion wird von der Inschrift „CHARLOTTE HORNETS“ ausgeführt, die in zwei Teile unterteilt ist und die Zeichnung oben und unten umgibt.

2003 – 2008

New Orleans Hornets Logo 2003-2008

In der Saison 2002-2003 zog das Franchise nach Louisiana und wurde als New Orleans Hornets bekannt. Nach dem Umzug blieb das Emblem nahezu unverändert: Die Designer haben nur den Ball gelb gestrichen, den Namen der Stadt aktualisiert, die Schriftart geändert und den Buchstaben „H“ auf der Brust der Hornisse deutlicher gemacht.

2009 – 2013

New Orleans Hornets Logo 2009-2013

In den Jahren 2009 bis 2013 wurden Änderungen am Logo vorgenommen, um die Grafik zu verbessern, da Layout und Design dem vorherigen Logo entnommen wurden. Im Jahr 2009 ähnelte die Cartoon-Hornisse dem offiziellen Maskottchen des Teams, Hugo the Hornet. Das Blau hat einen dunkleren Farbton angenommen. Die Farben Blau und Marineblau wurden auf dem Bild heller, und der Ball erhielt natürlichere Konturen und Farben. Die einzige Änderung bestand darin, die Inschrift „Charlotte H“ auf der Brust der Hornisse durch die Inschrift „NOLA“ („New Orleans“) zu ersetzen.

2014 – Heute

New Orleans Pelicans Logo 2014-Heute

Im Dezember 2012 gab der Club bekannt, dass er seinen Namen in Pelicans ändern werde. Durch das Rebranding konnte sich der Club von der Franchise trennen, die ihren Ursprung in Charlotte hatte und nach New Orleans zog. Der Spitzname Hornets kehrte in seine historische Heimat zurück und wurde zur Grundlage für ein anderes Team mit demselben Namen. New Orleans Pelicans debütierte in der Saison 2013-2014 mit einem neu gestalteten Logo, das sich völlig von den Retro-Versionen unterscheidet. Dunkelblau, Gold, Rot und Weiß sind die neuen geworden. Auch Pelican ist zum Symbol der Basketballmannschaft geworden. Jetzt hat das New Orleans Pelicans-Emblem eine nicht standardmäßige Form und einen blauen Hintergrund mit der Aufschrift „New Orleans“, die oben in Weiß geschrieben ist. Direkt darunter befinden sich ein weißer Pelikankopf und goldene Flügel. In einem roten Schnabel hält das Tier eine goldene Kugel. Ganz unten, im Halbkreis, steht das Wort Pelikane in Weiß auf rotem Grund. Ein goldener Umriss umrahmt auch das gesamte New Orleans Pelicans-Logo.

Emblem

New Orleans Pelicans Emblem

Das moderne Clubschild enthält den Kopf und die Flügel eines Pelikans (Vorderansicht), einen goldfarbenen Basketball, weiße „NEW ORLEANS“ auf blauem Grund und einen roten Halbkreis mit dem Wort „PELICANS“. Oben ist die rote Lilie, bekannt als die Lilie.

Das Design wurde vom Markenstudio RARE entwickelt. Bei der Wahl eines neuen Konzepts gingen Experten davon aus, dass der Pelikan den Bundesstaat Louisiana darstellt und auf seinem Siegel und der Staatsflagge zu finden ist. Um die Zeichnung harmonisch erscheinen zu lassen, konzentrierten sich die Künstler auf die Flügel. Gleichzeitig versuchten sie, das Profil des Vogels zu umgehen, weil sie sich nicht auf den massiven Schnabel konzentrieren wollten.

Schrift und Farben

New Orleans Pelicans Zeichen

Der Ausdruck „NEW ORLEANS“ ist in einer stilisierten antiken Schrift geschrieben. Es gibt noch mehr Serifen als erwartet: Sie befinden sich nicht nur am Ende der Buchstaben, sondern auch in der Mitte. Das Wort „PELICANS“ ist eine einfache serifenlose Schrift.

Die Farben werden gemäß der offiziellen Clubpalette ausgewählt. Jedes hat eine bestimmte Bedeutung und ist auf der Flagge von New Orleans abgebildet. Zum Beispiel symbolisiert Rot die Blutgefäße unter dem Hals des Pelikans. Im Emblem wird es durch Gold und Dunkelblau ergänzt.

Related Posts