Menu Close

Oklahoma City Thunder Logo

Oklahoma City Thunder logo

Die Seattle Supersonics sind die Vorfahren des Oklahoma City Thunder. Der Club wurde 1967 gegründet und hat seinen Sitz in Seattle, Washington.

Im Jahr 2008 wurde der Seattle Supersonics Club an eine Investmentgesellschaft aus Oklahoma verkauft. Im selben Jahr zog das Team nach Oklahoma City. Teambesitzer Clay Bennett hat angekündigt, dass der Club seinen Namen ändern und Oklahoma City Thunder heißen wird.

Der Name, das Logo und die Teamfarben von Supersonics sind für jedes neue NBA-Team aus Seattle erhältlich. Die Geschichte des Clubs wird zwischen dem Oklahoma City Thunder und dem neuen Team aus Seattle namens Supersonics (falls vorhanden) aufgeteilt.

Der Name Donner ist mit den klimatischen Merkmalen der Region verbunden. Tatsache ist, dass sich Oklahoma City an einem ungünstigen Ort befindet, der als Tornado Alley bekannt ist. Stürme, Donner, Tornados und Stürme sind in dieser Region häufig. Der gleiche Name Thunder ist eine Hommage an die Indianerstämme, die im Bundesstaat Oklahoma lebten und sich Thunders nannten.

Der Spitzname Okla steht für Oklahoma.

Rumble the Bison ist der Talisman des Oklahoma City Thunder.

Bedeutung und Geschichte

Oklahoma City Thunder Logo Geschichte

Als der Thunder-Basketballclub aus Oklahoma City Supersonics hieß und seinen Sitz in Seattle hatte, gelang es ihm, sechs Embleme zu wechseln. Nach dem Umzug in einen neuen Bundesstaat wählte das Team einen anderen Namen und führte eine globale Neugestaltung durch. Zwar kritisierten die Fans das neue Logo: In einer kürzlich im Winter 2020 durchgeführten Umfrage wurde es als eines der schlechtesten in der NBA anerkannt. Der Grund für eine so niedrige Bewertung ist das Fehlen eines grafischen Links zum Spitznamen Oklahoma City Thunder.

Ein Team kombiniert die Farben Orange-Schwarz und Himbeer-Creme von zwei Universitäten in Oklahoma oder einer Organisation, die ihren atemberaubenden Stil kreiert. The Thunder könnte absolut jedes Logo erstellen, auch die einfachsten, und jeder würde es lieben. Der Punkt ist, dass die Einwohner des indischen Staates froh waren, einen Verein zu haben, der in einer der führenden Ligen der Vereinigten Staaten auftritt.

Das Umziehen ist immer ein herausfordernder Prozess, aber das Erstellen eines Teamlogos ist eine kleine, aber angenehme Sache. Seitdem ist das Oklahoma City Thunder-Logo nicht nur ein Symbol für den Basketballclub, sondern für das gesamte Land Oklahoma. Fans aus dem ganzen Staat, unabhängig von ihren Leidenschaften, vereinten sich in ihrer Liebe zum Donner.

Kürzlich sagte ein bekannter Basketballjournalist, Zack Lowe, dass das Teamlogo bereits veraltet ist und aktualisiert werden muss. Obwohl dies nur die Meinung einer Person ist, haben seine Worte in den letzten Tagen unter den Bewohnern von Oklahoma im Internet heftige Debatten ausgelöst. Gegner des Updates schreiben, dass das Logo für den Erfolg des Donners keine Rolle spielt. Sie sind der Meinung, dass es „in Ruhe gelassen“ werden muss und dass sich jeder daran gewöhnt hat. Jeder erkennt das beliebte Franchise an diesem Bild. Befürworter sagen jedoch, dass das Emblem zu kompliziert, trivial und mit unnötigen Details überladen ist. Clay Bennett bemerkte, dass die hellblaue Farbe mit der Staatsflagge übereinstimmt (was die Liebe zum Team in allen Städten zeigt). Gelb bedeutet Sonnenschein und der rötlich-orange Farbton symbolisiert den Sonnenuntergang des Himmelskörpers. Der Wert dieses Logos für manche Menschen wird noch mehr geschätzt als sein Aussehen.

Ein weiteres Argument der Unterstützer ist, dass die Schaffung eines neuen Logos das Merchandising verbessern wird. Daher werden die Fans des Teams in zahlreichen Warteschlangen stehen, um die Symbole des Clubs mit einem neuen Emblem zu versehen. Die alte Form bleibt in der Vergangenheit. Wenn Sie jedoch das veraltete Logo tragen, zeigt dies, dass Sie von Anfang an ein Fan des Donners waren und den Club immer unterstützt haben. Das aktualisierte Logo kann das Gesicht der NBA werden, wie das Celtics- oder Bulls-Emblem, während das Emblem das gleiche bleibt, wie es für das Team erfunden wurde, als es nach Oklahoma zog.

1968 – 1970

Seattle SuperSonics Logo 1968-1970

1968 erschien in Seattle, dem westlichen Teil der Vereinigten Staaten, eine neue vielversprechende Basketballmannschaft. Es wurde nach dem Shuttle – Supersonics benannt. Eines der frühesten Embleme des Clubs zeigt die Hauptattraktion von Seattle, die Space Needle. Der Aussichtsturm befindet sich im Inneren der Kugel und ist von einem bogenförmigen Streifen umgeben, der sich am Ende verjüngt. Dies ist eine Spur des Shuttles, das an Höhe gewann und durch die Inschrift „SEATTLE SUPERSONICS“ flog.

1971

Seattle SuperSonics Logo 1971

Das Logo von 1971 ist nicht so konzeptionell. Die Designer ließen einen grünen Ball zurück und platzierten den Namen des Teams in weißen Buchstaben in der Mitte.

1972 – 1975

Seattle SuperSonics Logo 1972-1975

Ein Jahr später kehrten die Entwickler erneut zum Weltraumthema zurück. Aber sie stellten das Shuttle nicht wörtlich, sondern abstrakt dar und gaben dem Wort „SONICS“ die Form eines fliegenden Schiffes. Er geht in Form eines Basketballs auf den Planeten. Über dem Ende des ersten Buchstabens befindet sich „S“ eine reduzierte Inschrift „SEATTLE SUPER“.

1976 – 1995

Seattle SuperSonics Logo 1976-1995

Acht Jahre nach der Erstellung des ersten Clublogos beschlossen die Designer, die Farbpalette zu diversifizieren. Nach der Neugestaltung von 1976 erschien eine andere Farbe auf dem Emblem – Gelb. Designer bemalten die Innenseite des Balls, der halb geschnitten ist und wie ein halbkreisförmiges Fenster aussieht. Hinter dem improvisierten Fenster sehen Sie die Silhouetten von Gebäuden in Seattle und darunter die erkennbare Spitze der Space Needle. Der Name des Clubs steht in zwei Zeilen.

1996 – 2001

Seattle Sonics Logo 1996-2001

Das Logo von 1996 ist bunter: Designer verwendeten mehrere Orangetöne, um das Wort „SONICS“ in großen Buchstaben darzustellen. Der Name der Stadt ist nicht so auffällig – er ist in kleinem Weißdruck geschrieben. Nach wie vor hat der Basketball einen zentralen Platz: Zusammen mit dem unteren Teil der Space Needle bildet er den Buchstaben „I“. Der Hintergrund ist ein umgekehrtes Seitenoval von grüner Farbe mit einer gelb-roten Kontur.

2002 – 2008

Seattle Sonics Logo 2002-2008

Diese sechs Jahre waren die letzten in der Existenz dieser Basketballmannschaft mit Sitz in Seattle sowie der Name Seattle Sonics. In den letzten fünf Jahren des Bestehens von Seattle Supersonics haben Basketballspieler ein Mehrkomponenten-Logo getragen, das aus einem Kreis mit einem Ball, einem großen weißen Buchstaben „S“ und einer grünen sechseckigen Platte mit der Aufschrift „Seattle Sonics“ besteht. ”

2009 – Heute

Oklahoma City Thunder Logo Geschichte

Im Jahr 2008 gab es eine Reihe globaler Veränderungen. Zunächst zog das Team in eine andere Stadt. Zweitens wurde es als Donner bekannt. Drittens sah die Welt ihr Debüt-Logo, das, wie der Mehrheitseigner von Clay Bennett zugab, Elemente aus Logos anderer Clubs kombinierte: Oklahoma State Cowboys und Cowgirls und Oklahoma Sooners. Es gibt keine offizielle Version für das Wort Donner im Titel. Es wurden jedoch auch zwei Annahmen getroffen. Oklahoma City befindet sich also im Gebiet häufiger Tornados und Hurrikane, die normalerweise von Donner begleitet werden. Eine andere Annahme betraf einheimische Indianer, die sich früher so nannten.

Emblem

Oklahoma City Thunder Emblem

Das erste Oklahoma City Thunder-Branding, das am 3. September 2008 vorgestellt wurde, verfügt über eine dreieckige Rückwand mit einem Fragment eines Basketballs und großen weißen Buchstaben „OKS“. Hinter dem Schild befinden sich zwei hellorange und blau gefärbte Linien. Oben – eine halbkreisförmige Inschrift „THUNDER“. Dieses Wort kam nicht von ungefähr: Es wurde als Club-Spitzname als Hommage an das indische Erbe des Staates gewählt.

Schrift und Farben

Oklahoma City Thunder Zeichen

THUNDER ist in länglichen blauen serifenlosen Buchstaben geschrieben. Der Club verwendete eine eigene stilisierte Schriftart für das Akronym. OKS schrumpft allmählich und es scheint, als würde es zurückgehen. Ein ähnlicher Trick ist auf dem Seattle Supersonics-Emblem von 1996-2001 zu sehen. Der dunkelblaue Umriss lässt den weißen Schriftzug dreidimensional aussehen.

Neben Blau enthält das Logo weitere Farben: Rotorange, Gelb und Hellblau. Laut Clay Bennett symbolisiert der erste den Sonnenuntergang, der zweite steht für die Sonne und der dritte entspricht dem Schatten der Nationalflagge. Auf diese Weise versuchte der Teambesitzer, die Wahl der Palette zu rechtfertigen, als die Fans anfingen, das Logo zu kritisieren, das ihrer Meinung nach nicht hell genug war.