Menu Close

PBS Kids Logo

PBS Kids Logo

PBS Kids ist der generische Name für ein Netzwerk von Fernsehprogrammen für Kinder im American Public Broadcasting Service. Dabei handelt es sich jedoch hauptsächlich um das Branding des Programmblocks, da einige der Kinderprogramme im öffentlich-rechtlichen Fernsehen nicht von den mit PBS verbundenen Sendern oder von unabhängigen Verleihern wie dem American Public Television produziert werden. Ein separates Netzwerk hat einen ähnlichen Namen, das zwei Reorganisationen durchgemacht hat: Die frühe Version existierte 1999-2005, die spätere startete 2017. Neben Amerika ist es in Afrika erhältlich – in Ländern südlich der Sahara. Der Hauptsitz befindet sich in Arlington County, Virginia.

Bedeutung und Geschichte

PBS Kids Logo Geschichte

PBS Kids wurde 1993 als Initiative seines eigenen Projekts „Ready to Learn“ ins Leben gerufen, um Kindern aus einkommensschwachen Familien den Zugang zu Bildungsprogrammen zu erleichtern. 1994 kombinierten die Autoren die Programme zu einem PTV-Block und fügten ein neues P-Pals-Abzeichen hinzu. Es sammelte animierte Charaktere in Form von PBS-Netzwerklogos, die Lehrmaterialien aus ihrer Fantasiewelt von PTV Park darstellten.

Im Herbst 1999 eröffnete der öffentlich-rechtliche Rundfunk PBS Kids mit mehreren Sendungen und Videoprogrammen unter einer gemeinsamen Marke. Sie waren für Kinder im Alter von drei bis acht Jahren gedacht. Sechs Jahre lang arbeitete der Kinderkanal in diesem Format. Im Jahr 2000 kam dann Bookworm Bunch hinzu – ein Samstagsblock, der morgens ausgestrahlt wurde. Im Jahr 2004 erschienen PBS Kids Go!-Programme, die sich an das Oberschulalter richten.

2005 wurde das Netz geschlossen und kommerziellen Kabel- und Satellitenkanälen Platz gemacht. Das Kinderfernsehen existierte lange Zeit separat und war Teil eines Pakets verschiedener Streaming-Player. Der finale Relaunch erfolgte im Winter 2017 auf mehreren Plattformen. Jedes größere Update brachte ein eigenes Logo mit sich. Insgesamt waren es fünf.

1993 – 1999

PBS Kids Logo 1993-1999

PBS Kids Logo (second) 1993-1999

Das Debütlogo von PBS Kids erschien gleichzeitig mit der Eröffnung des Kanals und wurde animiert. Es wurde vom Studio WGBH-TV entwickelt, zu dem die Designer Chris Pullman und Gene Mackles gehörten. Es basierte auf dem Logo des 1984er Testsenders Ready To Learn, der in elf Testmärkten operierte. Das Logo bestand aus drei stilisierten Köpfen in verschiedenen Farben, die mit Mustern verziert waren.

Das Bild stellte anthropomorphe Kreaturen mit Armen und Beinen dar. Sie wurden P-Pals genannt und vor einem neutralen weißen Hintergrund gesetzt. In der animierten Version änderten sich ihre Farben ständig und hörten jeweils bei Blau, Orange und Grün auf. Die kleinen Leute tanzten und sangen “This is P-B-S!”, und erstarrten dann, als ein roter bellender Hund am unteren Bildschirmrand auftauchte. Zu diesem Zeitpunkt sagte der extreme Kopf “Woo-hoo-hoo!”, und die Baseballmütze flog davon. In der unteren Ecke stand der Name des PBS-Kanals. Es war schwarz lackiert. Auf dem Logo erschien seit 1997 ein Ballon mit der Bezeichnung E / I. In dieser Form existierte das Emblem bis 1999.

Parallel dazu wurde eine gedruckte Version verwendet, statisch, ohne Animation. Es basierte auch auf drei Köpfen – nur in einer monochromen Palette. Der erste Kopf war schwarz, der zweite weiß und der letzte ebenfalls schwarz. Nur der erste war deutlich sichtbar, während der Rest im Negativraum dargestellt wurde und als Hintergrund für das Extrem diente. Auf der rechten Seite war ein großes „PBS for Kids“-Schild in verschiedenen Farben (rot, grün und blau) bemalt. Die Buchstaben “sprangen”, also sprangen sie über die Grenzen einer geraden Linie hinaus. Designer ergänzten sie mit breiten rechteckigen Serifen.

1994 – 1999

PTV Logo 1994-1999

Im Sommer 1994 wurde der Kindersender in PTV umbenannt. Aber diese Maßnahme war kein radikales Rebranding, da das Logo mit den P-Pals-Köpfen bis einschließlich 1999 verwendet wurde. Die P-Head-Version basierte auf einem anderen PBS-Emblem von 1971. Das neue Logo zeigte einen blauen Kopf, der nach links schaut (in früheren Versionen zeigte der Kopf nach rechts). Daneben war der Buchstabe “T” bestehend aus roten Miniaturkugeln und einem schwarz-weißen “V” in einem vertikalen grünen Rechteck.

1998 – 1999

PBS Kids Logo 1998-1999

Der Name PBS Kids entstand Anfang 1997 als Konzept und war mit einer Umbenennung im Rahmen kontinuierlicher Forschung und Experimente verbunden. Dieses Emblem wurde in Werbevideos, Begrüßungsbildschirmen und animierten FableVision verwendet. Es hatte einen großen roten Kreis mit drei Köpfen, wie das Logo von PBS for Kids von 1993. Unten war ein breiter gelber Halbbogen nach oben gerichtet. Es enthielt den eigentlichen Namen des Kanals, gefolgt von einem Ausrufezeichen am Ende. Das Akronym “PBS” war weiß, das Wort “Kids” war rot. Die verwendete Schriftart ist Lubalin Graph Demi. Entworfen von Big Blue Dot.

1999 – 2013

PBS Kids Logo 1999-2013

Am Tag der Premiere von Dragon Tales wurde das Bild der P-Pals (drei mehrfarbige Köpfe) vollständig aufgegeben und der neue Name des Fernsehsenders wurde genehmigt – PBS Kids. Zur gleichen Zeit erschienen Maskottchen darauf – Dash und Dot. Die Logos wurden von Lee Hunt Associates entworfen, zu denen Richard McGuire, Designer für The New Yorker, und Bob Shea gehörten. Zuerst wurde die Identitätsanimation von King Camera und Passion Pictures durchgeführt, aber im Jahr 2000 wurden die aktualisierten Versionen des Fernsehlogos von der Firma Primal Screen veröffentlicht.

Das runde Logo zeigte zwei lächelnde Gesichter, eines ein Junge und das andere ein Mädchen. Sie hatten unterschiedliche Frisuren, aber ansonsten sah alles gleich aus: runde Augen (eins groß, das andere klein), eine gepunktete Nase und ein nach oben verlängerter Halbbogen, der auf einen geschlossenen Mund hindeutet. Kleine weiße Kreise strahlten von den Köpfen aus und bildeten eine Sprachwolke, in der “PBS” in schwarzer Groteske geschrieben stand. Unter den grünen Ballons stand das Wort „Kids“ in einer glatten, gekenterten Schrift.

2008 – heute

PBS Kids Logo 2008-heute

Im Jahr 2008 wurde das Emblem geringfügig geändert. Die Designer vergrößerten die Sprechblase und die Sprechblase, um die Bildunterschrift „Kinder“ aufzunehmen. Dadurch wurde der Name des Kindernetzwerks zu einem festen Bestandteil. Die Entwickler haben auch die Farbe optimiert und sie helloliv gemacht. Im Jahr 2013 ließ das Unternehmen das Dot-Abzeichen fallen und ließ nur die Dash-Variante übrig. In Programmen wird jedoch weiterhin die gelöschte Version verwendet – jetzt zusammen mit den neuen Charakteren Dee und Del. Die wichtigsten Schöpfer des On-Air-Bildes von PBS Kids waren Primal Screen Studios, Interface Media Group und Karptoons.

Logo Schriftart und Farben

PBS Kids Emblem

Die Identität des Kinderkanals durchlief eine lange und ernsthafte Neugestaltung, wonach er das harmonischste Logo erhielt. Die Entwicklung verlagerte sich von mehrfach strukturierten Formen zu einfach und einzigartig. Daher wird jetzt anstelle von drei Flächen im Profil eine verwendet, die in voller Fläche platziert ist. Es ist fröhlich, lächelnd, was der Stimmung des Kinderpublikums entspricht.

PBS Kids Zeichen

Zu unterschiedlichen Zeiten wurden im Emblem zwei Schriftarten verwendet: Lubalin Graph Demi und PBS KIDS Headline. In den frühen Versionen bestand die Signaturpalette aus Rot, Blau, Grün, in den späteren – deren Gelb, Weiß, Schwarz und Grün-Oliv.