Menu Close

Portland Trail Blazers Logo

Portland Trail Blazers logo

Der Portland Trail Blazers Club wurde 1970 in Portland, Oregon, USA gegründet.

Die Idee, das NBA-Franchise in Portland zu gründen, entstand 1955. Es gehört dem Sportförderer Harry Glickman. Er schlug vor, die NBA in zwei Teams zu erweitern: eines in Portland und das andere – in Los Angeles. Aus mehreren Gründen gewährte die Führung der National Basketball Association jedoch nur fünfzehn Jahre später das Recht, ein Franchise in Portland zu gründen.

1970 wurde ein Wettbewerb um den besten Namen des Teams ausgeschrieben. Unter den zehntausend Varianten der Namen war „Pioneers“ die beliebteste. Diese Option wurde jedoch ausgeschlossen, da sie bereits von den Universitätsteams des Lewis and Clark College in Portland verwendet wurde. Infolgedessen wurde Trail Blazers gewählt, der Name, der 172 Stimmen erhielt.

Die Teamfarben sind Rot, Weiß, Schwarz und Silber. Das letzte wurde 2002 hinzugefügt. Das Teamlogo wurde von Harry Glickman, dem Cousin des Teamleiters, entwickelt.

Der Name Trail Blazers bezieht sich auf die Bauherren von Eisenbahnen in Oregon, die durch Wälder und Berge führen. Der Name des Teams wird oft zu Portland Blazers abgekürzt.

Blaze, die Trail Cat, ist das Maskottchen der Portland Trail Blazer. Es ist seit 2002 das offizielle Maskottchen des Teams.

Bedeutung und Geschichte

Portland Trail Blazers Logo Geschichte

Das Basketballteam von Portland Trail Blazer hat ein einzigartiges Logo, das es von anderen NBA-Mitgliedern unterscheidet. Die Originalversion wurde vom in Boston ansässigen Grafikdesigner Frank Glickman entwickelt, einem Cousin des ersten CEO des Clubs.

Alles begann damit, dass der Sportförderer Harry Glickman beschloss, seine Heimatstadt dem professionellen Basketball vorzustellen. Dazu brauchte er nicht nur die Spieler und den Namen der Mannschaft, sondern auch sein Emblem. Um dieses Problem zu lösen, rief er einen Cousin an. In weniger als einer Woche hatte er bereits eine fertige Skizze in der Hand, die immer noch in modifizierter Form verwendet wird.

Die Blazer werden niemals aus den Top 10 aussteigen, bis sie dieses Logo verwenden, das Meisterwerk der abstrakten Kunst im amerikanischen Sport. Fünf rote und blaue Streifen symbolisieren die fünf besten Teams auf dem Platz, die auf der einen Seite interagieren und auf der anderen Seite in der Opposition zusammenlaufen. Von allen Symbolen der NBA-Teams spiegelt nur das Wahrzeichen von Portland die poetische Natur des Sports wider.

1971 – 1990

Portland Trail Blazers Logo 1970-1990

Vor fast 50 Jahren wurde Portland, Oregon, eine Heimatstadt für ein neues Basketball-Franchise mit dem ziemlich eingängigen Namen „Portland Trail Blazers“. Frank Glickman malte einen Spinner, der aus zehn gekrümmten Linien bestand. Fünf schwarze Balken links zeigen die Angreifer an und fünf rote rechts – Schutz. Das leere Loch in der Mitte symbolisiert ein Basketballspiel, bei dem die Teilnehmer der beiden Teams zusammenkamen. Die Kurven erzeugen ein Gefühl von Geschwindigkeit, da die Spieler nicht auf dem Platz stehen, sondern in ständiger Bewegung sind. Das Wort „Portland“ ist in Kleinbuchstaben geschrieben. Unten ist der Ausdruck „Wegbereiter“.

1991 – 2002

Portland Trail Blazers Logo 1990-2002

Nach 19 Jahren wurde das Clublogo nur geringfügig geändert. Seit der Saison 1991 ist der Spinner schräg geworden. Designer drehten es um 45 Grad und reflektierten die Farben so, dass die linke Seite rot und die rechte Seite schwarz war. Sie verkleinerten sich auch und platzierten eine rot-schwarze kursive Inschrift „BLAZERS“ in der Nähe.

2002 – 2003

Portland Trail Blazers Logo 2002-2003

Die dritte Änderung des Teamlogos brachte etwas Volumen und eine dreidimensionale Ansicht. In den Jahren 2002-2003 erschien ein modernisiertes Logo ohne Textelemente. Die Künstler wechselten erneut die Farben, machten diesmal jedoch fünf Streifen grau und Schwarz wurde für die Konturen und das zentrale Loch verwendet. Gleichzeitig verengten sie die Enden der Linien und gaben ihnen eine spitze Form.

2003 – 2004

Portland Trail Blazers Logo 2003-2004

In der neuen Version des Emblems befindet sich der Wirbel in einem schwarzen Parallelogramm mit einem dünnen silbernen Rahmen. Dieselbe geometrische Figur ist der Name des Basketballclubs, der in zwei Teile unterteilt ist: „Portland“ oben und „Blazer“ unten. Schrift – kursiv mit kleinen scharfen Serifen.

2004 – 2012

Portland Trail Blazers Logo 2004-2017

Im Jahr 2004 wurden Aktualisierungen vorgenommen, um die Grafik zu verbessern, anstatt das Design vollständig zu ändern. Die Inschrift wurde durch das Wort „Trail“ ergänzt und direkt über den „Blazers“ positioniert. Außerdem haben die Entwickler die Größe der Buchstaben reduziert, sodass sie das Parallelogramm vertikal eingrenzen konnten.

2017 – Heute

Portland Trail Blazers Logo 2017-Heute

2017 haben die Besitzer des Teams erneut darüber nachgedacht, das Logo zu ändern. Und über global, um ein neues Konzept von Grund auf neu zu erstellen. Sie organisierten eine Fokusgruppe unter Beteiligung der Fans und fanden heraus, dass jeder den Plattenteller als Hauptsymbol der Portland Trail Blazer sieht und ihn behalten möchte. Es wurde beschlossen, ein Kultzeichen zu hinterlassen, aber seine Form und Farbe leicht zu verändern. Diese Mission wurde dem Designer Rodney Richardson anvertraut, dem sein Studio in Mississippi gehörte.

Die wichtigsten Änderungen wurden im Bild vorgenommen, wobei die roten Linien nach oben und die weißen nach unten gerichtet waren. Außerdem haben die Designer sie von oben und unten unter einer einzigen schwarzen Konturlinie kombiniert. Außerdem haben sie das Wort „Portland“ in großen schwarzen Buchstaben geschrieben. Die Buchstaben „P“ und „T“ wurden mit Serifen gemacht – kleine Linien in einem Winkel von 45 Grad. Wie einer der Blazer-Spieler erklärt, ist dies ein Hinweis auf den 45. Breitengrad, der nach Norden führt und durch Salem, Oregon, führt. Die Inschrift „Trail Blazers“ befindet sich unter dem Namen der Stadt.

Emblem

Das moderne Logo des Clubs enthält den bekannten Plattenteller. Aber es sieht ungewöhnlich aus: Die linke Seite besteht aus abwechselnden roten und schwarzen Linien, und die rechte Seite besteht aus schwarzen und weißen Linien. Die Streifen haben über ihre gesamte Länge die gleiche Dicke und werden an den Enden geschnitten, wie dies in den Jahren 1991-2002 der Fall war.

Die Bedeutung des Bildes hat sich nicht geändert: Es bezeichnet die Spieler zweier Teams, die sich in derselben Arena getroffen haben. Unter dem unteren Rand befindet sich eine zweizeilige Inschrift „PORTLAND TRAIL BLAZERS“, und das erste Wort ist viel größer als das zweite und dritte. Diese Technik ermöglichte es, sich auf den Namen der Stadt zu konzentrieren.

Schrift und Farben

Portland Trail Blazers Zeichen

Das Emblem 2017 verwendet eine aktualisierte Schriftart. Im Wort „PORTLAND“ haben nur die Buchstaben „P“ und „T“ Serifen. Sie befinden sich oben links und sehen aus wie kleine Dreiecke mit einem Winkel von 45 Grad. Dieser Wert wurde nicht zufällig gewählt: Der Winkel beträgt 45 parallele nördliche Breite.

Alle Logos der Basketballteams von Portland Trail Blazers enthalten ihre offiziellen Farben: Weiß, Schwarz und Rot. Im Laufe der Jahrzehnte haben sich nur die Farbtöne geändert, obwohl manchmal Silbergrau zu den Hauptfarben hinzugefügt wurde.