Menu Close

Santander Logo

Santander Logo

Die Grupo Santander ist eine große Bankengruppe aus der Provinz Kantabrien. Es wurde 1857 im Auftrag der spanischen Königin Isabel II gegründet, um Handelsgeschäfte zwischen Lateinamerika und Spanien zu finanzieren. Die Hauptstruktur des Finanz- und Kreditinstituts ist die Banco Santander. Es erschien 1919 und war zunächst an der Unterstützung von Industrieunternehmen beteiligt.

Bedeutung und Geschichte

Santander Logo Geschichte

Hinter dem modernen Erscheinungsbild der Bankengruppe steckt viel Rebranding. Es änderte mehrere Namen und Logos, bevor es zu Santander wurde, das heute als die größte Bank in Spanien bekannt ist.

Das erste Emblem (1857-1949) bestand aus einer halbkreisförmigen Inschrift “Banco de Santander”, auf dem zweiten (1949-1971) erschien ein Monogramm der Buchstaben “BS” und auf dem dritten (1971-1986) wurde es durch die Abkürzung ersetzt “BS” im Quadrat.

Dann wurde die Finanz- und Kreditgesellschaft als Banco Santander bekannt. Dies spiegelte sich in seinem Markenzeichen wider: der Version 1986-1989. enthielt die Phrase “Banco Santander” (rechts) und ein flaches Oval mit einer stilisierten blauen Flamme (links). In den Jahren 1989-1999. Die Grafiken waren rot.

Da die drittgrößte spanische Bank Banco Central Hispano zur Gruppe der Grupo Santander gehört, gelten ihre Logos auch als Teil der historischen Vergangenheit von Santander. Als es Banco Central hieß, gab es mindestens fünf von ihnen. Banco Hispano Americano hat drei.

Und nach ihrer Vereinigung hat die Banco Central Hispano selbst nur ein Emblem mit der Aufschrift „Central Hispano“, ein blaues Quadrat und eine spiralförmige gelbe Figur. Es wurde von 1991 bis 1999 genutzt. Die Bank fusionierte dann mit der Banco Santander und gründete die Banco Santander Central Hispano.

Die neu gebildete Gruppe hatte zwei Logos und das zweite (2001-2007) wurde zur Grundlage für ein modernes Markenzeichen. Es enthielt eine weiße Inschrift “Santander Central Hispano” und einen Kreis mit einem Feuerwirbel in einem roten Rechteck.

Unmittelbar nach der Namensänderung im Jahr 2007 entfernte Santander die Worte “Central Hispano” aus dem Emblem und ließ alles andere unverändert. Die nächste Neugestaltung fand 2018 statt: Die Organisation änderte die Schriftart, machte den Hintergrund weiß und präsentierte die Hauptelemente in Rot.

1857 – 1949

Banco de Santander Logo 1857-1949

Die Geschichte der Embleme dieses Finanzinstituts ist die Weiterentwicklung des Textes, da er nur wenige grafische Elemente enthält. Die Debütversion verwendet die Inschrift “Banco de Santander” in altenglischen Buchstaben, wobei jedes Symbol wie ein kalligraphisches Kunstwerk ist. Sie haben Locken, gegabelte Beine, lockige Biegungen, große und kleine Punkte in ihrem Design. Die Inschrift befindet sich gewölbt.

1949 – 1971

Banco de Santander Logo 1949-1971

Nach vielen Jahren der Verwendung des ersten Logos hat die Bank einen neuen Markennamen. Es besteht aus einem Monogramm, das die ineinander verschlungene Abkürzung „BS“ enthält. Die Buchstaben sind weiß und haben einen dünnen schwarzen Umriss. Der alte englische Stil ist in ihnen erhalten geblieben, was über die vollständige Inschrift unten nicht gesagt werden kann. In dieser Variante ist die Phrase “Banco de Santander” in großen, dünnen Buchstaben mit zarten Serifen.

1971 – 1986

Banco de Santander Logo 1971-1986

Dem Logo wurden Grafiken und Farben hinzugefügt. Die Buchstaben “BS” befinden sich in einem quadratischen Rahmen. Der vollständige Name der Bank befindet sich unten und ist in gedruckter Form in Großbuchstaben geschrieben, wobei dicke Linien harmonisch mit dünnen kombiniert werden. Die Serifen sind erhalten. Alle Elemente befinden sich in einem hellgrünen Rechteck. Diese Farbe kontrastiert perfekt mit Weiß und symbolisiert Geld.

1986 – 1989

Banco Santander Logo 1986-1989

 

1986 wurden die Elemente neu angeordnet. Die Entwickler haben den Teil “de” aus dem Namen entfernt und die Wörter in zwei Zeilen angeordnet: Oben steht “Banco” im Kleingedruckten, unten steht “Santander” in einer großen Schrift. Die Zeichen werden mit Ausnahme der ersten Buchstaben in Kleinbuchstaben umgewandelt. Der Name der Bank ist mit einer fetten roten Linie unterstrichen. Links erschien eine grafische Figur, die aus einem grünen Oval mit nach oben aufsteigenden gekrümmten Streifen bestand. Es hat die Form eines spitzen Tropfens.

1989 – 1999

Banco Santander Logo 1989-1999

Die Veränderungen in diesen Jahren wirkten sich nur auf die Farbe aus. Alles was grün war, haben die Designer rot gestrichen.

1999 – 2001

Banco Santander Central Hispano Logo 1999-2001

 

Rebranding und Experimentieren mit Identität führten zur Entstehung eines vertikalen Rechtecks ​​mit einem neuen Namen, das nicht in vier Zeilen unterteilt war. Das oberste Wort ist “Banco” im Kleingedruckten, die anderen drei Zeilen sind “Santander”, “Central” und “Hispano” in Kleinbuchstaben (mit Ausnahme der ersten). Darunter befindet sich eine rote Unterstreichung. Auf der linken Seite befindet sich ein rotes und blaues Rechteck mit der Abkürzung “BSCH”, das dieselbe Schriftart wie der Rest des Textes hat.

2001 – 2007

Banco Santander Central Hispano Logo 2001-2007

Die Geschäftsführung des Finanzinstituts beschloss, zum alten tropfenförmigen Symbol auf dem Oval zurückzukehren. Das Wort “Santander” steht neben dem Markennamen “Central Hispano”. Alle Elemente sind in Weiß gehalten und in einem roten Rechteck platziert, das sich jetzt in einer horizontalen Position befindet. Die Schrift ist dünn mit Serifen.

2007 – 2018

Santander Logo 2007-2018

2007 schlugen die Designer eine leichtere Version des alten Emblems vor. Sie behielten das rote Rechteck bei, verengten es jedoch, indem sie den unteren Rand des Namens entfernten. Das Logo ist mit einem dünnen Aufdruck „Santander“ und einem Firmenabzeichen links davon versehen.

2018 – heute

Santander Logo 2018-heute

Die Entwickler haben das Logo im Negativ gemacht, wie ein Fotofilm. Das heißt, sie änderten die Farben stellenweise: Alles, was rot war, wurde weiß und umgekehrt. Daher sind der Hintergrund und das Oval jetzt weiß und die Inschrift ist purpurrot. Sie arbeiteten auch an der Schrift: Sie entfernten die Serifen, fügten den Buchstaben Breite, Gleichmäßigkeit und Glätte hinzu. Bei “t” wurde die Hälfte der Querstange abgeschnitten (auf der linken Seite), bei “a” wurden der Schwanz und der obere Teil gekürzt.

Logo Schriftart und Farben

Santander Emblem

Seit 2007 ist das Logo der Finanz- und Kreditgruppe eine Kombination aus ihrem Namen und einem stilisierten Feuerwirbelwind. Der grafische Teil ist ein Oval mit darüber liegenden Wellenlinien. Zunächst diente ein rotes Rechteck als Hintergrund, doch 2018 entfernten die Designer die geometrische Form, da dies nicht erforderlich war.

Das Emblem spiegelt die Grundwerte von Santander wider: Stärke, Führung, Internationalität. Flamme wird als Zeichen von Dynamik und Triumph verwendet. Außerdem ähnelt es in seiner Form “S” – dem Anfangsbuchstaben des Namens einer Bankenorganisation.

Logo Santander

Die im Logo 2007-2018 enthaltene Schriftart hat viel mit der Berstrom DT Bold gemeinsam. Seit 2018 wird eine abgerundete, fettfreie serifenlose Schrift verwendet – genau das Gegenteil der Vorgängerversion.

Das Farbschema umfasst Rot und Weiß, wobei Rot deutlich dominiert. Es symbolisiert Entschlossenheit, Energie und Stärke.