Menu Close

Square Logo

Square Logo

Im Jahr 2009 trat Square in den US-amerikanischen Zahlungs- und Finanzdienstleistungsmarkt ein, ein Technologieunternehmen, das es einfacher machte, Waren mit elektronischem Geld zu bezahlen. Einer seiner Schöpfer war Jack Dorsey, der CEO von Twitter. Er entwickelte einen speziellen Kartenleser, um seinem Freund Jim McKelvey zu helfen, einen Baustoffvertrag abzuschließen. Inspiriert vom Erfolg haben sich die Buddies zusammengetan und ein kleines Startup gegründet, das mobile Zahlungsterminals herstellt. Im Laufe der Zeit ist das Unternehmen gewachsen, um Dienstleistungen für kleine Unternehmen anzubieten.

Geschichte

Square Logo Geschichte

Die alten und neuen Logos von Square spiegeln den symbolischen Namen wider, der mit der quadratischen Form des Square Readers verbunden ist. Es war das erste Produkt des Unternehmens, das Zahlungen akzeptierte. Es wird an die Audiobuchse eines Smartphones angeschlossen, liest Informationen von der Karte und überträgt analoge Daten an die Anwendung.

2009 – 2011

Square Logo 2009-2011

Die Schöpfer des ersten Emblems beschlossen, die Aufgabe nicht für sich selbst zu komplizieren, und stellten eine Figur dar, die vage einem Kartenleser ähnelt. Es ist jedoch erwähnenswert, dass dies kein gewöhnliches Quadrat ist, sondern ein Würfel – ein reguläres Sechseck, von dem jede Seite ein Quadrat ist. Normalerweise sind Hexaeder dreidimensional, aber die Designer haben ihre 2D-Version vorgestellt. Es scheint flach wegen des Fehlens von Rippen. Sie werden durch die Vorstellungskraft vervollständigt, so dass der visuelle Effekt der Dreidimensionalität nur auf der Ebene der Assoziationen entsteht.

Der Hauptteil der geometrischen Form ist grün gefärbt. An der Vorderkante sticht ein großes weißes Quadrat hervor, in dem sich ein grünes Mini-Quadrat befindet. Einige der Ecken sind abgerundet, wodurch sie weniger steif sind.

2011 – heute

Square Logo 2011-heute

Im Jahr 2011 verlor das Logo schließlich an Volumen und wurde zweidimensional. Die Entwickler ließen drei konzentrische Quadrate ineinander. Sie wechseln sich in Farbe und Größe ab: Das größte Viereck ist grau, das mittlere ist weiß und das kleinste ist ebenfalls grau. Das gleiche geometrische Muster, jedoch in einer grün-weißen Palette, zierte eine der Würfelflächen im ersten quadratischen Emblem.

Rechts neben der Mehrkomponentenfigur steht der Name eines Unternehmens, das Finanz- und Zahlungsdienste anbietet. Für das Wort wird eine serifenlose Schrift verwendet, die einem minimalistischen Konzept entspricht.

Emblem

Square Emblem

Die Designer stellten den Square Reader als drei übereinanderliegende Quadrate dar. Diese Vision war zu schematisch – in Wirklichkeit sah das Gerät etwas anders aus. Die Eigentümer des Unternehmens waren jedoch der Meinung, dass die Abstraktion zu einem hervorragenden Unternehmenssymbol werden würde, da sie einfach, einprägsam und in jeder Größenordnung gut aussieht.

Schrift und Farben

Logo Square

Runde serifenlose Buchstaben werden mit den abgerundeten Ecken von drei Quadraten kombiniert. Dies ist eine weitere Manifestation des geometrischen Logos. Die ausgewählte Schriftart ähnelt vage Rutan Regular und Seconda Soft Light, hat jedoch wenig gemeinsam, da die Designer eine benutzerdefinierte Schriftart entwickelt haben.

Das erste Emblem war grün und weiß. Die zweite ist im Vergleich dazu verblasst, obwohl die Palette auch zwei Farben kombiniert. Der Hintergrund und das mittlere Quadrat sind das gleiche Weiß wie zuvor, und die Hauptelemente sind hellgrau gefärbt.