Menu Close

Toronto Maple Leafs Logo

Toronto Maple Leafs logo

Die Toronto Maple Leafs, eines der „Original Six“ NHL-Teams, sind ein Eishockeyclub in Toronto, Ontario, Kanada. Die 13-fachen Stanley Cup-Gewinner treten in der Atlantic Division der Eastern Conference der NHL an. Die vor fast einem Jahrhundert gegründeten Toronto Maple Leafs haben den Franchise-Namen viermal geändert und sind Rekordhalter bei Namensänderungen.

Toronto betrat die wettbewerbsfähige Hockeybahn nur langsam. So waren die 1911 gegründeten Toronto Blueshirts die erste professionelle Eishockeymannschaft aus La Ville-Reine. Die Mannschaft spielte in der National Hockey Association (NHA). In der Saison 1913/14 wurden die Blueshirts Stanley Cup-Meister. Der Club wurde von dem berüchtigten Edward Livingston betrieben, der andere NHA-Teambesitzer störte, die sich über seine Geschäftspraktiken sehr ärgerten. 1917 traten die Toronto Blueshirts der NHL bei, unter der Bedingung, dass sie ihre Verbindungen zu Livingstone abbrechen. Die Mutual Street Arena nahm den Club unter ihre Fittiche, woraufhin die Einheimischen begannen, das Team Arenas anzurufen. Ein Jahr später nahm das Team den Vornamen offiziell an. Tatsächlich trat das Franchise während seiner Eröffnungssaison als Toronto Arenas der NHL bei. 1919 änderten die neuen Eigentümer den Namen des Clubs in Toronto St. Patricks. Der Name könnte auf die Nationalität der Eigentümer der Eigentümer hindeuten: St. Patrick ist der Schutzpatron Irlands.

Eine der dramatischsten Wahlbeteiligungen in Torontos Franchise-Geschichte war 1927, als Conn Smythe das Holzlöffel-Team kaufte. Smythe, der als General Manager der New York Rangers fungierte, war entlassen worden, bevor die Rangers ein reguläres Saisonspiel spielten. Bei seiner Rückkehr nach Toronto konnte der aufstrebende Smythe 160.000 US-Dollar sammeln, um einen Außenseiter zu kaufen.

Conn Smythe war ein kanadischer Geschäftsmann und Sportler. 1965 würdigte die NHL seinen großen Beitrag zum Eishockey mit der Einführung der Conn Smythe Trophy, einer jährlichen Auszeichnung für den wertvollsten Spieler in den Stanley Cup-Playoffs. Seine erste Aufgabe als neuer Besitzer war die Änderung des Namens in Toronto Maple Leafs. Es gab viele Gründe für diese Änderung. Erstens ist das Maple Leafs ein äußerst symbolischer und patriotischer Name, da die Flagge Kanadas ein stilisiertes Ahornblatt aufwies.

Zweitens war Toronto vor langer Zeit eine Heimatstadt der East Maple Leafs. Die Geschichte erzählt, dass Smythe sein neues Team als Hommage an die Erinnerung an das Team nannte, das er einst erkundet hatte.

Drittens wurde das Franchise zu Ehren des Royal Regiment of Canada benannt, eines in Toronto ansässigen Infanterieregiments, das ein Abzeichen des Ahornblatt-Regiments trug.

Carlton the Bear, ein anthropomorpher Eisbär, ist das offizielle Maskottchen der Toronto Maple Leafs.

Bedeutung und Geschichte

Toronto Maple Leafs Logo Geschichte

Während des Ersten Weltkriegs trugen kanadische Soldaten das Symbol ihres Heimatlandes – das Ahornblatt auf ihren Militärabzeichen. Der Besitzer der Toronto Maple Leafs, Conn Smythe, der im Ersten Weltkrieg in der Artillerie diente, wollte, dass sein Team das angegebene Logo mit Ehre, Stolz und Mut trägt.

Vierzehn Logos spiegeln genau die Geschichte des Franchise und die Entwicklung seines Namens wider. Die Veränderungen in der visuellen Identität des Clubs vermitteln wichtige Ereignisse in seiner Karriere. Das Rebranding war mit der Umbenennung verbunden. Das Team begann seinen Sportweg als Toronto Arenas, wurde dann zu Toronto St. Patricks und erhielt erst später seinen modernen Namen, der sich noch immer im Ahornblattzentrum befindet.

1917

Toronto Arenas Logo 1917

Der Vorname des Teams war die Toronto Arenas, deren primäres Logo so schlicht wie der Tag war. Es enthielt den blau geschriebenen Großbuchstaben „T“ für die Stadt Toronto.

1918 – 1919

Toronto Arenas Logo 1918-1919

Das neue Toronto Arenas-Logo wurde mit der dunkelblauen Wortmarke „Arenas“ hinter dem Buchstaben „T“ aktualisiert.

1919 – 1922

Toronto St. Patricks Logo 1919-1922

Da das Team 1920 in Toronto St. Patricks umbenannt wurde, wurde die Hauptfarbe der Clubpalette grün. Das dritte Toronto St. Patricks-Logo enthielt den grün geschriebenen Namen der Stadt über der Wortmarke „StPats“.

1922 – 1925

Toronto St. Patricks Logo 1922-1925

Von 1922 bis 1925 sah das Teamlogo aus wie ein grüner pillenförmiger Hintergrund mit der weißen Schrift „St. Pats ”Wortmarke innen.

1925 – 1926

Toronto St. Patricks Logo 1925-1926

Das Logo von 1926 war wieder das Logo von 1920. Oben und unten waren die Wortmarken „Toronto“ und „St Pats“ angebracht. Beide Wörter wurden im hellgrünen Farbton geschrieben.

1926 – 1927

Toronto St. Patricks Logo 1926-1927

1927 wurde das Franchise von Conn Smythe übernommen, um die Ära der Toronto Maple Leafs zu beginnen. Ihr ursprüngliches Logo enthielt ein grünes Ahornblatt, das einem Baum sehr ähnlich war, mit dem weißen Namen des Teams im Inneren.

1927 – 1938

Toronto Maple Leafs Logo 1927-1938

Für die nächsten 10 Jahre wurde die Grundfarbe des Teams von grün nach blau geändert. Es war eine Rückkehr zu den Wurzeln. Im Allgemeinen blieb das Logo mit dem vorherigen identisch. Die Farbe des Ahornblattes war die einzige Veränderung.

1938 – 1963

Toronto Maple Leafs Logo 1938-1963

Das achte Toronto Maple Leafs-Logo diente dem Team lange Zeit. Das Konzept blieb das gleiche: das blaue Ahornblatt mit den „Toronto Maple Leafs“ in Weiß im Inneren. Das gegebene Ahornblatt hatte jedoch eine andere Form und weiße Adern

1963 – 1967

Toronto Maple Leafs Logo 1963-1967

1964 fügten die Logo-Designer einige Details hinzu, um es realistischer und voluminöser zu machen. Jetzt zeigte das Logo das blaue Ahornblatt mit weißen Adern und weißem Innenumriss. Die Wortmarke, ihre Farbe und ihr Design blieben unverändert.

1967 – 1970

Toronto Maple Leafs Logo 1967-1970

Das Leafs-Logo wurde 1968 deutlich geändert. Das vorherige Blattwappen wurde durch ein massives 11-Punkt-Ahornblatt ersetzt – identisch mit dem auf der kanadischen Flagge angezeigten Ahornblatt. Das neue Logo sah mit einer neuen Silhouette und schärferen Kanten minimalistischer aus.

1971 – 1982

Toronto Maple Leafs Logo 1971-1982

Das Toronto Maple Leafs-Logo von 1971 hatte noch schärfere Kanten als das vorherige. Das Ahornblatt selbst sah einfacher aus. Die Schriftart der Wortmarke „Toronto Maple Leafs“ wurde in eine mutigere Schriftart geändert.

1982 – 1987

Toronto Maple Leafs Logo 1982-1987

1987 – 2016

Toronto Maple Leafs Logo 1987-2016

Das Logo der Toronto Maple Leafs war immer noch ein textbasiertes ahornblattförmiges Emblem in Dunkelblau. Die blaue Farbe wurde dunkler und tiefer. Der vollständige Name des Teams wurde in Weiß über das Blatt geschrieben.

2016 – heute

Toronto Maple Leafs Logo 2016-Heute

Am 2. Februar 2016 enthüllten die Beamten ein neues Logo, das Toronto Maple Leafs-Emblem, für die Saison 2016-2017, um das Franchise zu feiern. Das Logo wurde von dem ikonischen Wappen inspiriert, das in den 1940er bis 1960er Jahren getragen wurde, kombiniert jedoch brandneue und bewährte Funktionen. In dieser Version gibt es keine Konturlinien, aber Form, Farbe, Größe, Struktur und Venen sind identisch. Die charakteristischen gerippten Kanten zeigen an, dass es sich um ein Ahornblatt handelt. Es wurde erstmals 1926 von Conn Smythe genehmigt. Er trug es zusammen mit anderen Soldaten aus Kanada während des Ersten Weltkriegs.

Die Rückkehr zu den Ursprüngen der Symbolik ist mit dem 100-jährigen Jubiläum des Clubs verbunden, das 2017 gefeiert wurde. In der aktuellen Version ist die Anzahl der Rippen und Venen auf einem Blatt sehr wichtig. Sie zeugen von wichtigen historischen Ereignissen, die damit verbunden sind. Die 31 Punkte, die an den Rändern hervorstehen, repräsentieren 1931 und der 31. Punkt, der sich auf die Eröffnung der Maple Leaf Gardens bezieht. Die Top-13-Streifen repräsentieren die 13 Stanley Cup-Meisterschaften des Teams. Und 17 weitere (13 oben + 4 unten) sind dem Gründungsjahr 1917 gewidmet.

Schriftart und Farbe des Emblems

Toronto Maple Leafs Emblem

Die frühesten Logo-Designs sind einfach und unkompliziert. Sie repräsentieren das große “T” und geben den Standort des Clubs an – die Stadt Toronto. Von 1917 bis 1927 waren sie rein textuell. Dann erschien das legendäre Ahornblatt, das mehrere Transformationen durchlief. Designer haben Größe, Form und Stil geändert und unterschiedliche Bedeutungen festgelegt. Das Bild, das dem modernen so nahe wie möglich kommt, wurde 1938 genehmigt. Es unterscheidet sich nur in Aussparungen – in der aktuellen Version sind sie ausdrucksvoller und schärfer.

Toronto Maple Leafs Zeichen

Der Textteil hat immer eine große Rolle in der visuellen Identität des Teams gespielt, daher hat das Management die Inschrift nie aus dem Logo entfernt. In der Geschichte der Toronto Maple Leafs-Logos gibt es fünf Arten von Schriftarten. Alle von ihnen (außer der Version von 1927-1938) sind glatte, gehackte, groteske Typen. Die Farbpalette ist jedoch einfach und besteht nur aus Blau und Weiß.