Menu Close

Toronto Raptors Logo

Toronto Raptors logo

Einer der wenigen positiven Momente, an die man sich ab 1993 erinnern konnte, war die Veröffentlichung von Jurassic Park, einem der beliebtesten Kinofilme der Geschichte. Der Film hatte den Effekt einer explodierenden Bombe: Die Faszination für Dinosaurier ist weit verbreitet, und Tyrannosaurus Rex ist zu einer neuen Ikone geworden.

Im selben Jahr, fast ein halbes Jahrhundert später, wurde die Rückkehr des professionellen Basketballsports nach Kanada angekündigt. Derzeit sind die Toronto Raptors das einzige NBA-Team, das Kanada vertritt. Raptors wurden 1993 gegründet und traten 1995 der National Basketball Association bei, als die Führung beschloss, die Liga mit den kanadischen Teams zu erweitern. Zusammen mit Toronto Raptors trat auch der Vancouver Grizzlies Club der NBA bei, doch 2001 wechselte der Club die Residenz von Vancouver, Kanada, nach Memphis, Tennessee, USA. Seitdem ist Toronto der einzige Vertreter des „Landes der Ahornblätter“.

Eine der Hauptaufgaben war die Auswahl eines geeigneten Titels. Daher wurde in Toronto der Wettbewerb ausgeschrieben, bei dem mehr als 2.000 Bewerbungen gesammelt wurden. Die am meisten bevorzugte Option war die Rückkehr zu den Wurzeln: Das Team von Toronto Huskies wurde in Erinnerung behalten. Die Variante mit den Huskies ging jedoch bald zurück, da das Logo des Clubs mit dem Emblem der Kollegen Minnesota Timberwolves vergleichbar war.

Das Management beschloss, einen Wettbewerb um den besten Teamnamen anzukündigen. Über 2000 Varianten des Clubnamens und der Embleme wurden verschickt, von denen nur neun zur Prüfung übrig blieben: Biber, Bobcats, Tyrannosaurier, Schweine, Drachen, Skorpione, Raubvögel, Vogelspinnen und Grizzlys. Letztendlich war der Name der Toronto Raptors, inspiriert vom Hollywood-Blockbuster, der Gewinner der Abstimmung.

Bedeutung und Geschichte

Toronto Raptors Logo Geschichte

Das junge Team, das 1993 gegründet wurde, hatte drei Jahre später – 1996 – sein Logo. Basierend auf dem Namen ist es mit dem Thema Dinosaurier verbunden. Zuerst war es ein anthropomorphisiertes Raubtierbild in voller Länge, aber dann wurde es entfernt, wobei nur der Ball übrig blieb.

Es war größtenteils das Phänomen der 1990er Jahre, dass die Teamfarben mit den aktuellen Trends und Geschmäcken Schritt hielten. So schienen viele Sport-Franchise-Unternehmen einen zehnjährigen Urlaub im Stil zu verbringen, was einen völligen Mangel an Stil und gutem Geschmack zeigte. Die Popkultur wurde von der großen Beliebtheit von Steven Spielbergs Blockbuster Jurassic Park (1993) beeinflusst, der die Wirkung einer explodierenden Bombe hatte. Die Faszination für Dinosaurier wurde allgemein, einschließlich der Toronto Raptors. Daher zeigte das Logo des Teams den Zeichentrickfilm Tyrannosaurus Rex als Ikone. Das Team-Farbschema war von der sogenannten lila-schwarzen Revolution der neunziger Jahre betroffen. Kein Wunder, es war lila und schwarz. Und erst nach fast 20 Jahren stimmte das Franchise einer neuen Version des Logos zu, deren Elemente ursprünglich auf dem alternativen Teamlogo vorhanden waren.

1996 – 2008

Toronto Raptors Logo 1996-2008

Die Führung wählte einen Velociraptor als Grundelemente des Teamlogos. Diese schnelle und lebhafte Kreatur, die sofort auf Umstände reagieren kann, hat eine enorme Ausdauer und ist ein abwartender Raubtier. Der rote Dinosaurier trägt eine weiße Sportuniform – Shorts und ein T-Shirt mit dem Buchstaben „R“ auf der Brust. Er dribbelt einen Basketball und schaut zurück auf die Beine des Tieres – Turnschuhe mit zwei prallen Krallen. Der lange Schwanz geht weit über das Logo hinaus. Im oberen Teil befindet sich ein gewölbtes Wort „Raptors“ und darüber eine kleinere Schrift – „Toronto“. Das Emblem hat auch lila Linien, einen Kreis und Spitzen.

2009 – 2014

Toronto Raptors Logo 2009-2014

Die Veränderungen von 2009 betrafen hauptsächlich die Farbe. Alle anderen Elemente blieben gleich: um den Hintergrund (Scheibenform), scharfe „Stacheln“ wie auf einem Velociraptor-Kamm, offener Mund mit zwei Zahnreihen und so weiter. In dieser Version haben die Designer die violette Farbe in Rot geändert, um dem Logo Aggressivität zu verleihen und Rivalen einzuschüchtern.

2015 – Heute

Toronto Raptors Logo 2015-Heute

Nach sieben Jahren führte das Team ein aktualisiertes Logo ein. Es unterscheidet sich grundlegend von den vorherigen Versionen, da es ein anderes Design enthält: Es hat keinen prähistorischen Dinosaurier. Dadurch hat sich die Lesbarkeit der Inschrift verbessert. Aber das Raubtier ist nicht vollständig verschwunden: Seine Anwesenheit ist in den Spuren scharfer Krallen auf dem Basketballball sichtbar. Das Logo hatte die Form einer klassischen Scheibenform mit einem runden Mittelteil und einer Kante entlang der Kante.

Das neue Team-Logo wurde von der in Toronto ansässigen Kreativagentur Sid Lee entworfen, die dieses Logo als aggressiv stilvoll bezeichnete.

Emblem

Toronto Raptors Emblem

Die aktuelle Version besteht aus einer Kugel, die in der Mitte platziert ist, und zwei Streifen, die sie umgeben – eine breite innere und eine schmale äußere. Auf dem Ball befinden sich anstelle von drei Linien Markierungen von den Krallen eines Velociraptors. Das Emblem enthält keine Schärfe mehr: Alle Elemente sind optimiert.

Schriftart und Farbe

Toronto Raptors Zeichen

In den ersten Versionen war der Name des Teams schlecht lesbar, da die mächtige Dinosaurierfigur auf sich aufmerksam machte. Die Buchstaben waren fest, fast fest, mit scharfen Serifen an den Rändern. „R“ und „S“ waren größer als die übrigen Zeichen, obwohl sie alle in Großbuchstaben geschrieben waren. Das aktuelle Logo verwendet eine andere Schriftart – eine gehackte Groteske.

Die Signaturpalette der Toronto Raptors enthält fünf Pantone Color Matching-Farben. Dazu gehören Weiß, PMS Schwarz, 200 Rot, 872 Gold und Cool Grey.