Menu Close

Toy Story Logo

Toy Story Logo

Toy Story ist ein amerikanischer Cartoon, der von Pixar Animation Studios produziert und von Walt Disney Pictures veröffentlicht wurde. Es erhielt eine so große Resonanz von Zuschauern auf der ganzen Welt, dass es zu einem Franchise wurde, weil es mehrere Fortsetzungen und viele reale Puppen hatte, die den Charakteren nachempfunden waren. Die Uraufführung fand 1995 in Los Angeles, Kalifornien, im El Capitan Theatre statt. Erst dann wurde das Band in ganz Nordamerika verbreitet. Darüber hinaus ist dies ein sehr bedeutender Film: Es ist das erste abendfüllende Werk des Pixar-Studios und eine innovative 3D-Animation (Computerversion).

Bedeutung und Geschichte

Toy Story Logo Geschichte

Regie bei Toy Story führte John Lasseter, der in dieser Rolle sein Debüt gab. Er spiegelte in der Animation perfekt ein Drehbuch wider, das von einem ganzen Team geschrieben wurde, zu dem Joel Cohen, Andrew Stanton, Joss Whedon und Alec Sokolow gehörten. Als Grundlage diente eine Geschichte von Joe Ranft, Pete Docter, Andrew Stanton und John Lasseter. Die Helden wurden von einer Konstellation brillanter Schauspieler und Schauspielerinnen gesprochen: Annie Potts, Wallace Shawn, Tom Hanks, Don Rickles, Tim Allen und vielen anderen.

Die Handlung entfaltet sich in der realen Welt, aber mit anthropomorphen Charakteren – Spielzeug eines gewöhnlichen Kindes, das in einer gewöhnlichen Familie lebt. Wenn Menschen in der Nähe sind, sind Spielzeuge nur Spielzeuge, aber wenn sie niemand sieht, werden sie lebendig, beginnen zu denken, zu reden, zu handeln. Das Hauptaugenmerk liegt auf einem Cowboy-Sheriff namens Woody und dem Astronauten Buzz Lightyear. Sie konfrontieren sich und kämpfen um die Zuneigung des Besitzers – des Jungen Andy Davis. Eines Tages geraten sie gemeinsam in eine gefährliche Situation und verirren sich.

Der Cartoon wurde sowohl von Zuschauern als auch von Kritikern sehr geschätzt. Er wurde viele Male für seine technische Innovation, die Raffinesse des Themas, seinen Witz, seine 3D-Animation, seinen Gesang und seine Musik gelobt. Er wurde mit zahlreichen Filmpreisen ausgezeichnet und wird auch als ästhetisch, kulturell und historisch bedeutsamer Film anerkannt.

1995

Toy Story Logo 1995

Das Debütemblem des Animationsfilms besteht aus einem zweizeiligen Titel. Das oberste Wort (“Spielzeug”) hat keinen Hintergrund. Es wird in Großbuchstaben ausgeführt, die in verschiedene Richtungen “schwingen”: “T” ist nach links geneigt, “Y” – nach rechts. Jeder Buchstabe ist von einem dicken blauen Streifen umgeben und sie selbst sind leuchtend gelb gefärbt. Die untere Reihe wird von der Aufschrift “Story” eingenommen. Es befindet sich auf einer geometrischen Form, die einem Rechteck ähnelt. Vor einem roten Hintergrund sind durchgehend gelbe Markierungen deutlich sichtbar. Es wird teilweise durch das obere Wort abgedeckt.

1999

Toy Story Logo 1999

Der zweite Teil des Cartoons erhielt ein modifiziertes, moderneres Logo. Es ist mit einem 3D-Effekt gemacht. Dies wird durch Schatten entlang der blauen Rahmen erleichtert, die die Buchstaben der ersten Reihe einschließen. Dadurch ragt die Kante optisch vom Rest ab. In dieser Version erschien auch eine dritte Zeile – mit der Bezeichnung der Seriennummer. Die Zahl wird im gleichen Stil wie das erste Wort eingerahmt.

2010

Toy Story Logo 2010

Die dritte Version des Animationsfilms in voller Länge kam mit einem Emblem heraus, das dem vorherigen Logo fast ähnelte. Der Unterschied zwischen ihnen ist unbedeutend – in nur wenigen Details. Also haben die Entwickler den Rahmen hellblau gemacht, um das Volumen zu erhöhen, das warme Gelb entfernt und Zitrone verwendet, die Zahl “2” in “3” geändert und den Namen des Pixar-Studios und der Disney-Firma oben platziert. Und damit die Wörter nicht verschmelzen, setzen sie einen Miniaturpunkt dazwischen.

2019

Toy Story Logo 2019

Die Anzahl der Schatten auf dem Logo der vierten Toy Story-Reihe wurde reduziert. Sie sind dünner und unsichtbarer geworden. Nur der abgedunkelte Streifen auf der linken Seite von “Y”, gegossen durch den Buchstaben “O”, ist deutlich sichtbar. Die Zahl “4” erhielt den gleichen Stil wie “3” – geometrisch präzise, ​​gleichmäßig, glatt. Aber natürlich hat die Vier immer noch mehrere rechte Winkel. Die Designer haben die Hintergrundfarbe des Wortes “Story” leicht erhöht, indem sie ihm einen tiefen Rotton hinzugefügt haben.

Logo Schriftart und Farben

Toy Story Emblem

Seit der ersten Veröffentlichung hat das Logo des ikonischen Cartoons ein gut erkennbares Design erhalten, das sich nie geändert hat. Die Anpassungen betrafen nur sehr kleine Details – die Palette um mehrere Töne verstärken, Schatten zeichnen und entfernen sowie die Nummerierung der Serie ändern.

Das Emblem verwendet zwei Arten von Schriftarten. Das Wort “Story” ist in Gill Sans Ultra Bold geschrieben, das erstmals in den 1920er Jahren eingeführt und von Arthur Eric Rowton Gill eingeführt wurde. Und „Toy“ ist in einem individuellen Stil gemacht, in der Nähe von Agent Orange und Agent Red (sie werden von Pizzadude entwickelt), sowie SF Slapstick Comic von ShyFonts.

Toy Story Zeichen

Die Palette des Logos ist saftig und eingängig. Das Schema umfasst Gelb (warme Sonne und Zitrone), Rot und Blau in zwei Farbtönen.