Menu Close

Venom Logo

Venom Logo

Venom ist ein US-amerikanischer Superheldenfilm, der auf den gleichnamigen Marvel-Comics basiert. Es wurde von den Filmstudios Columbia Pictures, Marvel und Tencent Pictures produziert. Die Vermietung erfolgt durch Sony Pictures Releasing. Das Drehbuch für den fantastischen Actionfilm wurde von einer Gruppe von Autoren geschrieben, darunter Jeff Pinkner, Scott Rosenberg und Kelly Marcel. Der Regisseur des Films ist Ruben Fleischer. Die Rollen der Hauptfiguren wurden von Tom Hardy (Eddie Brock und Venom) sowie Riz Ahmed, Michelle Williams, Reid Scott, Scott Haze gespielt. Der Film wird 2018 veröffentlicht. 2019 wurde der Film für mehrere renommierte Preise nominiert und bei den Taurus World Stunt Awards für die beste Arbeit mit Autostunts hoch gelobt.

Bedeutung und Geschichte

Venom Logo Geschichte

Die Handlung von Venom dreht sich um die Tatsache, dass ein gescheiterter Journalist plötzlich Superkräfte erlangt. Dies geschah, als ein Symbiont in seinen Körper eindrang, der von einem Raumschiff von einem anderen Planeten geliefert wurde. Die Ladung bestand aus mehreren Exemplaren. Einer von ihnen entkam, und der Rest landete in einem wissenschaftlichen Labor, wo versucht wurde, mit den Experimentierten in Verbindung zu treten. Aber wie sich herausstellte, wählten die Kreaturen selbst die Träger, weil sie dachten, mächtig und praktisch unverwundbar waren.

Die Mission der Symbionten bestand darin, Aufklärungsoperationen zur Invasion der Erde durch Vertreter ihrer Spezies vorzubereiten. Venom, der Eddie Brock besaß, erfüllte jedoch die Atmosphäre des Lebens auf dem Planeten und konfrontierte seinen bösen Bruder. Unterwegs vollbrachte er mehrere Superheldentaten in der menschlichen Welt und lebte perfekt mit dem Besitzer in einem Körper. Das Ende des Films war offen, das heißt, es gab einen Hinweis auf die Fortsetzung der Handlung. Wie sich herausstellte, ist dies tatsächlich der Fall: Der nächste Fantasy-Film soll im Herbst 2021 in die Kinos kommen.

Der Titel des Films wurde als Emblem verwendet. Es ist glänzend, metallisiert, glänzend, mit leichter Patina. Dies war notwendig, um die Essenz des stählernen Charakters der Charaktere, ihre Standhaftigkeit gegenüber Schwierigkeiten, Beharrlichkeit und Unbesiegbarkeit zu betonen. Jeder Buchstabe hat einen Farbverlauf in Form eines Übergangs von hellen Glanzlichtern zu grauen Schatten. Sie machen die Inschrift dreidimensional, als ob jedes Zeichen dreidimensional wäre.

Auf der Seitenebene der Symbole auf der rechten Seite ist ein karmesinrotes Leuchten sichtbar, wie von einem Feuer, das irgendwo in der Nähe lodert. Im Film ist er tatsächlich präsent und der Höhepunkt der Handlung, in der der negative Symbiont stirbt und Venom überlebt. Der Stil des Textzeichens ist individuell: Jeder Buchstabe hat eine originelle Form. Das rechte Bein “V” ist verlängert, also länger als das linke. Es ist mit ausdrucksstarken Serifen umrahmt, während das “E”, “N” und “M” kaum wahrnehmbar sind und an den Enden wie Miniaturverlängerungen wirken. Darüber hinaus ging eines ihrer Beine “N” über die Standardgrenzen hinaus und war fast gleich hoch wie der erste Buchstabe. Es befindet sich genau in der Mitte des Logos. Bei “M” geht die Linie dagegen über den unteren Rand hinaus und fällt in der Länge mit dem verlängerten Winkel “V” zusammen.

Logo Schriftart und Farben

Venom Emblem

Es gibt auch ein grafisches Symbol mit dem Gesicht einer außerirdischen Kreatur. Venom wird als schreckliches und mysteriöses Monster dargestellt, als würde es aus der Dunkelheit auftauchen. Auf schwarzem Hintergrund sind die schrägen Augen des Protagonisten sichtbar. Sie sind axtförmig und umschließen eine hohe Stirn. Unten ist eine Reihe scharfer Eckzähne, bestehend aus sechzehn Zähnen unterschiedlicher Größe. Als nächstes ist eine längliche rote schlangenartige Zunge. In seiner Form ähnelt es einer scharfen Paprika (Chili). Dahinter verbirgt sich eine weitere Reihe von Reißzähnen, jedoch kleiner, die auf dem Unterkiefer der Hauptfigur platziert sind.

Für die Beschriftung im Splashscreen und im Logo wurde eine selbst erstellte stilisierte Schrift gewählt. Es hat keine Analoga, aber sein Design hat etwas mit zwei Schriftarten gemeinsam – Purchase Algerian und Leichenhaus.

Venom Zeichen

Die Unternehmenspalette ist metallisch mit Chromeffekt. Schwarze, weiße und graue Farben in einem breiten Spektrum werden verwendet, um den Stahlglanz zu vermitteln. Auch Rot ist präsent: Es erzeugt feurige Reflexe auf den Buchstaben und färbt die Zunge des Außerirdischen.