Menu Close

ZDF Logo

ZDF Logo

Das ZDF ist ein deutscher Sender mit öffentlich-rechtlichem Fernsehstatus. Es ist eine gemeinnützige und unabhängige Organisation, die von allen Bundesländern gegründet wurde. Die Organisation besteht seit April 1963 und hat ihren Hauptsitz in Rheinland-Pfalz von Mainz. Sie ist berühmt für eine Reihe von Programmen, Unterhaltungs-Talkshows und Pressemitteilungen, die sie nicht nur in ihr Land, sondern auch nach Italien, Frankreich, Belgien, Dänemark, Holland, in die Schweiz und nach Österreich sendet. Gleichzeitig hat der Fernsehsender keine zonale Aufteilung und wird durch Lizenz- und Werbeeinnahmen finanziert.

Bedeutung und Geschichte

ZDF Logo Geschichte

Das TV-Netzwerk sendet über mehrere Kanäle: terrestrisch, Kabel und Satellit. Es hat zwei unabhängige Zweige – Information und Jugend, die nach zunehmender Popularität getrennt wurden. Darüber hinaus hält sie an dem Prinzip fest, das sich im Slogan widerspiegelt, der übersetzt “Mit dem zweiten sehen Sie besser”. Sein Inhalt beruht auf der Tatsache, dass das Unternehmen die zweitgrößte Rundfunkstruktur ist.

Seit fast 60 Jahren hat der Sender sein Logo mehrmals geändert und an die geänderten technischen Standards angepasst. Insgesamt gibt es vier Logos, basierend auf der abgekürzten Form des Ausdrucks “Zweites Deutsches Fernsehen” (dies ist eine vollständige Dekodierung der Abkürzung ZDF).

1963 – 1987

Zweites Deutsches Fernsehen Logo 1963-1987

Das Debütlogo wurde am 1. April 1963 veröffentlicht. Zunächst entschied sich das Unternehmen für eine Option in Form von zwei vertikalen Rechtecken und zwei Ellipsen. Ersteres symbolisiert die Türme, letzteres das von ihnen ausgehende Signal. Beide sind zwei, weil die Institution auf diese Weise ihren Namen – “zweites Fernsehen” – geschlagen hat. Das heißt, wenn zwei Kopien aller Elemente vorhanden sind, wird dies garantiert besser gesehen und die Station arbeitet doppelt so zuverlässig. Mittlere breite schwarze Streifen befinden sich genau in der Mitte, und darüber befinden sich Ovale, die sich zur Hälfte überlagern. Sie stammten aus der Zeit von 1961 bis 1963.

1987 – 1992

ZDF Logo 1987-1992

Ab 1987 beschloss die Verwaltung, ein radikal neues Logo einzuführen, um sich von Standardbildern zu entfernen und Individualität einzuführen. Deshalb wurde die abgekürzte Form des Namens “ZDF” bevorzugt. Große Buchstaben auf hellem Hintergrund sind zweischneidig – dünne Linien in Schwarz und Weiß.

1992 – 2001

ZDF Logo 1992-2001

Die Essenz des Logos ist erhalten geblieben, aber das Design wurde komplett geändert. Jetzt haben die Buchstaben keinen Strich mehr und sind in dünner serifenloser Schrift geschrieben. Links von der Abkürzung befindet sich das Rundfunksymbol: zwei konzentrische Ringe mit einem leichten Versatz, die eine dunkelblaue Kugel umgeben. Die grafischen Elemente sind so gruppiert, dass das Bild nicht nur wie ein Auge, sondern auch wie ein Halbmond, eine Sonne und ein Globus aussieht. Das Konzept dieses Symbols ist einfach: Die Sendung wird rund um die Uhr mit einer großen Abdeckung des Gebiets durchgeführt.

2001 – heute

ZDF Logo 2001-heute

Originalität unterscheidet dieses Logo von allen anderen. Der Name wird darin eindeutig gespielt. Zunächst wird der Buchstabe “Z” durch die Zahl “2” ersetzt, die ihn in nahezu identischer Form wiederholt. Zweitens spiegelte das Handbuch deutlich die vollständige Abschrift der Abkürzung aus dem Satz “Zweites Deutsches Fernsehen” wider. Das heißt, das Teilchen “zwei” steht für “zweites Fernsehen”. Um diese Idee hervorzuheben, platzierten die Designer die Zwei separat – in einem orangefarbenen Kreis, der in kontrastierendem Weiß hervorgehoben wurde.

Logo Schriftart und Farben

ZDF Emblem

Die Entwicklung der visuellen Identität eines Senders hat sich vom Standard zum Original entwickelt. Daher wurde zu Beginn seiner Karriere ein abgedroschenes Bild von Türmen und Signalen verwendet, die von ihnen ausgehen, und am Ende ein persönliches Zeichen, das mehrere Bedeutungen gleichzeitig widerspiegelt. Die Entwickler des neuen Logos sind zwei Agenturen: German Das Werk aus Frankfurt und American Razorfish aus New York. Sie haben es in enger Zusammenarbeit erstellt.

ZDF Zeichen

Jedes Emblem hat eine eigene Schriftart, sodass Sie nicht zwei identische finden. Zuerst war es fett mit einer Kontur, dann war es fadenförmig, jetzt ist es breit, stromlinienförmig, mit Kurven. Die moderne Version spielt auch die Ähnlichkeit zwischen “2” und “Z” auf. Die Farbpalette besteht aus Orange (näher an der Karotte) und Grau (zwei Arten – Metallic und Hellsilber). Auch Weiß wird verwendet.