Menu Close

2K Logo

2K Games Logo

2K produziert seit 2005 Videospiele und gehört einem größeren US-Unternehmen, Take-Two Interactive. Es wurde gegründet, als die Holdinggesellschaft, der es gehört, Visual Concepts Entertainment kaufte und es zu seiner Tochtermarke machte. Das Hauptquartier befindet sich in Novato, davor befand es sich in New York, von wo aus es nach einem Brand umziehen musste.

Bedeutung und Geschichte

2K Logo Geschichte

Das Verlagslabel ist nach den von Visual Concepts entwickelten 2K-Sportspielen benannt. Das heißt, das 2K-Franchise erschien vor langer Zeit, wurde aber Teil von Take-Two Interactive und wurde erst 2005 ein unabhängiger Publisher. Es basierte auf WWE 2K (Wrestling-Simulator) und NBA 2K (Basketball-Simulator), die in . debütierten 2000 bzw. 1999.

Als Take-Two Interactive die geistigen Eigentumsrechte des Franchise erwarb, wurde daraus ein Label mit zwei Unterlabels: 2K Sports (Sportspiele) und 2K Games (andere Genres). Dann kam 2K Play (Casual Video Games) dazu, was es der Division ermöglichte, Cat Daddy Games und Global Star Software zu übernehmen.

Die Logos aller drei Strukturen haben ein gemeinsames Element – ein rotes Parallelogramm mit einem weißen Monogramm im Inneren. Dies ist das Markenzeichen von 2K, das es bereits 2005 erhielt und seitdem nicht mehr verändert hat. Es ähnelt teilweise den Emblemen der WWE 2K- und NBA 2K-Serien: Es ist offensichtlich, dass die rote Farbe und das minimalistische Design von ihnen übernommen wurden. Aber die Entwickler haben das Erscheinungsbild der Inschrift modernisiert und nicht eine einfache einzeilige Form verwendet, sondern eine komplexe mit verbundenen Zeichen.

Der untere Teil der Zahl „2“ und der obere Teil des Buchstabens „K“ verschmelzen miteinander und bilden ein stilisiertes Monogramm. Außerdem sieht dieses Element wie eine Lücke in einem roten Parallelogramm mit abgerundeten Ecken aus. Dieser Eindruck entsteht durch die Wirkung des negativen Raums, wenn das Objekt selbst nicht gemalt ist und seine Umrisse von einem dunklen umgebenden Hintergrund gebildet werden. Eine nicht standardmäßige Designtechnik macht auf den Namen des Etiketts aufmerksam.

Logo Schriftart und Farben

2K Emblem

Der Herausgeber und Vertreiber von Spielen ist konsequent: Das Logo hat sich nie verändert und ist immer gleich geblieben wie bei der Firmengründung. Es spiegelt den Namen 2K wider, der mit seiner ungewöhnlichen Anordnung von Symbolen die Blicke auf sich zieht. Die Zahl steht oben und der Buchstabe unten – so dass sie sich an einer Stelle berühren. Gleichzeitig verschmelzen sie zu einer einzigen Figur und symbolisieren kontinuierliche Bewegung.

Die gleiche Dynamik kommt in der schrägen Schrift, den abgerundeten Ecken und den abgeschrägten Seiten des Vierecks zum Ausdruck. Die markante, stromlinienförmige, geometrische Form unterstreicht die Geschwindigkeit und Präzision, die das Herzstück von Sportvideospielen bilden.

Das Logo zeigt einen stilisierten Firmennamen und enthält keine zusätzlichen Beschriftungen mehr. “2K” ist in Form eines einfachen Monogramms gestaltet, bei dem eine Zahl und ein Buchstabe an einem Punkt verbunden sind und mit ihren gemeinsamen Seiten einen rechten Winkel bilden. Offensichtlich haben die Designer Zeichen einer fetten, kursiven Sans-Serif-Schrift verwendet.

2K Zeichen

Die Farben sind speziell ausgewählt, um einen Kontrast zu schaffen. Der weiße Schriftzug ist vor dem Hintergrund eines leuchtend roten Parallelogramms gut sichtbar. Das Markenzeichen des 2K-Verlagslabels passt übrigens in grotesker Schrift und Farbpalette zu den Emblemen der NBA 2K- und WWE 2K-Sportspielserien.