Menu Close

UPS Logo

UPS Logo

UPS ist ein Transport- und Logistikunternehmen aus den USA. Sie ist mit der Zustellung von Paketen, verschiedenen Waren und Dokumenten im In- und Ausland beschäftigt. Arbeitet seit 1907. Zuerst in Seattle, Washington, und dann nach Atlanta, Georgia. Gegründet von zwei Freunden – Claude Ryan und Jim Casey, später von James E. Casey.

Bedeutung und Geschichte

UPS Logo Geschichte

Während der gesamten Existenz des Unternehmens hatte es fünf Embleme. Der aktuelle Markenname besteht aus United Parcel Service, abgekürzt UPS. Diese Abkürzung wurde immer mit dem Logo verknüpft.

1916 – 1937

UPS Logo 1916-1937

Die Originalfassung stammt aus dem Jahr 1916. Das Debüt-Logo zeigt einen Adler, der mit einer Tasche in den Krallen fliegt. Dort steht auch der Slogan “Sicher, schnell, zuverlässig”. Hinter dem braunen Vogel befindet sich ein Bronzeschild mit einem goldenen Umriss. Das ritterliche Attribut wurde nach der Fusion des Unternehmens mit einer lokalen Konkurrenzfirma in das Branding aufgenommen.

1937 – 1961

UPS Logo 1937-1961

1937 erschien die legendäre UPS-Abkürzung auf dem Logo, das nie wieder vom Firmenlabel verschwand. Die Inschrift (gekürzt) hat einen edlen goldenen Farbton erhalten. Der Schild ist vergrößert und braun gefärbt. Unten befindet sich ein flatterndes Band mit dreieckigen Ausschnitten an den Enden und der Aufschrift “Seit 1907” (rechts und links). Oben steht im Großdruck „Das Liefersystem für Qualitätsgeschäfte“.

1961 – 2003

UPS Logo 1961-2003

In dieser Zeit wurde das Logo neu gestaltet und dadurch radikal verändert. Kleine Details sind daraus verschwunden: Es bleiben nur Schlüsselelemente übrig, die für das Unternehmen von großer Bedeutung sind. Insbesondere ist es ein Schild und eine Abkürzung. Dazu kam eine rechteckige Schachtel mit einem Bogen. Die Farbe des Logos ist minimalistisch geworden: Die Palette umfasst Weiß und Braun. Paul Rand, Autor des Updates, sagte, er schätze die Einfachheit.

2003 – 2014

Die vorherige Version machte einer neuen Platz – vollfarbig und detaillierter. Die Entwickler fügten Farben hinzu, stellten die klassische Form des Schildes wieder her und brachten das Bein wieder in den Buchstaben “u”. Darüber hinaus haben sie den Schriftzug so gestaltet, dass die Schrift in Kleinbuchstaben bleibt. Oben links in der Abkürzung wurde eine kleine Abschrägung vorgenommen, die das Logo modernisierte.

Die diesjährigen Änderungen haben einige geringfügige Anpassungen mit sich gebracht, hauptsächlich in Bezug auf die Farbe. So kehrten die Designer zum Emblem der Palette der Originalversion zurück – 1916.

Das aktuelle USV-Emblem hat die Form eines rechteckigen Wappenschilds mit spitzem Boden und runder Oberseite. Dieses Emblem war in allen Logos in verschiedenen Formen vorhanden. Zuvor wurde es durch Symbole ergänzt, die sich auf den Lieferservice bezogen: eine Schachtel (1919) und einen verbundenen Umschlag (1961). Dann entfernten die Designer sie, um Platz für den Firmennamen zu schaffen. Jetzt nimmt die Abkürzung “UPS” den gesamten freien Platz innerhalb der Platine ein.

Der amerikanische Grafiker Paul Rand entwarf die benutzerdefinierte Schrift UPS Sans für die Firma. Er verwendete FF Dax als Grundlage, um die Ausdruckskraft und Einfachheit der Zeichen zu verbessern. Alle drei Buchstaben im Logo sind Kleinbuchstaben, obwohl dies eine Abkürzung für United Parcel Service ist. Die goldene Inschrift spiegelt den hohen Status des Lieferservices wider. Ein Teil des Schildes ist braun gefärbt, bekannt als UPS Brown. Beide Farben repräsentieren formal die Marke. Hex-Farbcodes: # 351C15 und # FFB500.

2014 – heute

Im Jahr 2014 erschien eine zweidimensionale Version des vorherigen Logos. Um es flach zu machen, haben die Entwickler Glanz, Glanzlichter und Schatten entfernt und nur die eigentlichen Elemente hinterlassen – die Abkürzung auf dem Schild. Außerdem bleibt die Aufteilung in zwei kontrastierende Zonen erhalten: Gelb und Braun. Die dunkle Farbe wiederholt fast vollständig die Form des Schildes, und die helle fungiert als Rahmen mit einer Fase oben. Vorbei ist die dünne Kantenlinie, die entlang der Kante verlief.

Logo Schriftart und Farben

UPS Emblem

Die Designer entschieden sich für eine modifizierte Version von FF Dax, die als Grundlage für die angepasste UPS Sans-Schrift diente. Die Markenpalette ist in ein schlichtes Schema gerückt – ohne Farbverläufe und Glanz. Das Emblem hat jetzt ein warmes Gelb und Schokoladenbraun.

UPS Zeichen