Menu Close

Amtrak Logo

Amtrak Logo

Amtrak ist ein Schienen- und Personenverkehr für den internationalen und nationalen Verkehr. Es bedient Mittel- bis Langstrecken, die die USA und neun kanadische Städte abdecken. Insgesamt gibt es über 500 Ziele in 46 Bundesstaaten und 3 Provinzen in Kanada. Der Vorgänger des Unternehmens sind 20 private Intercity-Schienensysteme, die im Mai 1971 begannen. Jetzt befindet sich der Hauptsitz in Washington DC (an der Union Station).

Bedeutung und Geschichte

Amtrak Logo Geschichte

Alles begann mit der Entscheidung, eine Eisenbahn- und Personengesellschaft von nationaler Bedeutung zu gründen, die 1970 von Kongressabgeordneten getroffen wurde. Im Laufe der Jahre seines Betriebs hat der Spediteur viele Höhen und Tiefen erlebt. Alles hing von den technischen Fähigkeiten der Zeit, der Zahlungsfähigkeit der Bevölkerung, dem Reisebedarf und der Anzahl der Angebote ab. Heute ist es das größte Bauwerk mit fortschrittlicher Ausrüstung und einer umfangreichen Transportflotte.

Täglich nutzen 87.000 Menschen ihre Dienste, die in mehr als 300 Zügen fahren. Fast zwei Drittel der Passagiere kommen aus zehn Ballungsräumen, und 83 Prozent nutzen enge Strecken (bis zu 400 Meilen). Dies bedeutet, dass der Markenname des Eisenbahnunternehmens den meisten Amerikanern bekannt ist. Und für die gesamte Existenz des Transportdienstes gab es zwei Logos.

Ursprünglich sollte das System Railpax heißen, doch nach Absprache und Rücksprache mit der Markenagentur Lippincott & Margulies aus New York wurde ein anderer Name gewählt – Amtrak. Das gleiche Studio erstellte das Firmenlogo und schlug die Farben für die Züge vor.

1971 – 2000

Amtrak Logo 1971-2000

Der Name des Schienenverkehrsdienstes ist die Basis für das Debütlogo. Es leitet sich von den Wörtern “AMerica” ​​+ “TRACK” ab. In den ersten Jahren seines Bestehens bestand der Name aus einem Großbuchstaben und sechs Kleinbuchstaben. Das heißt, es wurde gemäß der allgemein akzeptierten Schreibweise geschrieben, ohne zwei verschiedene Basen zu trennen.

Rechts davon befand sich ein pfeil- oder chevronförmiger Indikator, der auf Bewegung hinwies. Ein solches dynamisches Logo vermittelte deutlich den Zweck der Richtung und die hohe Bewegungsgeschwindigkeit, wie im offiziellen Handbuch angegeben. Das Emblem enthielt eine rote dreieckige Pfeilspitze und zwei Streifen, die einem Bumerang ähnelten. Sie befanden sich parallel zueinander und markierten die Eisenbahnschienen.

2000 – heute

Amtrak Logo 2000-heute

Der Entwickler des neuen Logos ist OH & Co. Stilistisch ist es viel dynamischer als die Vorgängerversion und erfüllt die Anforderungen der Moderne und des Unternehmenskonzepts voll und ganz. Der Bewegungseffekt wird durch einen dreizeiligen Pfad (abstrakte Streifen) und einen negativen Raum erzeugt, die zusammen geschwungene Schienen bilden. Sie werden dünner – als würden sie sich umdrehen und zum Horizont gehen. Der Titel wurde nach rechts und in Großbuchstaben verschoben. Darüber hinaus sind die Farben der Text- und Grafikteile identisch.

Logo Schriftart und Farben

Amtrak Emblem

Der Markenname entspricht genau der Arbeitsrichtung des Eisenbahn- und Personenverkehrs. Im ersten Fall enthält es einen Zeigerpfeil und provisorische Schienen. Im zweiten das Bild von Eisenbahnschienen, die sich zum Horizont erstrecken. Die Linien sind uneben und auf der gegenüberliegenden Seite leicht verjüngt, was den Eindruck erweckt, sich vorwärts zu bewegen.

Das frühe Emblem verwendet eine modifizierte Helvetica-Schriftart. Es vermittelt einen minimalistischen Stil – einfach, elegant, serifenlos. In der aktuellen Version wird eine breite Schriftart verwendet – groß, massiv, grotesk. Dieses Mal sind alle Zeichen in Großbuchstaben.

Amtrak Zeichen

Die Logo-Palette ist auch sehr unterschiedlich. Wenn in der Debütversion die Farben hell und saftig sind und in der Farbe der amerikanischen Flagge ähneln, sind die Farben jetzt viel bescheidener. Für das Emblem wurde eine der dunkelblauen Farbtöne ausgewählt.