Menu Close

Bentley Logo

Bentley Logo

Bentley (vollständiger Name Bentley Motors Limited) ist ein Unternehmen, das SUVs, Rennwagen und Luxusautos herstellt und vermarktet. Es wurde von zwei Bentley-Brüdern – Walter Owen und Horace Millner – in Cricklewood, Nord-London, gegründet. Das Unternehmen existiert seit Januar 1919 und ist seit 1998 im Besitz des deutschen Volkswagen-Konzerns. Der Hauptsitz befindet sich in Crewe (England).

Bedeutung und Geschichte

Bentley Logo Geschichte

In der Ära des Übergangs von zwei auf vier Räder träumte Walter Owen Bentley davon, seine eigenen Autos zu entwerfen und zu produzieren. Eines Tages im Jahr 1913 bemerkte er in der DFP-Fabrik einen gewöhnlichen Briefbeschwerer aus Aluminium und entschied, dass dieses Metall ein idealer Ersatz für das Gusseisen ist, aus dem Kolben hergestellt werden. Der junge Mann dachte zu Recht, dass dies die Maschinen entlasten und ihre Geschwindigkeit erhöhen würde. Und er hat es getan. Erste Versionen wurden während des Ersten Weltkriegs an Flugzeugtriebwerken verwendet und erhöhten die Manövrierfähigkeit von Flugzeugen.

Dann, im Sommer 1919, formalisierte der Unternehmer die Rechte an Bentley Motors Ltd. und präsentierte wenige Monate später ein von ihm entworfenes Pkw-Chassis aus einem damals innovativen Material. Damit war der Grundstein für die berühmte Marke gelegt, deren Technik wiederholt Rallyes gewonnen hat. Heute sollen die berühmtesten Rennwagenmodelle vom legendären Bentley Speed ​​Six und Bentley 4½ Liter abstammen, aus denen die Marke Sprint hervorging.

In einer Reihe von Fusionen, Verkäufen und Übernahmen fusionierte Bentley mit Rolls-Royce. 1971 verstaatlichte die britische Regierung die größte Automobilproduktionsstruktur und teilte sie in zwei Firmen auf. Das erste Unternehmen ist Rolls-Royce Plc (Luft- und Raumfahrt), das zweite ist Rolls-Royce Motors Limited (Automobile), zu der auch eine Division von Bentley gehörte. Dann wurde die zweite Firma von Vickers, einem Ingenieurkonglomerat, übernommen. Dieser wiederum verkaufte es an die Volkswagen AG, die es noch immer besitzt.

Aber mit den geistigen Eigentumsrechten an Bentleys Identität passierte ein unangenehmer Vorfall. Mit dem Verkauf von Rolls-Royce Motors Limited und Rolls-Royce Plc verbleiben die Rechte an Logo und Namen beim Luft- und Raumfahrtunternehmen. Der Autohersteller war gezwungen, eine Lizenz zu erwerben, um Elemente seiner eigenen visuellen Identität zu verwenden. Bentley war davon jedoch fast nichts betroffen: Die Firma mit den Marken ging an den Volkswagen-Konzern über, der seit 2003 alleiniger Eigentümer wurde.

Bentley Emblem

Das Logo wurde von Frederick Gordon Crosby entworfen. Auf dem Abzeichen stellte er ein geflügeltes B dar. Der weiße Großbuchstabe ist zentriert auf einem horizontalen Oval, komplett schwarz. Dies ist das einzige Textelement im Logo. Außerdem sehen die Lücken in den Buchstaben aus wie zwei runde Matrizen oder wie Löcher für Ventile.

Rechts und links des Ovals befinden sich Flügel. Sie symbolisieren den Flug des Gründertraums in die Höhen der Automobil-, Gelände- und Rennwagenproduktion. Darüber hinaus signalisieren die Flügel den hohen Stellenwert der Marke und ihrer Produkte, die hoch in den Himmel und außerhalb der Reichweite der Wettbewerber aufgestiegen sind. Eine weitere Erklärung für das Vorhandensein von Federn erinnert an die Ursprünge des Unternehmens, denn es begann mit der Luftfahrtindustrie. Heute verleiht die Marke der geflügelten Ikone eine neue Bedeutung: das überirdische Potenzial, das der Hersteller in Zukunft erreichen kann. So oder so macht diese Dekoration Bentley-Autos superschnell.

Experten zählten sogar die Anzahl der Federn im rechten und linken Flügel. Es stellte sich heraus, dass ihre Zahl nicht die gleiche ist, denn eine solche Diskrepanz bringt Rennwagen Glück. Bei gewöhnlichen Modellen ist ihre Anzahl rechts und links jedoch gleich. Normalerweise gibt es verschiedene Varianten der Anzahl der Federn – 10:11 und 13:14. In der Standardversion entsprechen sie 10:10. Oben und unten sind die Flügel durch einen dünnen Streifen verbunden. Das Emblem hat auch den Anschein eines Vogelschwanzes, der aus sieben Federn besteht.

Logo Schriftart und Farben

Bentley Zeichen

Die Beschriftung wird getrennt vom Symbol verwendet. Und darin selbst befindet sich ein einzelnes Textsymbol – “B”. Der vom Wort „Bentley“ abgeleitete Großbuchstabe gehört zur Kategorie der Individualisten und ist mit kleinen scharfen Serifen umrahmt. Sie sind oben und unten auf der linken Seite gut sichtbar. Alle anderen Elemente sind abgerundet.

Die Logopalette ist einfarbig und besteht normalerweise aus Schwarz und Weiß. Das erste ist ein Bild und das zweite dient als Hintergrund, obwohl es in der Mitte das Gegenteil ist – es gibt ein weißes Symbol auf einem schwarzen Oval. Diese Option wird jedoch nur für Werbung, Geschäftsbüros und andere Aufgaben verwendet, da Autos mit einem farbigen Logo gekennzeichnet sind. Der Raum zwischen den Flügeln kann grün oder rot gefärbt sein. Die erste Farbe ist für Rennwagen, die zweite für Luxusmodelle.