Menu Close

Volkswagen Logo

Volkswagen Logo

Volkswagen ist ein legendärer Automobilkonzern aus Deutschland. Es wurde 1937 von der Deutschen Arbeitsfront auf Befehl von Adolf Hitler gegründet. Heute ist dieser Hersteller führend in der Produktion und im Vertrieb von Personenkraftwagen und gehört zum Volkswagen Konzern. Der Hauptsitz befindet sich in Wolfsburg.

Bedeutung und Geschichte

Volkswagen Logo Geschichte

Unmittelbar nach der Eröffnung erhielt das Unternehmen seinen ursprünglichen Namen, der aus zwei Basen besteht: “volks” (Personen) und “wagen” (Auto). Daher bedeutet es “Volksauto” oder “Volksauto”. Das Logo basiert auf den Anfangsbuchstaben dieser Wörter – VW. Darüber hinaus wurde die Reduzierung als Grundlage für die Embleme der Marke herangezogen, von denen er 13 hatte.

1937 – 1939

Volkswagen Logo 1937-1939

Die Debütversion enthält mehrere Elemente, die die politischen Vorlieben des Firmengründers betonen. Die Buchstaben “V” und “W” liegen übereinander und bilden ein geometrisch korrektes Monogramm mit geraden Linien und Ecken. Die Initialen befinden sich in einem großen Zahnrad. Es ist von Silhouetten von Flaggen umgeben, die Flügeln ähneln, aber tatsächlich Hakenkreuzelemente sind. Die Linien sind länglich und um das Rad gruppiert. Insgesamt wurden vier Flaggen mit drei schwarzen Halbbögen verwendet. Der Autor des ersten Emblems ist Ingenieur Franz Xaver Reimspiess.

1939 – 1945

Volkswagen Logo 1939-1945

Vor Ausbruch des Zweiten Weltkriegs entfernte der deutsche Autohersteller alles, was wie ein Hakenkreuz der Nazis aussah, vom Logo. Infolgedessen befinden sich in der Mitte Beschriftungen und ein Zahnrad. Dank der richtigen Balance ist das Logo praktischer und brutaler geworden und zeigt eher die technische Ausrichtung des Unternehmens als ein politisches Konzept.

1945 – 1948

Volkswagen Logo 1945-1948

Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs nahm das Unternehmen eine Neugestaltung vor und verwandelte das Emblem bis zur Unkenntlichkeit, sodass nichts an die Nazis erinnerte. Die Entwickler entfernten die schwarze Farbe und die quadratischen Laschen, sodass das Zahnrad zu einem beigen Kreis mit einem dunkelbraunen Randstreifen wurde. Die Abkürzung erhielt die gleiche Farbe. Die Designer verbanden den oberen Teil des “V” mit dem äußeren Kreis, der Buchstabe “W” trennte ihn dagegen. Sie fügten auch einen roten Hintergrund hinzu.

1948 – 1960

Volkswagen Logo 1945-1948

Das neue Logo ist eine Fortsetzung des alten mit einigen Änderungen. Der Grund dafür war die Notwendigkeit des Wachstums der Automobilindustrie in Deutschland, weshalb das Logo retuschiert wurde. Die Entwickler stellten es wieder in Schwarzweiß wieder her und machten es wieder schwarz und weiß. Sie verdickten auch den äußeren Rand, indem sie die Beine des “W” mit dem Kreis verbanden, und brachten das “V” näher an ihn heran.

1960 – 1967

Volkswagen Logo 1960-1967

1960 nahmen die Designer das Emblem in ein Quadrat und spiegelten die Farben wider – alles, was weiß war, wurde schwarz und umgekehrt. Außerdem ist die äußere Kante verschwunden und die Linien haben die gleiche Dicke angenommen.

1967 – 1978

Volkswagen Logo 1967-1978

Die einzige Änderung aus dieser Zeit betrifft die Farbe: Anstelle von Schwarz erschien das Volkswagen Emblem in Himmelblau.

1978 – 1989

Volkswagen Logo 1978-1989

Das Management hat das Logo erneut neu gestaltet, um den progressiven Anforderungen gerecht zu werden. Das Ergebnis der Arbeit war eine Umkehrung der Farben: Die gemalten Elemente wurden weiß und die weißen blau. Darüber hinaus wurde die Intensität der Farbtöne um ein Vielfaches erhöht, weshalb eine leichte Kobaltversion mit einer Kantenlinie erschien.

1989 – 1995Volkswagen Logo 1989-1995

Das Emblem dieser Zeit war ein Kreis mit einem blauen Rahmen und einem breiten weißen Streifen im Inneren. Es war mit den Buchstaben “W” und “V” auf hellblauem Hintergrund verbunden. Tatsächlich war es eine Farbversion von 1945.

1995 – 2000Volkswagen Logo 1995-2000

1995 gab Volkswagen die 1978er Version des Logos zurück. Die Entwickler haben die Farbe nur durch die Verwendung von Dunkelblau anstelle von Neon intensiviert.

1999 – 2000

Volkswagen Logo 1999-2000

Parallel dazu erschien eine weitere Modifikation des Logos. Es zeichnete sich durch einen Gradientenübergang von der Mitte zu den Rändern aus. Dieses Emblem wurde auf Werbematerialien und Schildern verwendet.

2000 – 2012

Volkswagen Logo 2000-2012

haben dem Logo Volumen hinzugefügt, um es mit den aktuellen Trends in Einklang zu bringen. Zusätzlich zum 3D-Effekt hat es eine doppelte Kante in einem Kreis in Form von zwei dünnen dunklen Linien mit einem grauen Streifen in der Mitte. Der blaue Farbverlauf wurde verbessert und die Buchstaben sind jetzt silbrig.

2012 – 2020

Volkswagen Logo 2012-2020

Volkswagen hat ein neues Logo mit glänzendem Metallic-Schriftzug genehmigt. Aufgrund der Seitenstreifen nahmen sie an Volumen zu. Diese Version wurde erstmals im September 2012 bei der Berliner Präsentation des Golf Mk7 eingesetzt.

2020 – heute

Volkswagen Logo 2020-heute

Nach einer umfassenden Umbenennung aktualisierte der Autohersteller das Emblem und kehrte zur Version von 1967 zurück. Die Designer haben es ein wenig optimiert, die Linien dünner gemacht und das untere “W” vom Kreis getrennt. Sie haben auch den 3D-Effekt entfernt, indem sie das Logo abgeflacht haben, wie es der Trend zu vereinfachten und minimalen Zeichen erfordert. Zuerst wurde das Logo in Europa, dann in Asien und erst dann in Amerika eingeführt.

Logo Schriftart und Farben

Volkswagen Emblem

Im Laufe der Jahre der Evolution entfernte sich das Emblem zunächst von den Nazisymbolen, was in früheren Versionen deutlich zu sehen ist. Seit 1948 begann die langjährige Modernisierung der neuen Version. Es dauerte bis 2020, als das Volkswagen Management das Design komplett vereinfachte.

Volkswagen Zeichen

Das Logo enthält keinen Text als solchen – es gibt nur zwei Buchstaben aus der Abkürzung. Sie sind serifenlos und haben dickere Linien. Die Signaturpalette besteht aus vielen Blautönen – von Pastellblau bis zu reichem Kobalt.