Menu Close

Chicago Cubs Logo

Chicago Cubs logo

Chicago Cubs ist ein professioneller Baseballclub, der 1876 gegründet wurde. Seit 2000 spielt das Team bei MLB und vertritt die Central Division NL. Der Club ist der aktuelle Leader in der World Series. Das Team hat seinen Sitz in Chicago, Illinois.

Das Team hatte viele Spitznamen, bis einer von ihnen der offizielle Name wurde. Die Namen Orphans und White Stockings sind nur zwei von vielen. Und der Name des Clubs „Cubs“ ist das letzte Angebot, das von Sportlern und der Öffentlichkeit genehmigt wurde.

Zuvor veranstaltete die Chicagoer Zeitung einen Wettbewerb um den besten Namen des Clubs. Die Option „Cubs“ hat gewonnen. 1902 wurde der Name erstmals in der Presse erwähnt, aber lange Zeit ignoriert und nicht erkannt. Einer der ersten, der den Titel in dem Artikel verwendete, war Fred Hayner, Sportredakteur der Chicago Daily News. Mit seiner Vorlage wurde der Spitzname nach vier Jahren zu einem vertrauten Namen für alle.

Der erste Franchise-Inhaber war William A. Hulbert., Der das Team bis 1882 leitete. Zu den Eigentümern des Teams gehörten auch: Albert G. Spalding, James Hart, Charles W. Murphy, Charles Phelps Taft und Charles Weeghman, von denen Die Familie Wrigley kaufte das Team. Eine 60-jährige Familie besaß den Club. Es war abwechselnd im Besitz von William Wrigley Jr. (1921-1932), Philip K. Wrigley (1932-1977), William Wrigley III (1977-1981).

Dann ging das Franchise an die Tribune Company. Im Gegenzug verkaufte das Unternehmen einen Teil der Ricketts-Dynastie und stellte eine Mehrheitsbeteiligung zur Verfügung, um eine Insolvenz zu vermeiden. Heute gehört der Club Joe Ricketts.

Einer der ältesten Vertreter der National League hat mehr als 15 Logos. Einige von ihnen sind völlig anders, aber insgesamt gibt es ein grafisch stilisiertes „C“. Die Schriftart des Zeichens hat sich ebenso wie das Design von der altenglischen zur modernen Version entwickelt. Der Wendepunkt in der Entwicklung des Symbols war 1918 – der Zeitpunkt, an dem die Inschrift „UBS“ erschien. Diese Inschrift wird bis heute verwendet.

Bedeutung und Geschichte

Chicago Cubs Logo Geschichte

Die kontinuierliche Revolution der Logos begann 1919. Insgesamt gab es sechs verschiedene Versionen der Logos mit dem Buchstaben „C“, und die meisten Logos in der Vereinsgeschichte hatten das Konzept des Namens „Cubs“ im Buchstaben „C. . ”

1898 – 1902

Chicago Orphans Logo 1898-1902

Der Club hieß ursprünglich „Chicago Orphans“ und das verwendete Logo war der klassische alte englische Buchstabe „C“ in Dunkelblau, der die Stadt Chicago darstellt.

1903 – 1905

Chicago Cubs Logo 1903-1905

Nach vier Jahren wird der Club in „Chicago Cubs“ umbenannt. Der alte englische Buchstabe „C“ bleibt auf dem Logo und hellt die dunkelblaue Farbe leicht auf.

1906

Chicago Cubs Logo 1906

Der Stil des Buchstabens „C“ ändert sich zum klassischen Druck und die Farbe von dunkelblau nach braun. Der Brief symbolisiert auch die Stadt Chicago.

1907

Chicago Cubs Logo 1907

Eine andere Version der altenglischen Schrift erscheint 1907. Der Buchstabe „C“ hat gegabelte Kanten und eine längliche Mitte.

1908 – 1910

Chicago Cubs Logo 1908-1910

Zum ersten Mal erscheint auf dem Chicago Cubs-Logo ein Bild eines Braunbären. Ein hellbrauner Teddybär mit einem Baseballschläger in der Pfote wurde in den großen gedruckten Buchstaben „C“ von dunkelbrauner Farbe gelegt.

1911 – 1914

Chicago Cubs Logo 1911-1914

Das sechste Vereinslogo unterscheidet sich vom vorherigen nur dadurch, dass sich die Farbe des Bären von braun nach blau ändert.

1916

Chicago Cubs Logo 1916

1916 wurde das Logo komplett überarbeitet. In dem jetzt roten Buchstaben „C“ mit einem dunkelblauen Umriss war ein dunkelbrauner Bär auf vier Beinen platziert. Das Bild war auch mit einem dünnen roten Umriss eingekreist.

1917

Chicago Cubs Logo 1917

Zum ersten Mal in der Geschichte des Chicago Cubs-Logos zeigen sie den Teamnamen einfach in dunkelblauen Druckbuchstaben auf ihrem Logo.

1918

Chicago Cubs Logo 1918

1918, zum ersten Mal in der Geschichte der Vereinslogos, erschien ein Konzept, bei dem die Buchstaben „UBS“ in den großen, fast geschlossenen Buchstaben „C“ von hellbrauner Farbe eingefügt wurden, wodurch der Name des Teams „Cubs“ gebildet wurde. ” Die Buchstaben „UBS“ waren dunkelblau.

1919 – 1926

Chicago Cubs Logo 1919-1926

Der Buchstabe „C“ ist abgerundet und ändert seine Farbe von braun nach rot, wodurch ein dunkelblauer Umriss hinzugefügt wird. Die Buchstaben „UBS“ ändern auch die Schriftart und fügen ihnen weitere Muster und Details hinzu.

1927 – 1936

Chicago Cubs Logo 1927-1936

In den nächsten neun Jahren wird der Verein wieder auf das Bild eines Bären mit einem Baseballschläger in der Pfote zurückgreifen, der bereits früher auf dem Logo von 1911 vorhanden war. Es befindet sich in einem großen roten Buchstaben „C“ mit einem dunkelblauen Umriss, der den Standort des Teams angibt – die Stadt Chicago.

1937 – 1940

Chicago Cubs Logo 1937-1940

Auf dem Logo befindet sich ein Konzept der blauen Buchstaben „UBS“, das im großen roten Buchstaben „C“ mit einem dünnen blauen Umriss abgebildet ist.

1941 – 1945

Chicago Cubs Logo 1941-1945

Beim Experimentieren mit Logos erschien 1941 ein Bild des Kopfes eines knurrenden braunen Teddybären. Das Logo ähnelt dem Konzept des Chicago Beers Club.

1946 – 1947

Chicago Cubs Logo 1946-1947

Die endgültige Version des Logos von 1937 zeichnet sich dadurch aus, dass die Figur einen gemeinsamen blauen Umriss hat und die Buchstaben „UBS“ rot werden.

1948 – 1956

Chicago Cubs Logo 1948-1956

Chicago Cubs finalisiert die Form des Logos, indem die Buchstaben „UBS“ entlang der Diagonale gestreckt und vergrößert werden. Außerdem sind die weißen und blauen Konturen auf dem Bild jetzt gleich dick.

1957 – 1978

Chicago Cubs Logo 1957-1978

Das Wort „Cubs“ befindet sich in einem dunkelblauen Kreis auf weißem Hintergrund. Die Buchstaben „UBS“ werden auf ihre frühere Größe und klassische Druckform zurückgesetzt. Die Form des Logos nimmt eine runde Form an, wodurch das Chicago Cubs-Emblem stilvoller aussieht.

1979 – heute

Chicago Cubs Logo 1979-Heute

Seit 40 Jahren wird dieses Logo vom Chicago Cubs-Team als primäres Logo verwendet. Die Basis des Bildes ist eine klassische Rondelle mit einem Mittelpunkt und einem breiten Kantenring. Rotes „C“ umgibt fast die gleichfarbigen Buchstaben „UBS“. Der Buchstabe „C“ wurde noch runder und dicker, genau wie der äußere dunkelblaue Kreis um ein Vielfaches dicker wurde. Die Buchstaben „UBS“ nehmen jetzt mehr Platz auf dem Logo ein als

Vor. Im Laufe der Zeit wurden zahlreiche Änderungen in Form und Größe vorgenommen. Infolgedessen entschieden sich die Entwickler für eine einfache und strenge Schriftart, wobei das ursprüngliche Konzept beibehalten wurde. Alle Elemente befinden sich auf einem weißen Hintergrund, umgeben von einem blauen Streifen.

Emblem

Chicago Cubs Emblem

Einer der ältesten Baseballclubs der National League hat siebzehn Embleme. Obwohl sie alle verschiedene Typen sind, haben sie ein gemeinsames Element, das sie erkennbar macht. Dieser Buchstabe „C“ ist der einzelne Anfang beider Wörter in der Phrase „Chicago Cubs“. Zu verschiedenen Zeiten entwarfen Designer es auf originelle Weise: Bis 1908 war es einzeln, und dann erschien das Bild eines Bären, eine Inschrift in einem länglichen Buchstaben und eine Druckform.

Am erfolgreichsten ist die Version mit einem Teil des Namens in „C“. Das ursprüngliche Konzept für sie war die Kombination eines Briefes mit einem Miniaturbären. Das Ergebnis der Transformation der Idee war die Entstehung einer modernen Version in Form eines Rondells. Der blaue Ring enthält das stilisierte Wort „Cubs“. Der erste Buchstabe wird groß geschrieben. Es ist sehr groß und ähnelt einem offenen Kreis, in dem sich der Rest des Befehlsnamens befindet – „ubs“.

Schriftart und Farbe

Chicago Cubs Zeichen

Seit 1898 sind mehrere Headsets auf dem Logo des Baseballclubs abgebildet. Grundsätzlich spielten die Designer auf „C“ auf unterschiedliche Weise. Die Schrift war abwechselnd serif, alt englisch, gehackt, grotesk. Jetzt wird der Text auf dem Emblem mit einer Schrift aus der Kategorie Sans Serif erstellt. Schlanke, stromlinienförmige Symbole eignen sich gut für einen Kreis. Die Enden des „C“ sind länger als gewöhnlich: Sie schließen sich fast nach dem „B“, so dass es den Anschein hat, als sei das „S“ abgerissen – getrennt von den übrigen Zeichen.

Die vorherrschende Farbe im Logo ist Rot: Es ist am häufigsten vorhanden. Die zweite Position ist blau. Es folgt Weiß, das als Hintergrundpalette fungiert. Zu verschiedenen Zeiten wurden auch Hellbraun und Beige verwendet.

Related Posts