Menu Close

Chipotle Logo

Chipotle Logo

Chipotle ist die größte Fast-Food-Kette, die 1993 gegründet wurde. Die Restaurants servieren mexikanisch-amerikanische Küche, hauptsächlich Tacos und Burritos. Gleichzeitig versucht das Unternehmen, nur natürliche Produkte zu verwenden, die dem Konzept von Food with Integrity folgen.

Bedeutung und Geschichte

Chipotle Logo Geschichte

Das Chipotle-Logo hat drei verschiedene Formatversionen. Zuerst war es eine einfache weiße Inschrift auf schwarzem Hintergrund. Es ähnelte den Retro-Schildern, die die Restaurants in den 1950er Jahren schmückten. Die Schrift sieht handgeschrieben aus und ähnelt Papyrus aus der Ferne.

Dann erschien eine andere Variante des Emblems: mehrfarbige konzentrische Kreise mit den Aufschriften „Chipotle“ (oben) und „Mexican Grille“ (unten). Die Buchstaben waren streng und geometrisch. Paprika war der bekannteste Ort in der Mitte der Rondelle. Es bestand aus zwei Teilen: einer großen Frucht und einem langen Stiel, der sich über den kleinen Kreis hinaus erstreckte.

Dieses Logo hatte zwei Versionen. Der erste ist einfach, schwarz und weiß. Die zweite – mit grauem Text, rot-schwarzem Hintergrund und weißem Pfeffer. Im Jahr 2009 erschien eine neue Marke von Chipotle. Es wurde von der Designfirma Sequence aus San Francisco erstellt.

1993 – 2009

Das Emblem dieser Zeit besteht aus zwei getrennten Inschriften: Oben steht das Wort „Chipotle“ (bezeichnet den Namen der Fast-Food-Kette), unten steht „Mexican Grille“ (bezeichnet die Hauptküche). Die visuelle Betonung liegt auf dem ersten Teil, daher werden die Buchstaben in einer einzelnen Schriftart erstellt: Sie sind länglich und haben unebene Kanten. Der Satz unter ihnen ist im Gegenteil glatt, gehackt und gleichmäßig.

2009 – heute

Im Jahr 2009 wurde ein neues Logo eingeführt, das den Namen der Restaurants weiter hervorhebt. Jetzt ist es in einem roten Rechteck platziert, und davor befindet sich ein Pfeffer in einem braunen Quadrat. Der Rest ist auf weißem Hintergrund und in kleinen geometrischen Buchstaben ohne Serifen aus einer grotesken Reihe von Schriftarten geschrieben.

Emblem

Das aktuelle Emblem ähnelt dem vorherigen. Es besteht auch aus zwei Kreisen unterschiedlicher Größe, aber diesmal sind beide rot mit schmalen weißen Konturen. Pfeffer wird professioneller gezeichnet – Experten haben ihn gründlich überarbeitet und in einen kleinen Kreis eingepasst. Jetzt sieht das Gemüse stilvoll und modern aus, und ein kleiner Wirbelwind in der Mitte verleiht dem Bild einen besonderen Geschmack.

Die aktuelle Marke hat zwei Formen. Das bekannte Rondel hat Priorität – es wird häufig für Produkte und in der Werbung verwendet. Die zweite Version ist „in Regalen ausgelegt“: Pfeffer steht links im Quadrat und der Name Chipotle steht rechts im horizontalen Rechteck. Die Ecken geometrischer Formen sind abgerundet. Unten befindet sich eine reduzierte Inschrift „Mexican Grille“. Diese Option befindet sich normalerweise auf Schildern von Fast-Food-Restaurants.

Symbol

Die Hauptelemente des Emblems beziehen sich auf das mexikanische Thema. Rottöne sind mit Gewürzen und brennendem Feuer verbunden. Das Wort „Chipotle“ bezieht sich auf ein traditionelles Gewürz aus Mexiko – geräucherte Jalapenos. Er ist es, der in der Mitte des Logos abgebildet ist.

Farbe und Schriftart

Wenn früher auf dem Logo eine Papyrus-ähnliche Schriftart verwendet wurde, sieht sie jetzt ganz anders aus. Sequenzspezialisten überarbeiteten das Logo und wählten eine modifizierte Version der Gotham Bold-Schriftart für die Inschriften aus. Dies ist eine der Sans-Sefir-Variationen von Tobias Frere-Jones. Die Buchstaben sind gerundet und serifenlos. Der mittlere Hub bei E ist knapp unterhalb der Mitte versetzt. Auf der gleichen Ebene befindet sich der horizontale Balken bei „H“.

Die Farbpalette ist gesättigt. Als Hintergrund wählten die Designer Braun und Dunkelrot (# A81612). Für zusätzliche Elemente wird weiße Farbe verwendet, um einen günstigen Kontrast zu erzeugen. Darüber hinaus existiert das Logo in einer klassischen Schwarz-Weiß-Version.

Related Posts