Menu Close

Pringles Logo

Pringles Logo

Pringles ist eine Tochtergesellschaft der Kellogg Company, die bis 2011 im Besitz der Procter & Gamble Company war. Das Sortiment umfasst Weizenkartoffelchips mit verschiedenen Geschmacksrichtungen: Käse, geräucherter Speck, Chilisauce, Frühlingszwiebeln, gegrilltes Steak, Pizza, Paprika, Krabben und andere.

Bedeutung und Geschichte

Pringles Logo Geschichte

Die Macher der Marke haben gut an ihrer Legende gearbeitet. Als die ersten Pringles-Chips in die Regale kamen, war das Branding abgeschlossen. Procter & Gamble hat einen Namen für das neue Produkt gefunden, indem es einfach in einem Telefonverzeichnis gesucht hat. Auf den Seiten des Buches mit Cincinnati-Adressen sahen sie die Inschrift “Pringle Avenue”, und sie mochten sie sofort. Es wurde beschlossen, das erste Wort durch Hinzufügen eines “s” am Ende beizubehalten.

Die Spezialisten achteten nicht weniger auf das Logo. Es zeigt das Hauptmaskottchen der Marke, Bäcker Julius Pringles. Sein Aussehen änderte sich mehrmals, aber das Bild blieb immer noch erkennbar.

1967 – 1986

Pringle's Logo 1967-1986

Auf dem ersten Emblem war der Kopf des Bäckers oval. Der gekräuselte Schnurrbart berührte den unteren Rand des Umrisses, die Augen sahen aus wie umgekehrte Ps. Das Wort “PRINGLE’S” stand auf der Fliege unter dem weißen Kragen.

1986 – 1996

Pringles Logo 1986-1996

1986 nahm das Gesicht eine runde Form an, die Augen wurden zu großen schwarzen Punkten und Augenbrauen und Mund erschienen. Gleichzeitig verschwanden der weiße Kragen und das Apostroph vor dem “S” im Markennamen. Diese Version des Logos, die 1996 der Vergangenheit angehörte, feierte 2011 ein Comeback und schmückt seitdem Dosen mit Rewind Edition-Chips.

1996 – 2002

Pringles Logo 1996-2002

Die Designer entfernten den Mund und die rosigen Wangen und veränderten so die Stimmung des Bildes. Sie haben auch die Farben gedimmt und das Bild um einige Grad nach links gedreht.

2002 – 2009

Pringles Logo 2002-2009

Das brandneue Logo erschien im Jahr 2002. Jetzt hat der Bäcker einen Knall, helle Augen und eine kleine rote Fliege. Keine Augenbrauen, der Schnurrbart sieht voluminös aus. Pringles befindet sich unten mit einem orangefarbenen Hintergrund.

2009 – heute

Pringles Logo 2009-heute

Im Jahr 2009 erhielt die Marke eine vereinfachte Version des Logos. Die Künstler änderten erneut die Frisur des Mannes und entfernten gleichzeitig das orangefarbene Polygon im Hintergrund.

Emblem

Pringles Emblem

Das Pringles-Logo zeigt den Kopf einer fiktiven Figur. Es ist im Wesentlichen eine stilisierte Cartoon-Karikatur von Julius Pringles Bäcker, die Teil der Marketing-Legende ist. Bis 2002 hatte das Maskottchen Augenbrauen und eine schwarze Fliege mit dem Markennamen. Spätere Versionen sehen modern aus: Designer Louis R. Dixon gab ihnen einen dreidimensionalen Look und brachte das Wort “Pringles” aus der Krawatte.

Schrift und Farben

Logo Pringles

Die für die Beschriftung verwendete Schriftart ähnelt Bodega Sans Medium. Die Buchstaben stehen sehr eng, die letzten “l”, “e” und “s” sind miteinander verbunden. Der Punkt über dem “i” ist wie ein Tropfen geformt. Das Farbschema umfasst Gelb (# FFEA00) für den Markennamen, Rot (# E51B23) für die Fliege, Weiß (#FFFFFF) für den Kopf, Schwarz (# 000000) für den Umriss, Schokolade (# 744304) und Braun (# B76E23) für Schnurrbart und Haare.