Menu Close

DMC Logo

DeLorean (DMC) Logo

Im erfolgreichsten Film von 1985, Zurück in die Zukunft, baute ein genialer Wissenschaftler ein DeLorean-Auto in eine Zeitmaschine um. Aber die Firma DMC, die dieses Modell produziert, ging drei Jahre vor der Veröffentlichung des Films in Konkurs. Zufällig geriet sein Schöpfer, John Zachary DeLorean, in Konflikt mit der Führung der General Motors Company. Unter dem Einfluss starker und einflussreicher Konkurrenten wurde dem Geschäftsmann Drogenhandel vorgeworfen. Infolgedessen gab er das gesamte Geld für Rechtsstreitigkeiten aus. Als John seine Unschuld bewies, hatte er nichts mehr und musste die Produktion von Autos einstellen.

Bedeutung und Geschichte

DeLorean DMC Logo Geschichte

DeLorean Motor Company hat es geschafft, nur ein Modell eines Sportwagens in 8.550 Exemplaren herauszubringen. Das erste Muster erschien 1975. 1982 verlor der Eigentümer des Unternehmens die Unterstützung der Investoren, weil ein Verfahren gegen ihn erfunden wurde, und verlor dann das Autogeschäft vollständig. General Motors tat, was es wollte: Es rächtete sich an seinem ehemaligen Mitarbeiter für das Enthüllungsbuch.

Das ursprüngliche Firmenlogo bestand nur aus drei Buchstaben: „DMC“. Es wurde zusammen mit Teilen gekauft, als Stephen Wynne beschloss, die ikonische Marke wiederzubeleben. Die neue Marke DeLorean hat nichts mit der alten zu tun, abgesehen von ihrem gemeinsamen Namen und Elementen der visuellen Identität.

1975 – 1982

DeLorean Motor Company Logo 1975-1982

Der erste Markenname wurde von Phil Gibbon entworfen, einem Künstler aus der englischen Stadt Brighton. Er verwendete die stilisierte Abkürzung “DMC”, um es symmetrisch zu machen. Der Buchstabe “D” sah aus wie ein gespiegeltes “C”, weil ihm auf der rechten Seite ein senkrechter Strich fehlte. Das “M” wiederum hatte die Form eines umgekehrten “E”.

Die Inspiration für das Logo war das Aussehen der Autos. Besonderes Augenmerk wurde auf die nach oben öffnenden Flügeltüren gelegt. Sie sollten durch das “D” und “C” an den Seiten imitiert werden. Um den technischen Fortschritt zu zeigen, hat Phil Gibbon das Design dreidimensional gestaltet. Dazu ergänzte er das Bild mit einem silbrigen Farbverlauf und dünnen grauen Umrissen.

Es gab auch eine alternative Version des Symbols – mit der Aufschrift „DELOREAN“. Es verwendete die gleiche ungewöhnliche Schriftart wie das Hauptlogo. Der Firmenname bestand aus weißen Buchstaben und befand sich in einem schwarzen Rechteck. Solche grafischen Bezeichnungen waren typisch für den Stil der 1970er Jahre.

1995 – 2008

DeLorean Motor Company Logo 1995-2008

1995 hat Stephen Wynne eine längst vergessene Automobilmarke wiederbelebt. Er kaufte das DMC-Logo auf, um das neue Unternehmen mit dem alten in Verbindung zu bringen, obwohl es sich um zwei unabhängige Organisationen handelte. Das überarbeitete Kürzel ist komplett schwarz geworden und hat an Volumen verloren. Unten erschien eine zusätzliche Aufschrift „DELOREAN MOTOR COMPANY“. Es wurde eine dünne, serifenlose Großschrift verwendet.

2008 – heute

DeLorean Motor Company Logo 2008-heute

Die klassische Silberpalette feierte 2008 ein Comeback mit dreidimensionaler Wirkung. Der Buchstabe “M” ist etwas heller als die anderen. In der modernen Version werden die schwarzen Konturen durch die gleichen dunklen Schatten ergänzt. Weiße Flächen sind breiter als üblich, wodurch die Abkürzung leichter lesbar und eleganter wird. Darunter steht nach wie vor der vollständige Name des Herstellers. Die Schrift ist weitgehend unverändert geblieben, aber der Schriftzug ist jetzt weiß und hat einen dünnen schwarzen Umriss.

Die 2D-Druckversion enthält das schwarze Wort “DMC”. Jeder Buchstabe ist von zwei Linien umgeben – weiß und schwarz. Der äußere Rahmen ist an den Ecken unterbrochen, wodurch ein optischer Volumeneffekt entsteht.

Logo Schriftart und Farben

DeLorean (DMC) Emblem

Als John DeLorean beschloss, sein Traumauto zu bauen, überlegte er nicht lange, ein Emblem für den Kühlergrill zu wählen und verwendete den abgekürzten Namen des Unternehmens – DMC. Diese Abkürzung ist das wichtigste Erkennungszeichen der DeLorean Motor Company geblieben. Durch den fehlenden Strich des Buchstabens “D” ist die Inschrift ein perfektes Palindrom, da sie sich von links nach rechts gleich liest und umgekehrt. Um die visuelle Harmonie zu betonen, haben die Designer das Emblem dreidimensional gestaltet und kontrastierende Linien (Silber und Weiß) entlang der Kanten hinzugefügt. Dass „D“, „M“ und „C“ in unterschiedliche Richtungen gerichtet sind, spricht für die Ausrichtung der Marke auf alle Teile der Welt, ihren globalen Charakter und den Wunsch, in ausländische Märkte außerhalb der USA vorzudringen.

Die aktuelle DeLorean Company (DMC), die historisch gesehen nicht mit ihrem Vorgänger verwandt ist, verwendet für ihr Logo die Schriftart Zapf Huminist, auch bekannt als Bitstream Optima. Und basierend auf dem Abkürzungssymbol wurde die Schriftart Rustproof Body entwickelt.

DeLorean DMC Zeichen

Schwarz, Weiß, Silber und Grau in mehreren Schattierungen bilden die Basis der Farbgebung. Sie werden so kombiniert, dass das Emblem metallisch und dreidimensional erscheint.