Menu Close

Duke Energy Logo

Duke Energy Logo

Duke Energy ist eine in den USA ansässige Stromholding, die über eigene Energieerzeugungs- und -verteilungsquellen für Verbraucher verfügt. Es umfasst eine Fläche von 270.000 qm. km, entlang derer 402.700 km Linien verlaufen. Die Gesamtzahl der betreuten Abonnenten beträgt etwa 7,2 Millionen Menschen. Das Unternehmen ist seit 1904 in Betrieb und wurde von zwei Mitgliedern der Duke-Familie gegründet – James Buchanan und Benjamin Newton. Heute besitzt das Unternehmen mehrere Tochterunternehmen und erzeugt Energie aus Öl, Gas, Kohle, Wind und erzeugt sie auch in einem Kernkraftwerk. Der Hauptsitz befindet sich in Charlotte, North Carolina.

Bedeutung und Geschichte

Duke Energy Logo Geschichte

Die Holding begann um die Wende des 19. und 20. Jahrhunderts, als Dr. Walker Gill Wylie und sein Bruder investierten in ein Wasserkraftprojekt am Catawba River in India Hook Shoals. Er brauchte zusätzliche Mittel, um seine großartige Vision umzusetzen, und überzeugte James B. Duke und seinen Partner James Blaney, in eine engagierte Southern Power Company zu investieren.

Im Jahr 1917 erschien eine andere Struktur – die Catawba Power Company. Es wurde später gegründet, um mehrere Versorgungsunternehmen von Duke, Blaney und ihren Mitarbeitern zu kombinieren. 1924 wurde die Organisation in Duke Power umbenannt. Das erweiterte Unternehmen entstand durch den Zusammenschluss mehrerer Tochterunternehmen: der Western Carolina Power Company, der Great Falls Power Company, der Catawba Power Company und der Southern Power Company. Sie sind die wahren Gründer der Holding. Darüber hinaus gab es ein weiteres Unternehmen, Southern Public Utilities, das sich mit der Stromversorgung im Einzelhandel befasste. Es folgten viele weitere Fusionen und Übernahmen, die das Logo beeinflussten.

Das Unternehmen erwarb jedoch nicht sofort ein eigenes dauerhaftes Emblem. Es erschien viel später – im späten Herbst 1996, als Duke Power Pläne zur Fusion mit der PanEnergy Corporation aus Houston, Texas, ankündigte. Also wurde Duke Energy ins Leben gerufen, wobei jedem Namen ein Wort entnommen wurde. Und dann präsentierte er sein erstes Logo – vorübergehend für eine Übergangszeit. Insgesamt gibt es vier davon.

1996 – 1997

Duke Power Logo 1996-1997

Das Debütlogo verwendet nur ein Element – den Namen der Holding. Es wird mit verschiedenen Farben gespielt. Gleichzeitig verbanden die Autoren die Bestandteile und gruppierten sie mit einer kaum wahrnehmbaren Lücke. Sie platzierten die Buchstaben absichtlich eng, so dass selbst der Mindestabstand von einem Wort zum anderen deutlicher zu sein schien. Die erste Hälfte der Inschrift ist rot, die zweite schwarz. Der weiße Hintergrund zeigt auch dunkle Schatten von links nach rechts, wodurch das Emblem dreidimensional wird.

1997 – 2006

Duke Power Logo 1997-2006

Trotz der Fusion und Umbenennung der beiden Energieriesen blieb der frühere Name unabhängig voneinander bestehen. Duke Power war der Name der Tochtergesellschaft von Duke Energy, bis sie 2006 mit Cinergy fusionierte. Das Logo zeigt ein großes rotes „D“ mit einem gewundenen weißen Streifen. Rechts davon befinden sich drei Inschriftenreihen: oben – “Duke”, in der Mitte – “Power”, unten – “A Duke Energy Company”. Der letzte Satz gibt die Zugehörigkeit der Organisation an. Die ersten beiden Wörter sind fett gedruckt. Die Phrase ist in kleinem Druck mit dünnen Buchstaben geschrieben.

1997 – 2013

Duke Energy Logo 1997-2013

Die Muttergesellschaft erhielt das gleiche Logo wie die Tochtergesellschaft, nur ohne Angabe der Zugehörigkeit und mit Änderung des zweiten Teils des Namens. Die Inschriften sind breit und leicht nach rechts geneigt. Sie sind bis auf die Anfangsbuchstaben in Kleinbuchstaben.

2013 – heute

Duke Energy Logo 2013-heute

Nach der Fusion mit Progress Energy im Jahr 2012 wurde sofort über die bevorstehende Neugestaltung bekannt gegeben. Infolgedessen erschien im März des folgenden Jahres ein neues Emblem. Es unterscheidet sich radikal von allem, was existierte und besteht aus einem stilisierten Buchstaben “E”, der von einem zweifarbigen Streifen umgeben ist. Das grafische Zeichen drückt nicht nur das Wort “Energie” aus, sondern auch die Glieder der Kette – eine Allegorie für die Verbindung aller Arten von Energie. Die Linien sind gewölbt und offen. Rechts neben dem Symbol befindet sich der Name des Unternehmens Duke Energy, der in zwei Zeilen zusammengefasst ist. Die Designer änderten den Stil der Inschriften, indem sie eine schlanke, dünne und längliche Schrift in Großbuchstaben verwendeten.

Logo Schriftart und Farben

Duke Power Emblem

In seinem ersten Betriebsjahr wählte das Unternehmen ein temporäres Emblem, das nur aus einem rot-schwarzen Namen bestand. Im Zuge nachfolgender Änderungen fügten die Entwickler dem Text ein grafisches Zeichen in Form eines Großbuchstabens “D” hinzu. Dann ersetzten sie es durch ein anderes Symbol – in Form eines Ovals und eines Halbovals, die miteinander verbunden sind. Die Designer korrigierten auch die Farbpalette, indem sie ruhige Töne eines anderen Farbschemas anstelle von Rot und Schwarz verwendeten.

Für das Debütlogo wählten die Autoren eine Schriftart, die Rude Black Italic am ähnlichsten ist – mit breiten und glatten serifenlosen Symbolen. In der zweiten Version verwendeten sie eine Schriftart in der Nähe von Foundation Sans Black Italic von FontSite Inc. und im aktuellen Emblem Futura Futuris Regular. Der einzige Unterschied besteht in den abgeschnittenen Ecken der Buchstaben “N” (im Original sind sie scharf).

Duke Power Zeichen

Signaturfarben waren ursprünglich Standard in Branchen wie der Energiewirtschaft: eine klassische Mischung aus Rot und Schwarz. Im aktuellen Emblem werden sie durch natürliche Farbtöne ersetzt: Grün # 4ebf34, Blau # 00507e und Blau # 52c4db.