Menu Close

Evernote Logo

Evernote Logo

Evernote ist eine App zur Steigerung der Produktivität und auch das gleichnamige Unternehmen, das sie erstellt hat. Das Programm dient zum Führen von Aufzeichnungen, Verwalten von Aufgaben, Organisieren von Prozessen und zum Archivieren von Notizen. In diesem Fall können Notizen nicht nur Text sein, sondern auch in Form von Audiodateien, Zeichnungen, Fotos oder sogar Inhalten, die aus dem Internet gespeichert wurden. All dies ist in speziellen Notizbüchern zusammengefasst und kann bearbeitet, markiert, exportiert, kommentiert und gefunden werden. Die Entwicklungsfirma wurde im Jahr 2000 von einem Unternehmer aserbaidschanischer Herkunft – Stepan Alexandrovich Pachikov – gegründet. Und ihr Softwareprodukt wurde 2008 veröffentlicht. Es hat seinen Hauptsitz in Sunnyvale, Kalifornien.

Bedeutung und Geschichte

Evernote Logo Geschichte

Das erste Mal nach dem Start hatte der Name der Evernote-Firma eine andere Schreibweise – mit den Großbuchstaben “E” und “N”. Dies geschah, um die Wörter in einem zweiteiligen Namen hervorzuheben und den Zweck des vorgeschlagenen Produkts hervorzuheben. Aber später verlor es seine alte Schreibweise, die vom Firmengründer gegeben wurde, und das Programm wurde einfacher zu benennen. Tatsächlich ist es eine plattformübergreifende Anwendung für die meisten gängigen Systeme, einschließlich Windows, MacOS, iOS, Android. Darüber hinaus gibt es das Dienstprogramm in drei Versionen: eine kostenlose Version mit monatlichen Einschränkungen, eine kostenpflichtige Version mit aufgehobenen Einschränkungen und eine erweiterte Version.

Das Unternehmen, das es gründete, gehörte dem Computerunternehmer Stepan Pachikov, der sich auf die Entwicklung von Dienstprogrammen für Desktop- und Tablet-PCs sowie tragbare Geräte konzentrierte. Dies waren ritePen (ein Handschrifterkennungswerkzeug) und EverNote (ein Web-Scraping- und Notizprodukt). Es gibt auch eine Windows-Version, die Notizen auf einer “endlosen Papierrolle” speichert.

Nach dem Führungswechsel und der Ankunft von Phil Libin verlagerte das Unternehmen seinen Fokus und erweiterte sein Geschäftsinteresse um Internet, Apple Mac und Smartphones. Speziell für sie hat sie die Bewerbung 2008 angepasst. Gleichzeitig wurde die Schreibweise des Namens Evernote in Kleinbuchstaben geändert.

Die Open Beta-Version wurde im Sommer 2008 gestartet, und im Sommer 2011 betrug die Anzahl der Benutzer 11 Millionen. Das neueste Programm (in Version 10) ist eine Überarbeitung der Desktop-Clients. Im Laufe der vielen Jahre ihres Bestehens hat die Anwendung das Logo, das sie zum Zeitpunkt des Teststarts erhalten hat, nur einmal geändert. Im Allgemeinen hat er zwei Embleme.

2008 – 2018

Evernote Logo 2008-2018

Für die Erstveröffentlichung des Programms war ein Symbol erforderlich, das es als Originalprodukt darstellt. Die Autoren wählten einen Elefanten, um ihre persönliche Identität auszudrücken. Ein großer grauer Kopf wird auf einen weißen Hintergrund gelegt, um einen optimalen Kontrast zu erzeugen, der das Auge und die Decke um den Hals anzeigt. Der vordere Teil des Kopfes ist gerade, die Ohren sind groß, der Blick ist gesenkt, der Rumpf ist geometrisch verdreht und ähnelt Fragmenten eines Quadrats.

Auf der rechten Seite des Symbols befindet sich der Name der Anwendung und die Firma, die sie veröffentlicht hat. Das Wort “Evernote” wird in Serifen-Großbuchstaben geschrieben. Alle Symbole sind dünn und stehen fast eng beieinander – in einem Mindestabstand voneinander. Der Text ist mit einem schönen Grünton gefärbt – Neon, aber leicht gedämpft.

2018 – heute

Evernote Logo 2018-heute

In den zehn Jahren seines Bestehens haben die Entwickler es zum ersten Mal korrigiert. Sie änderten die Form des Rumpfes, machten die Windungen glatter und runder, richteten die untere Linie des Auges aus, zeigten sie in Form eines klaren Halbkreises und vergrößerten den Teil mit der Decke. Darüber hinaus haben die Designer die Typografie geändert. Anstelle der alten Schrift verwendeten sie klassische Fettschrift in Kleinbuchstaben (mit Ausnahme des ersten Buchstabens – er blieb in Großbuchstaben). Eine weitere Änderung wurde an der Farbe vorgenommen – jetzt ist der Kopf des Elefanten grün und die Inschrift schwarz.

Logo Schriftart und Farben

Evernote Emblem

In diesem Fall besteht keine Notwendigkeit, über ernsthafte Änderungen zu sprechen, da die Struktur des Logos ebenso wie seine Elemente gleich geblieben ist: der Elefantenkopf links, der Markenname rechts. Die Korrekturen betrafen nur kleine Details, die das Gesamtkonzept nicht beeinflussten. Schließlich war die Hauptaufgabe der Designänderungen der Wunsch, die Identität zu modernisieren, an unterschiedliche Medien anzupassen, was erreicht wurde.

Im Debütlogo ähnelt die Schrift Sanchez Niu Bold – eine geometrisch flache Schrift mit breiten Serifen in Form von Miniaturrechtecken. Im zweiten Fall befindet sich die Schriftart in der Nähe von Utopia Std Bold – einer kommerziellen Schriftart von Adobe. Es hat auch Serifen, aber klein und scharf. Die Hauptunterschiede zwischen ihnen liegen in der stärker gekrümmten Vertiefung am oberen Rand des Buchstabens “t” und im näher gelegenen tropfenförmigen Element “r”. Der Rest ist fast identisch.

Evernote Zeichen

Die Unternehmenspalette ist in beiden Fällen monochrom. Im aktuellen Logo besteht es aus einer Kombination von zwei Farben: Schwarz und Hellgrün # 00aa29. Die erste Version verwendete dunkelgraues # 858585 und gedämpftes Grün # 29bf60.