Menu Close

FIAT Logo

Fiat Logo

FIAT ist eines der größten italienischen Automobilunternehmen. Der Hauptsitz befindet sich in Turin. Daher der Name Fabbrica Italiana di Automobili Torino. “Aktiengesellschaft des Automobilwerks in Turin” wurde von einer Gruppe von Enthusiasten unter der Leitung des pensionierten Offiziers Giovanni Agnelli gegründet, der sich entschied, mit der Montage von Autos zu beginnen. Heute ist die Marke Teil der Fiat-Chrysler-Gruppe und vereint eine Reihe von Unternehmen: Fiat Automobiles, Ferrari, Maserati, Abarth, Alfa Romeo und Lancia. Es ist heute der größte Pkw-Hersteller in Italien und einer der beliebtesten Distributoren weltweit. Fiat hat zwölf Mal den internationalen European Automobile Award gewonnen, mehr als jedes andere Unternehmen.

Bedeutung und Geschichte

Fiat Logo Geschichte

FIAT hat vom frühen 20. Jahrhundert bis zum frühen 21. Jahrhundert, als die letzte Neugestaltung durchgeführt wurde, insgesamt 26 Logos auf den Motorhauben seiner Autos. Im Allgemeinen waren sich die Embleme sehr ähnlich und wurden nach Jahr gruppiert: Von 1921 bis 1931 war das Abzeichen oval, bis 1968 war es vertikal rechteckig, bis 2003 war es schräg, und dann wechselte das runde Logo mit dem Text. .. Derzeit enthält das Emblem nur eine Inschrift – einen roten Namen auf weißem Hintergrund.

1899 – 1901

Fiat Logo 1899-1901

Im Gründungsjahr des Unternehmens hatte der neu geprägte Autohersteller noch kein eigenes Logo. Aber das Emblem wurde geschaffen – ein goldenes Rechteck mit “gebogenen” Kanten ähnelte altem Pergament. In der Mitte standen der vollständige Name „Fabbrica Italiana di Automobili Torino“ und seine abgekürzte Version von Fiat in Druckbuchstaben.

1901 – 1903

Fiat Logo 1901-1903

Das erste Emblem hielt nicht lange an. 1901 bemerkte Chefdesigner Mario Mayoli, der abends an der Fabrik vorbeifuhr, wie futuristisch das Gebäude gegen den sich verdunkelnden Himmel aussieht. Dies inspirierte ihn, das erste Firmenlogo zu kreieren. Die blau emaillierte Platte trug nur noch eine Abkürzung für den Namen, vier Buchstaben mit Lücken dazwischen. Die Form ist rechteckig mit einer leicht verlängerten Oberkante. Und die Schriftart, die für das erste Logo verwendet wurde, wurde zum Markenzeichen von FIAT.

1903 – 1908

Fiat Logo 1903-1908

Die Grafiken wurden von den Künstlern etwas vereinfacht. Die Buchstaben blieben unverändert – leicht verlängert, mit dem charakteristischen Buchstaben “A”. Wir haben auch die Farbpalette, den blauen Hintergrund und die hell hervorgehobenen Buchstaben beibehalten.

1908 – 1921

Fiat Logo 1908-1921

1908 wurde das Emblem eleganter – die Künstler platzierten die traditionelle Abkürzung in der Mitte eines horizontal angeordneten blauen Ovals. Das Logo sieht vielseitiger aus und die Buchstaben in der Mitte des Ovals vor einem dunkelblauen Hintergrund sehen noch heller aus.

1921 – 1925

Fiat Logo 1921-1925

1921 wurde das Fiat-Logo komplett geändert. Jetzt ist es ein vollkommen gleichmäßiger Kreis, der von einem Lorbeerkranz eingerahmt wird. Das Unternehmen entschied sich aus einem Grund für die Lorbeerkrone: Zu dieser Zeit gewannen seine Autos häufig verschiedene Rennwettbewerbe. Die Schriftfarbe wird auf weißem Hintergrund rot. Mit einer monochromen Palette sah er selbstbewusst und kraftvoll aus.

1925 – 1929

Fiat Logo 1925-1929

1925 wurden geringfügige Änderungen vorgenommen: Das Bild des Lorbeers wurde vereinfacht, der Kranz wurde symbolisch. Für den Hintergrund wurde eine dunkelblaue Farbe verwendet. Der Fiat-Schriftzug war weiß, was vor einem solchen Hintergrund sehr vorteilhaft aussah.

1929 – 1931

Fiat Logo 1929-1931

Bis 1931 wurden geringfügige Änderungen am Logo vorgenommen, die jedoch nur das Farbschema betrafen. Das Fiat-Emblem blieb anmutig – ein silberner Rahmen mit Blattornamenten und Originalbeschriftung.

1931

Fiat Logo 1931

Diesmal wurde die Hintergrundfarbe des Logos geändert und der „blaue Himmel“ durch die rote Farbe des Sieges ersetzt.

1931 – 1932

Fiat Logo 1931-1932

Das Logo änderte sich 1931 dramatisch. Die Form der Kühler von Fiat-Fahrzeugen hat sich geändert. In dieser Hinsicht wurde die Form des Logos vollständig geändert und beschlossen, unnötige Attribute in Form eines Lorbeers zu entfernen. Die feste “Fiat” -Schrift wurde in der Höhe merklich “verlängert”. Die Form des Logos wurde rechteckig mit abgerundeten Ecken und ähnelte einem Autokühlergrill. Nur die dunkelrote Hintergrundfarbe blieb unverändert.

1932 – 1938

Fiat Logo 1932-1938

Wir können sagen, dass das Emblem gleich geblieben ist, nur dass es anstelle von abgerundeten Ecken die Form eines klaren Rechtecks ​​angenommen hat.

1938 – 1949

Fiat Logo 1938-1949

Das Logo wurde schildartig und passte in dieser Version viel besser in das Design der Rennwagen des Unternehmens. Es wurde zu einem Schmuckstück für jeden Kühlergrill. Das Schildemblem mit grafischer Oberseite wirkt besonders elegant und elegant. Und bis 1968 wurde dieses Emblem mit nur geringfügigen Änderungen an Autos angebracht, wobei die Farben und natürlich die eigene Schriftart beibehalten wurden.

1949 – 1959

Fiat Logo 1949-1959

Hier haben wir den Umriss des Emblems ein wenig vereinfacht, um die Linien gerade und klarer zu machen. Die Unternehmensschrift verjüngt sich leicht nach unten und wiederholt die Form des Schildes. Dunkelrot in Kombination mit Silber verleiht dem Logo Sparmaßnahmen und sogar eine gewisse Aggressivität.

1959

Fiat Logo 1959

Die Form des Schildes hat sich mit abgerundeten Ecken gemildert. Das Logo wird von einem dicken silbernen Rahmen eingerahmt. Der Buchstabe A mit einer spitzen Spitze verleiht dem Gesamtemblem Raffinesse.

1959 – 1968

Fiat Logo 1959-1968

Die Form des Schildes ist nicht mehr so ​​hell und aggressiv. Eine breite silberne Lünette und fast abgerundete Ecken verleihen dem Emblem ein weiches Gefühl.

1965 – 1982

Fiat Logo 1965-1982

Das runde Logo ähnelt einem Druck, da es auf einem klassischen Rondell basiert. Im Zentrum steht der Name der Automarke in Verkehr Std Bold. Die Buchstaben sind gelb, hoch, mit länglichen Beinen und einem weißen Rand. Bei “A” ist die obere rechte Ecke abgeschnitten. Ein kleiner roter Kreis dient als Hintergrund. Es ist von einer dünnen Lichtlinie umgeben. Die gleichen Striche befinden sich unter und über der Inschrift. Am äußeren Rand befindet sich ein breiter grauer Streifen mit einem Kranz aus Lorbeerblättern in Graphitfarbe.

1968 – 1972

Fiat Logo 1968-1972

1968 erfährt das Logo erneut radikale Veränderungen. Die Unternehmensschriftart hat sich ebenfalls geändert. Das Logo ist strenger und geometrischer geworden. Es hat jetzt vier Diamanten, die durch weiße Streifen getrennt sind. Jeder Buchstabe wird in eine “eigene” Zelle gestellt, und die Buchstaben FIAT werden in klarer “korrekter” Kursivschrift geschrieben.

Dieses Logo blieb einige Zeit bei der Marke und gilt heute als eine der besten Versionen des Designs von Fiat.

1972 – 2003

Fiat Logo 1972-2003

Nur die Farbe der Rauten hat sich geändert. Sie sind jetzt in einem klassischen Marineblau.

1982 – 1991

Fiat Logo 1982-1991

Die Diamanten wurden durch fünf nicht ganz gleichmäßige Längsstreifen ersetzt, die leicht kursiv nach links geneigt waren.

1991 – 1999

Fiat Logo 1991-1999

Die Designer haben das Farbschema geändert. Jetzt gibt es eine blaue Lücke zwischen den Streifen.

1999 – 2003

Fiat Logo 1999-2003

Und kehrte wieder zu den Rauten zurück. Erst jetzt wurde die Farbpalette des Logos leicht in Blau und Weiß geändert und es wurde modern und hell. Die Höhepunkte sind oben auf jedem Diamanten sichtbar. Der Fiat-Schriftzug weist eine kräftigere serifenlose Schrift auf, und die klaren Linien der Buchstaben heben das Logo hervor.

1999 – 2006

Fiat Logo 1999-2006

1999 beschlossen die Designer offenbar, nostalgisch zu sein und sich alten Traditionen zuzuwenden, um das Logo wieder in eine runde Form zu bringen. Offiziell wurde zum 100-jährigen Firmenjubiläum beschlossen, dem Aussehen des Logos in den 1920er Jahren so nahe wie möglich zu kommen. Nur dieses Mal wurde Blau als Hauptfarbe verwendet. In der neuen Version hatte dieses Emblem einen blauen Hintergrund und Chrombuchstaben, und der Buchstabe “A” erhielt wieder seinen ursprünglichen Umriss. Dank der silbernen Farbe der Schrift erwies sich die Inschrift als voluminös und hell. Wir haben den stilisierteren Lorbeerkranz nicht vergessen. Das Logo wurde von der Firma nur ein Jahr lang verwendet.

2001 – 2006

Fiat Logo 2001-2006

Unter Beibehaltung der Kreisform änderten die Künstler die Hintergrundfarbe in ein tieferes Blau und machten die Buchstaben und Ränder silberweiß.

2003 – 2006

Fiat Logo 2003-2006

Brandneues Design für das Unternehmen. Vier separate Buchstaben der Abkürzung in hellem Blau. Der Schriftstil bleibt jedoch vollständig erhalten.

2006 – heute

Fiat Logo 2006-heute

Im Jahr 2006 beschloss die Designabteilung des Unternehmens, das vorhandene Logo zu modernisieren, es dreidimensional zu gestalten und der Palette Silbertöne hinzuzufügen.

Die Künstler kombinierten zwei Formen des Emblems: rund und Schilddrüse. Das Emblem war in einem silbernen Kreis mit einem rechteckigen Einsatz und halbkreisförmigen Kanten eingeschlossen, was dem Emblem einen 3D-Effekt verlieh. Der Firmenname war in silbernen Buchstaben auf rotem Grund eingeschrieben. Elegante, längliche Buchstaben erinnern an eine alteingesessene Schrift, aber jetzt sieht sie sauberer aus und definiert einen Stil, der den neuesten Trends im Grafikdesign folgt.

2020 – heute

Fiat Logo 2020-heute

Bei der Neugestaltung im Jahr 2020 wurde das ursprüngliche Fiat-Emblem und das Headset beibehalten, die Buchstabenlinien abgeflacht und die Farbpalette auf Scharlachrot angehoben. Die neue Kombination sieht schick und lebendig aus und spiegelt die Leidenschaft und Stärke der Marke wider. Sie unterstreicht die Liebe zum Detail und den Wert für Schönheit.

In allen Varianten sehen wir die Wahrung von Anerkennung und Kontinuität.

Logo Schriftart und Farben

Fiat Emblem

Für ein solides Logo wählten die Autoren eine ebenso solide Schrift – Verkehr Std Bold, dünn, länglich, anmutig. Entwickler ist Designer Mott Jordan. Die Schriftart wurde erstmals von ITC veröffentlicht. Es gibt sein freies und fast vollständiges Gegenstück namens Denk One, das von Sorkin Typ erstellt wurde. In der frühen Version war die Inschrift im Emblem lockig mit langen spitzen Beinen. Ihr Geschäftsstil erschien 1903.

Fiat Zeichen

Die Farbpalette ist so vielfältig, dass es schwierig ist, sie als Unternehmenspalette zu bezeichnen – sie hat sich mit jeder Neugestaltung geändert. Meistens verwendeten sie jedoch Gelb, Kobalt, Blau, Smaragd, Schwarz (in den ersten Versionen des Logos), Rot, Metallic, Weiß, Blau mit einem Farbverlauf (in späteren Versionen des Logos).