Menu Close

GameStop Logo

GameStop Logo

GameStop ist eine Einzelhandelskette, die Videospiele und verwandte Produkte verkauft. Es erschien 1984 als Software-Shop. Die Firma in Dallas wurde von drei Unternehmern gegründet: Leonard Riggio, Daniel DeMatteo und Richard Fontaine. Jetzt befindet sich der Hauptsitz in Grapevine, Texas (USA), und sie selbst besitzt weltweit mehr als 5.500 Handelsflächen.

Bedeutung und Geschichte

GameStop Logo Geschichte

Dieses weitläufige Netzwerk begann mit einem bescheidenen Pavillon namens Babbage’s. Das Unternehmen erhielt seinen Namen zu Ehren von Charles Babbage, einem Mathematiker-Philosophen und ersten Ideologen digital programmierbarer Computer. Bald reorganisierte es sich schnell, um Videospiele zu verkaufen, wobei es sich auf Kundenwünsche konzentrierte. 1991 brachte ihr das neue Sortiment zwei Drittel ihres Gesamteinkommens ein.

Die ersten Eigentümer der Handelsstruktur waren Gary M. Kusin und James McCurry, ehemalige Klassenkameraden an der Harvard Business School. Um den Laden zu bekommen, baten sie Ross Perot um finanzielle Unterstützung, der ihr Investor wurde. Der Marktplatz durchlief dann mehrere Fusionen und Umbenennungen, bis er zu GameStop wurde. Es geschah 1999.

1999 – 2000

GameStop Logo 1999-2000

Nach dem Rebranding erhielt das Unternehmen einen neuen Namen und ein neues Logo. Darauf befand sich eine Inschrift „Gamestop“, auf der es noch kein Wortspiel „Spiel“ + „Stopp“ gab: Nur der direkte Wert „Spiele“ + „Oben“ wurde wiedergegeben, daher war „s“ in Kleinbuchstaben. Der Name wurde in klassischer Form ausgeführt – in Kleinbuchstaben mit dem ersten Großbuchstaben. Das Wort war von drei gekrümmten Linien umgeben, eine oben und zwei unten identisch.

2000 – heute

GameStop Logo 2000-heute

Der Übergang zum 21. Jahrtausend war ein Wendepunkt für das Unternehmen und erforderte eine Transformation. Das Ergebnis der Kardinalentscheidung war die Entstehung eines völlig anderen Konzepts des Logos – mit Schwerpunkt auf “Spiel” und “Stopp”. Durch die Kombination der beiden Grundlagen erhielt die Führung die entgegengesetzte Bedeutung, die Verwirrung stiftete, zum Kaufen und Prüfen drängte – ist das wirklich so? Infolgedessen führte “Stop” (Verbot, Stopp) zu einem Anstieg des Interesses. Gleichzeitig ist das Emblem selbst recht einfach: eine horizontale Inschrift in zwei “tödlichen” Farben – schwarz und rot.

Logo Schriftart und Farben

GameStop Zeichen

Dieses Logo hat keinen grafischen Teil – die informative Inschrift ist von größter Bedeutung. In beiden Varianten ist Text vorhanden, der die Hauptproduktpalette hervorhebt. Wenn das Wort früher klassisch war, sieht es jetzt originell aus. Dies wurde durch zwei Faktoren ermöglicht. Das erste ist Großbuchstaben “G” und “S” am Anfang und Ende des Namens. Die zweite ist eine zweifarbige Palette. Sie vermittelt sehr gut die emotionale Intensität einer Person und reflektiert zwei Extreme – alles oder nichts, wie es in der Welt der Spiele üblich ist.

GameStop Emblem

Für das Wort “GameStop” wählten die Entwickler die Impact-Schriftart. Massive und breite Buchstaben wirken unzerstörbar. “P” hat ein verkürztes Bein, während “m” und “t” im Gegensatz dazu länglich sind. Obwohl die beiden verschiedenen Stämme miteinander verschmolzen sind, werden ihre Ränder in Großbuchstaben und Farbe hervorgehoben. Die linke Seite des Namens ist schwarz gefärbt, die rechte Seite rot. Sie symbolisieren den Höhepunkt emotionalen Stresses. In der Debütversion wurde die Inschrift in einer dünnen Schrift mit weißen Zeichen erstellt, sodass sie fast nicht ins Auge fiel.