Menu Close

Harvard Logo

Harvard Logo

Harvard ist die älteste Universität, die seit 1636 existiert. Bekannt als die einflussreichste und elitärste Universität der Welt. Eingeschlossen in die prestigeträchtige Ivy League-Gruppe. Das Hotel liegt in Cambridge, Massachusetts. Von den örtlichen Behörden gegründet und nach dem ersten Patron, Patron, Philanthrop John Harvard benannt.

Bedeutung und Geschichte

Harvard Symbol

Der berühmte Harvard-Schild erschien viel später als die Universität – 1836. Am 8. September, dem Tag der Feier zum 200. Jahrestag der Bildungseinrichtung, wurde es erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt. Dann streckten die Schüler in einem großen Zelt ein weißes Banner aus, auf dem dieses Element der ritterlichen Ausrüstung abgebildet war.

Der Prototyp erschien jedoch viel früher. Wie die Geschichte zeigt, studierte Josiah Quincy als Student das Universitätsarchiv und entdeckte versehentlich eine Skizze, die seit vielen Jahren nicht mehr beansprucht wurde. Darauf wurde ein Schild gemalt, der später zur Grundlage des Wappens wurde.

Das Emblem erhielt noch später die rote Farbe – 1910 beim allgemeinen Wahlrecht der Studenten. Dann sprachen 1.800 Menschen für ihn. Der Anstoß für diese Idee war der Akt des Doktoranden Charles William Elliot. Um die Universitätsmannschaft bei der traditionellen Regatta zu unterscheiden, gab er den Athleten 1858 rote Armbinden. Bei den nächsten Wettbewerben tat der Leiter der Universität dasselbe. So wurde die klassische magentafarbene Krawatte geboren. Diese Farbe bildete die Grundlage des Logos.

Das Symbol der Harvard University ist ein strenger dunkelroter Schild, der allseitig von einem großen Lorbeerkranz umgeben ist. In der Mitte befinden sich 3 offene Bücher in Weiß. Jeder von ihnen hat 4 Riegelschlösser – 2 auf jeder Seite. Insgesamt gibt es 12 von ihnen – nach der Anzahl der Schulen (Richtungen), aus denen die Universität besteht.

Die Seiten enthalten fragmentarische VE, RI, TAS. Dies ist das Motto der Universität in lateinischer Sprache, was übersetzt “Wahrheit” bedeutet. Die ersten beiden Silben befinden sich in den beiden Büchern der oberen Reihe, die letzte in der dritten, direkt darunter, im schmalen Teil des Schildes.

Unter einem Kranz aus Lorbeerblättern befindet sich ein breites weißes Band mit dem Wort Harvard. Es ist in dünnen Großbuchstaben gemacht. Die Schrift ist Garamond, wie die vorherige Inschrift. Die Farbe von Lorbeer und Buchumschlägen ist dunkles Gold. Alle Komponenten des Logos sind mit einer dünnen schwarzen Linie gekennzeichnet.

Das Bild des Schildes wird auch als individuelles Emblem für jeden der 12 Studentencampus verwendet – die sogenannten Häuser. Sie unterscheiden sich nur in Farbe und einer Reihe von zentralen Elementen.

Logo Schriftart und Farben

Harvard Emblem

Harvard-Emblem in Garamond-Schrift. Dünne längliche Serifenbuchstaben wirken vor dem Hintergrund des Wappenschildes und des abgewickelten Bandes sehr harmonisch. Das “R” hat einen elegant exponierten Fuß und das “V” ist genau das gleiche wie das lateinische Siegeszeichen.

Für das Logo der berühmten Bildungseinrichtung wurde fast von Anfang an eine Kombination aus Rot (Schild), Schwarz (Inschriften, Rahmen, Kanten) und Gold (Lorbeerkranz, Buchumschläge) gewählt. Die Farbe hat sich wie die Schriftart seit der Genehmigung der Universitätssymbole nie geändert.