Menu Close

Houston Astros Logo

Houston Astros Logo

Houston Astros ist ein Team von professionellen Baseballspielern. Bis 1999 war es Teil der National League-Struktur, in der es 51 Spielzeiten verbrachte. Seit 2000 ist er Mitglied der Major League Baseball. Dient als Teil der Western Division. Das Team wurde 1962 gegründet und ist in Houston, Texas, stationiert.

Nach der Gründung hatte der Verein einen anderen Namen: Zwei Jahre lang (bis einschließlich 1964) hieß er Houston Colt 45. Der Name wurde während der Regierungszeit von Roy Hofheinz überarbeitet, der das Team bis 1975 leitete und ihn dann an die General Electric & Ford Motor Company verkaufte.

1979 erwarb der Unternehmer John McMullen das Franchise. Sie gehörte ihm fast 15 Jahre lang. 1993 wechselte sie zu Drayton McLane Jr. 2011 wurde es von Jim Crane gekauft. Und am 15. November desselben Jahres wurde bekannt gegeben, dass der neue Besitzer das Team für die Saison 2013 an AL übertragen wird. Diese Veranstaltung war Teil der Pläne für die allgemeine Umstrukturierung von MLB, für die die Führung der Liga Crane 70 Millionen US-Dollar zahlte.

Der ursprüngliche Name des Clubs lautet Houston Colt 45. Es änderte sich 1965 aufgrund der wachsenden Popularität der Raumfahrtindustrie, da die Stadt, in der sich das Franchise befindet, in direkter Beziehung zu ihr steht. In Houston bildet die NASA seit 1961 amerikanische Astronauten aus, und Astros bedeutet auf Griechisch „Stern“.

Houston Astros hat eine Reihe von Logos – von einfachen Schriftzügen bis hin zu komplexen grafischen Symbolen. Die Debütversion zeigt ein blaues Hengstfohlen, das jedoch nach Änderung des Namens entfernt wurde. In der 65. wurde er durch das sogenannte Rondel ersetzt – ein klassisches Zeichen in der Mitte, umgeben von anderen Elementen.

Bedeutung und Geschichte

Houston Astros Logo Geschichte

Der Houston Astros Club erschien 1962 und hieß damals Houston Colt 46-s. Das Team hat sieben verschiedene Logos, wobei die ersten 4 sowohl den Namen als auch das Bild enthielten und das aktuelle Logo aus einem Namen auf blauem Hintergrund besteht. Fast die gesamte Geschichte des Houston Astros-Logos ist eine schrittweise Transformation des Wortes „Astros“. Dies wurde fortgesetzt, bis es eine Version mit einem Großbuchstaben „H“ gab, die den ersten Teil des Clubnamens beginnt. Designer schlugen es 2013 vor. Das Management mochte es, so dass weitere Verbesserungen des Logos vorübergehend eingestellt wurden. Immerhin erfüllt die genehmigte Version alle Anforderungen unserer Zeit: Sie ist einfach auf Medien zu platzieren, gut erkennbar und verfügt über eine praktische Typografie. Und es enthält auch eine vollständige „Verschlüsselung“ des Namens.

1962 – 1964

Houston Colt.45s Logo 1962-1964

Das erste Logo des Clubs wurde 1962 erstellt. Es zeigte eine blaue Waffe, in der Rauch aus dem Waffenlauf den Buchstaben „C“ im Wort „Colt“ bildet. Unter der Waffe steht das Wort „45-s“. Ganz oben wird das Wort „Houston“ im Halbkreis blau angezeigt.

1965 – 1976

Houston Astros Logo 1965-1976

Der Club ändert seinen Namen in Houston Astros. Ihr zweites Logo zeigte einen weißen Astrodome auf einem orangefarbenen Hintergrund. Zwei Baseballs drehen sich um das Gebäude und zusätzlich zu den Bällen selbst werden auch ihre Flugbahnen gezeichnet. Dieses Konzept erinnert an die Bewegung von Atomen. Zusammen mit dem Stadion befindet sich die Inschrift „Astros“ in Blau.

1977 – 1993

Houston Astros Logo 1977-1993

Das Astros-Logo hat sich dank eines kleineren Astrodoms in Blau und Weiß und einer leichten Zunahme der Buchstaben im Wort Astros geändert. Baseballs und ihre Flugbahnen blieben wie bisher auf dem Logo.

1994

Houston Astros Logo 1994

Das neue Logo-Design enthielt eine dunkelblaue Stadionform mit einem dünnen goldenen Umriss, auf dem der Name des Teams stand. Das Wort „Houston“ ist in Weiß und „Astros“ ist in Gold mit einem weißen Umriss. In der oberen rechten Ecke befindet sich außerdem ein fliegender goldener Stern.

1995 – 1999

Houston Astros Logo 1995-1999

Die Stadionform wurde vollständig vom Logo von 1995 entfernt, sodass nur ein goldener fliegender Stern und der Teamname in Blau übrig blieben. Die Position der Logoelemente hat sich nicht geändert.

2000 – 2012

Houston Astros Logo 2000-2012

Anfang der 2000er Jahre änderte sich das Clublogo erneut. In der neuen Version verwenden sie den abgekürzten Namen des Teams – „Astros“ von schwarzer Farbe mit einer dünnen gelbbraunen Kontur und der gleichen Unterstreichung. Über dem Namen befindet sich ein ziegelgoldener Stern.

2013 – heute

Houston Astros Logo 2013-Heute

Derzeit wird ein lakonisches Emblem verwendet, bei dem Grafiken alle erforderlichen Informationen perfekt vermitteln. Das zentrale „H“ steht für „Houston“, der fünfzackige Stern für „Astros“, und das runde Rondell steht für die Fortsetzung der Tradition.

Darüber hinaus weist das Logo dünne Trennlinien auf, die ein breites Band mit dem vollständigen Namen des Clubs definieren. Dieser Entwurf macht das Zeichen unglaublich beliebt, weil es den Sternen im Ring auf dem Hollywood Walk of Fame ähnelt. Am äußeren Rand des Kreises befindet sich ein durchgehender blauer Streifen.

Emblem

Houston Astros Emblem

Das Emblem des klassischen Baseballteams ist ein großer fünfzackiger Stern mit einem Großbuchstaben „H“ im Hintergrund. Der Stern ist eine Hommage an die Weltraumtraditionen der Region, denn dort konzentrieren sich die Hauptobjekte der Weltraumindustrie. Buchstabe – Bezeichnung des Namens des Clubs und der Stadt, in der er seinen Sitz hat. Sie sind von einem Ring umgeben. Es folgt ein breiter blauer Streifen mit dem vollständigen Namen des Teams: Oben steht „Houston“, unten „Astros“. Frühe Versionen enthielten auch das Hauptgebäude des Observatoriums und eine Umlaufbahn mit einem Satelliten.

Schriftart und Farbe

Houston Astros Zeichen

Zunächst schlugen die Designer eine gehackte Schrift für das Logo mit einzelnen spitzen Linien vor, die die Sternstrahlen verkörperten. Dann kam die Version mit handgeschriebenem Text und Kleinbuchstaben. Im Jahr 2013 wurde eine Version mit einer starken Serife Player Bold genehmigt, die von Patrick Griffin erstellt und von Canada Type entwickelt wurde.

Die offizielle Teampalette enthält drei Farben, von denen jede im Emblem enthalten ist. Der Hintergrund ist dunkelblau, der Stern und die Trennlinien sind orange, der zentrale Buchstabe und der Clubname sind weiß.