Menu Close

Infiniti Logo

Infiniti Logo

Die Marke Infiniti ist ein Projekt des japanischen Autoherstellers Nissan Motor. Das ostasiatische Unternehmen fasste während der Kraftstoffkrise in den USA Fuß, als leistungsstarke amerikanische Autos nicht mehr gefragt waren und kraftstoffeffizienteren, leichteren Autos wichen. Als die Krise vorüber war, änderten sich die Kaufinteressen. Daher musste Nissan dringende Entscheidungen treffen, um seinen Marktanteil nicht zu verlieren. Das Unternehmen begann mit der geheimen Entwicklung und schuf ein vielversprechendes neues Infiniti-Auto, das im Luxussegment präsentiert wird. Dies geschah 1989.

Bedeutung und Geschichte

Infiniti Logo Geschichte

Die Marke der Premium-Autos wurde Infiniti genannt, was mit einem anderen Wort in der englischen Sprache übereinstimmt – Infinity. Die mit der Namensgebung befassten Spezialisten ersetzten den letzten Buchstaben “y” durch “i”, um die Perspektiven der Marke aufzuzeigen, den Wunsch, den allgemein akzeptierten Rahmen zu überschreiten. Dabei wurde auch der ursprüngliche Wert (“unendlich”) berücksichtigt. Es drückte den Wunsch aus, eine Reihe leistungsstarker und stilvoller Autos mit vielversprechenden technischen Eigenschaften zu produzieren. Genau dieses Modell entwickelten die Nissan-Ingenieure 1989. Im selben Jahr wurde die Marke registriert, Dutzende von Autohäusern im ganzen Land eröffnet, und Autofahrer sahen zum ersten Mal das silberne ovale Logo, das wie ein umgekehrtes Pac aussah. Mann.

In Vorbereitung auf das Debüt der Marke Infiniti hat der Mutterkonzern einen Wettbewerb um das beste Logo und den besten Slogan für das neue Projekt ausgeschrieben. Die Gewinneroption wurde von der Werbeagentur Lippincott Mercer angeboten. Die Kreativen erstellten ein ovales Emblem mit einem nach innen gerichteten Winkel. Ursprünglich ging man davon aus, dass es die Straße symbolisieren sollte, die in die Ferne führt. Und die elliptische Figur, so die Designer, personifizierte den Globus. Also wollten sie mit dem Wort “Unendlichkeit” spielen, das buchstäblich eine endlose Straße darstellt.

Aber direkt vor der Präsentation wies jemand darauf hin, dass der Aufwärtswinkel dem Fujiyama, Japans höchstem Berg, ähnelt. Das Oval wiederum ähnelte der untergehenden Sonne. Die Schöpfer des Logos gaben diese Interpretation nicht auf und nutzten die vorgeschlagene Dekodierung, um den Wettbewerb um das beste Infiniti-Branding zu gewinnen. Nissan-Führungskräfte waren mit der Fujiyama-Idee sehr zufrieden, daher wurde das Lippincott-Mercer-Emblem fast unverändert übernommen.

Das aktuelle Grafiksymbol ist als Figurinen auf Autokühlern stilisiert. Er hat einen leichten metallischen Glanz, der durch den Farbunterschied erreicht wurde: Das Muster ist an den Rändern dunkelgrau umrandet, näher zur Mitte hellt sich der Farbton bis zu Weiß auf. Ausdrucksstarke Linien an den Rändern erzeugen einen 3D-Effekt. In der Vollversion wird das Logo mit dem Wort „INFINITI“ ergänzt. Der Markenname ist grau, ohne Umrisse. Die Striche in allen Buchstaben sind ungefähr gleich dick. Es gibt keine dekorativen Serifen, auch keine Rundungen, die die Zeichen rechteckig erscheinen lassen. Diese strenge Geometrie gleicht das ovale Element optisch aus.

Logo Schriftart und Farben

Infiniti Emblem

Die Nissan Motor Company hat in der Marke Infiniti ihre Liebe zu Technologie, Helligkeit und Originalität verkörpert. Dies spiegelt sich nicht nur in den Premiumautos wider, sondern auch im Logo, das wie alle Markenprodukte edel wirkt. Ein gestalterisch einzigartiges Schild kann vielfältig interpretiert werden. Manche sehen ihn als den höchsten Berg Japans an, andere bemerken eine deutliche Ähnlichkeit mit einer sich in die Ferne erstreckenden Straße, und wieder andere glauben, dass der Winkel am unteren Rand der Ellipse wie ein umgekehrtes V aussieht (ein Zeichen des Sieges). Unabhängig von der Interpretation kann das Emblem als Symbol für das Streben nach neuen Horizonten angesehen werden. Wachstum und Vorwärtsbewegung sind schließlich die Kernwerte der Automarke.

Aus offiziellen Quellen ist bekannt, dass das Infiniti-Emblem von einer algebraischen Figur namens Lemniskate inspiriert wurde. Dieser Begriff existierte bereits im antiken Griechenland: der sogenannte Bogen, der bei sportlichen Wettkämpfen den Siegerkranz befestigte. Heute wird die Lemniskate von Mathematikern verwendet. Es ist eine geschwungene Linie in Form eines Unendlichkeitssymbols.

Der Markenname ist nicht im grafischen Symbol enthalten, sondern befindet sich unterhalb des unteren Randes. Es ist in einer serifenlosen Schrift geschrieben, die an die von Ingo Zimmermann entworfene Josef Pro Bold erinnert. Eine weitere ähnliche Option ist Frutiger Next Pro Condensed Bold von Adrian Frutiger. Alle Buchstaben haben die gleiche Strichstärke. Das Wort wirkt minimalistisch, was ihm einen besonderen Charme verleiht. Eine ähnliche Schriftart wird von Nissan Motor verwendet, dh wir sprechen von einer teilweisen Vererbung von Logos.

Infiniti Zeichen

Auch die Farbpalette passt: Infiniti hat wie Nissan einen metallischen Farbton. Die Designer haben Grau, Silber und Weiß zu einem Emblem kombiniert, das das hochwertige Styling der Autos unterstreicht.