Menu Close

Jacksonville Jaguars Logo

Jacksonville Jaguars logo

Jacksonville Jaguars ist ein professionelles Fußball-Franchise-Unternehmen mit Sitz in Jacksonville, Florida. Die Jaguare treten in der National Football League (NFL) als Mitglied der South Division der American Football Conference (AFC) an.

Das offizielle Gründungsdatum dieses Clubs ist 1995, als er als Expansionsteam in die NFL eintrat. Inoffizieller Bericht erwähnt jedoch 1989. Potenzielle Eigentümergruppe „Touchdown Jacksonville!“ wurde in diesem Jahr organisiert. Zu dieser Gruppe gehörten zunächst Gouverneur Jeb Bush, Tom Petway und Wayne Weaver.

Die Organisation nahm 60 Millionen US-Dollar aus dem lokalen Budget für den Stadionbau und beantragte sofort die NFL-Franchise. Sie mussten ein paar Jahre warten – bis 1991 die NFL Pläne ankündigte, zwei Expansionsteams hinzuzufügen. Mehrere große Städte waren für sie berechtigt und Jacksonville war unter ihnen. Aber seine Chancen waren aufgrund des veralteten Stadions und der geringen Bevölkerung vernachlässigbar gering.

Die Liste der Bewerber wurde bis zum Sommer 1992 auf fünf reduziert. Dann gab es viele Jahre Pause, in denen die Organisation das lokale Stadion rekonstruierte, in dem das Jacksonville Jaguars-Team 1995 auftrat. Der amerikanische Geschäftsmann Wayne Weaver wurde sein alleiniger Eigentümer und er führte es bis zum 29. November 2011.

Dann kündigte der Geschäftsmann an, dass er das Team verkaufen werde, und der in Pakistan geborene Geschäftsmann Shahid Khan erklärte sich bereit, den Club zu kaufen. Der Verkauf wurde 2012 abgeschlossen und er besitzt den Club seitdem. Im Jahr 2015 schätzte Forbes den Teamwert auf 1,48 Milliarden US-Dollar. Das Team wurde jedoch von Shahid Khan für 770 Millionen US-Dollar gekauft, unter der Bedingung, dass er das Team in Jacksonville, Florida, behalten würde.

Der Spitzname Jacksonville Jaguars wurde 2 Jahre vor dem Auftritt des Clubs in Jacksonville und 4 Jahre vor dem Debütspiel gewählt. Unter den American-Football-Fans fand ein Wettbewerb statt. Aus drei Optionen – Jaguare, Haie, Stachelrochen – wählten sie die erste, da im örtlichen Zoo ein Jaguar lebte. Dieser Jaguar war der Stolz einer Stadt, weil er der älteste in Nordamerika war.

Bedeutung und Geschichte

Jacksonville Jaguars Logo Geschichte

Offizielle Farben des Teams – Schwarz, Gold, Weiß und Blaugrün. Sie passen zu den natürlichen Farben des Jaguars, der als Hauptsymbol ausgewählt wurde. Infolgedessen hatte sich das Jacksonville Jaguars-Logo seit Jahren nicht geändert, sondern erst in Meilensteinphasen der Franchise-Entwicklung geändert.

1993 – 1994 (unbenutzt)

Jacksonville Jaguars Logo 1993-1994

Dieses Design des Jacksonville Jaguars-Logos wurde nicht verwendet, obwohl es ursprünglich empfohlen wurde. Es stellte sich heraus, dass das vorgeschlagene Jaguar-Logo zu viel Ähnlichkeit mit dem Logo des Autoherstellers hatte. Obwohl keine Klage vor Gericht gestellt wurde, haben Anwälte des Teams und des Autoherstellers eine letztendlich einvernehmliche Vereinbarung ausgehandelt. Deshalb haben sie das Logo geändert. Ein authentisches Design kennzeichnet einen springenden Ganzkörperjaguar. Der Körper des Tieres ist deutlich gedehnt, seine Zähne sind freigelegt und seine Krallen sind langgezogen. All das spricht für den aktiven Angriff. Das Farbschema dieses Logos ist gelb und schwarz.

1995 – 2012

Jacksonville Jaguars Logo 1995-2012

Die Ford Motor Company, die damalige Mutter des Autoherstellers Jaguar, brachte diesen Fall nicht vor Gericht, da Jacksonville Jaguars das neue Logo entwarf – knurrender Jaguarkopf. Die Ohren des Tieres sind nah an seinem Kopf, seine Nase ist zerknittert und seine weißen Zähne sind freigelegt.

Dieses beeindruckende Bild wird durch eine blaugrüne Zunge ergänzt, die Wayne Weavers Frau berührte. Wayne Weaver behauptete auch, dass die blaugrüne Zunge von der „Fütterung der Panther an unsere Jaguare“ stamme – ein offensichtlicher Stich gegen ihre Expansionsbrüder. Ungewöhnliche Farben machen das Logo der Jacksonville Jaguars wirklich eingängig. Andere Farbtöne sind für ein natürliches Muster eines Wildtiers üblich.

2013 – heute

Jacksonville Jaguars Logo 2013-Heute

Ein weiteres Design des Logos wurde erstellt, nachdem der neue Franchisenehmer Shahid Khan die Änderung des Designs eingeleitet hatte. Sie machten den Jaguar so heftig, dass das Logo originell, herausragend und auffällig war. Außerdem musste das Bild so realistisch wie möglich sein. Das ist also im neu gestalteten Jacksonville Jaguars-Logo enthalten.

Sie machten den Kopf des Tieres modern und verstärkten die kraftvollen Eigenschaften der Katze. Von Natur aus ist der Mund des Jaguars offen: Der Raubtier brüllt. Seine Ohren ähneln keinem Dreieck mehr. Sie werden natürlich zurückgezogen, als würde eine Wildkatze der Umgebung zuhören, bevor sie angreift.

Jaguars Augen sind viel realistischer, seine Flecken sind an die wahre Fleckigkeit des Tieres angepasst und sein Unterkiefer fällt mehr herunter. Die Designer haben die scharfen Linien vom Jacksonville Jaguars-Logo entfernt. Die Farben sind bis auf Blaugrün gleich: Nicht nur die Zunge, sondern auch Augen und Nase sind jetzt blaugrün.