Menu Close

Kansas City Chiefs Logo

Kansas City Chiefs logo

Kansas City Chiefs sind eine professionelle American-Football-Mannschaft mit Sitz in Kansas City, Missouri. Das Team wurde 1960 gegründet. Die Chefs treten in der National Football League (NFL) als Mitglied der West Division der American Football Conference (AFC) der Liga an. Das Team ist Gründungsmitglied der American Football League (AFL).

Dieses Franchise begann eine wettbewerbsfähige Karriere, die als Dallas Texans bezeichnet wurde, genau wie der schlechteste Verein in der Geschichte des amerikanischen Fußballs. Mit der Zeit verlegte sein Gründer, der Geschäftsmann Lamar Hunt, die Spieler an einen anderen Ort. Dieses Meilensteinereignis ereignete sich am 22. Mai 1963 mit freundlicher Genehmigung von Roe Bartle.

Er war Bürgermeister von Kansas City und hatte Lamar eine Weile davon überzeugt. Bartle versprach, den Verkauf der Franchise-Dauerkarten zu verdreifachen und die Sitzplatzkapazität des Municipal Stadium zu erweitern, um das Team unterzubringen. Er schlug es vor, weil er einen Mitgliedsclub der NFL gewinnen und sein Ansehen stärken wollte.

Innerhalb von 4 Tagen nach dem Umzug wurde das Team umbenannt, obwohl Hunt und Cheftrainer Hank Stram ursprünglich vorhatten, den Namen der Texaner beizubehalten. Sie hielten es für wichtig, weil die amerikanischen Ureinwohner ursprünglich in dieser Gegend lebten. Trotzdem wählte die Mehrheit anders. Es gab verschiedene Möglichkeiten – Maultiere, Royals, Stars, Chief. Und sie haben den letzten gewählt. Der Club wurde zu Ehren des Bürgermeisters von Kansas, Roe Bartles Spitzname Chief, benannt.

Der Gründer und erste Eigentümer der Kansas City Chiefs ist ein Geschäftsmann, Lamar Hunt. Er besaß das Franchise bis zu seinem Tod (von 1960 bis 2006). Nach Hunts Tod wurde sein Sohn Clark zum Vorsitzenden der Kansas City Chiefs ernannt.

Bedeutung und Geschichte

Kansas City Chiefs Logo Geschichte

Das erste Logo des Teams bezieht sich auf die Zeit, als es Dallas Texans hieß. Nach dem Umzug und der Namensänderung wurde das Logo zweimal neu gestaltet. Das letzte Design hat geklappt, es war neu und minimalistisch. Es wurden alle offiziellen Farben des Clubs verwendet: Weiß, Schwarz und Korallenrot. Lamar Hunt selbst war Entwickler des Logos. Er skizzierte es auf einer Serviette auf einem Flug von Dallas nach Kansas City.

1960 – 1962

Dallas Texans Logo 1960-1962

Das Logo dieser Zeit zeigte einen Fußball-Revolverhelden, der rot über dem Bundesstaat Texas angebracht war. Der Revolverheld trägt Cowboystiefel, Weste, Hut und Pullover mit dem roten Wort „Texans“. Er trägt einen Fußball und eine Waffe. Er hat einen Patronengürtel und ein Pistolenhalfter. Auf seinen Bootlegs ist ein einsamer Stern und der Cowboy lächelt.

Das Dallas Texans-Logo verwendet vier Farben – Korallenrot, Schwarz, Gelb und Weiß, die für Charme, Stärke und Entschlossenheit stehen. Das Logo wurde von einem Cartoonisten Bob Taylor entworfen. Aufgrund der Verlagerung des Franchise war sein Design jedoch nicht mehr relevant, da es in Nordamerika andere historische Traditionen gab.

1963 – 1971

Kansas City Chiefs Logo 1963-1971

Als das Franchise 1963 nach Kansas City zog, wurde Bob Taylor beauftragt, ein neues Logo zu produzieren, das seiner ursprünglichen Inkarnation auffallend ähnlich blieb. Taylors neue Version zeigte einen laufenden amerikanischen Ureinwohner. Der Karikaturist verwendete Elemente wie Mokassins, Schweinsleder, ethnisches Reif aus Federn, Tomahawk und das sogenannte Hüfttuch aus zwei Lederstücken.

Das neu gestaltete Logo der Kansas City Chiefs zeigt die Figur mit sechs Bundesstaaten der USA als Hintergrund. Die Farben blieben gleich: rot, schwarz, weiß und gelb. Anfangsbuchstaben des Team-Spitznamens sind auf der Taille gezeichnet. Die Kansas City Chiefs behielten dieses Logo bis 1971. Es stand für Geschwindigkeit, Stärke, Beweglichkeit, Siegeswillen und das entschlossene Streben der Fußballspieler nach neuen Höhen.

1972 – heute

Kansas City Chiefs Logo 1972-Heute

Dieses Logo der Kansas City Chiefs ist ein Pfeilspitzenentwurf, der ursprünglich von Lamar Hunt auf einer Serviette auf einem Flug von Dallas nach Kansas City entworfen wurde. Das Logo-Design ist minimalistisch: Es gibt keine Figuren und kleine Details. Es zeigt eine Pfeilspitze mit ineinandergreifendem „KC“.

Der Besitzer der Kansas City Chiefs hatte lange Zeit mit Ovalen und Kreisen experimentiert, um dieses Logo zu entwerfen. Weiße Pfeilspitze hat einen dicken schwarzen Rand. Die Elemente im Inneren sind korallenrot. Hunts Inspiration für das ineinandergreifende „KC“ -Design war das „SF“ in einem Oval auf dem Logo des Teams aus San Francisco.