Menu Close

John Lewis Logo

John Lewis Logo

Ob Sie es glauben oder nicht, der größte Einzelhändler Großbritanniens, John Lewis & Partners, war einst ein kleines Textilgeschäft. Sein Schöpfer, John Lewis, war an der Spitze der Trockenwaren, weil es sich um 1864 handelt. Im Laufe der Zeit erweiterte er das Geschäft und kaufte mehrere Kaufhäuser in verschiedenen Städten.

1928 wurde das Unternehmen vom Sohn des Gründers, John Spedan Lewis, übernommen. Der neue Marktführer nutzte ein ungewöhnliches Geschäftsmodell und machte ständige Mitarbeiter zu Miteigentümern von Aktien und Anteilen. Jetzt arbeitet das John Lewis-Netzwerk weiterhin im selben Format und gilt als der beste Arbeitsplatz.

Bedeutung und Geschichte

John Lewis Logo Geschichte

Die Embleme von John Lewis & Partners hatten schon immer etwas Aristokratisches – sogar 1864, als das erste Textilgeschäft eröffnet wurde. Es ist ein Spiegelbild des zurückhaltenden britischen Stils, der sich in allem an der Vintage-Marke manifestiert.

1864 – 1930

John Lewis & Co. Logo 1864-1930

Am Anfang war das Unternehmen als John Lewis & Co. bekannt und dies wurde die Grundlage für sein Logo. Für den Namen wurde eine zusammenhängende handgeschriebene Schrift verwendet, wobei jeder Buchstabe mit seinen Nachbarn verbunden war. Unten, unter der diagonalen Linie, befand sich die Adresse des ersten Kaufhauses: OXFORD ST., LONDON W. I.

1925 – 1940

John Lewis & Co. Logo 1925-1940

1925 erschien eine andere Version des Emblems, jedoch ohne Adresse. Die Phrase “JOHN LEWIS & Co.” wurde in einer eleganten Schrift mit unterschiedlichen Linien- und Serifengewichten geschrieben.

1940 – 1956

John Lewis & Co. Logo 1940-1956

Mitte des 20. Jahrhunderts änderte sich der Markenname erneut, obwohl das Konzept gleich blieb. Die ersten Buchstaben (“J” und “L”) wurden verlängert und in der Höhe ausgerichtet. Unten befand sich die in zwei Teile unterteilte Aufschrift “AND COMPANY LIMITED”.

1956 – 1960

John Lewis Logo 1956-1960

Eine weitere Änderung des Emblems erfolgte 1956. Für den Ausdruck “JOHN LEWIS” wählten die Designer einen streng fett gedruckten Typ mit großen rechteckigen Serifen. Die zweite Zeile (“OF OXFORD ST., LONDON W. I.”) wurde in kleinen serifenlosen Buchstaben geschrieben.

1960 – 1972

John Lewis Logo 1960-1972

1960 verschwand die Adresse und die geometrische Serife wurde durch die Nachahmung einer handschriftlichen Schrift ersetzt. Alle Buchstaben außer “J” und “L” sind klein geschrieben.

1972 – 1990

John Lewis Logo 1972-1990

Im Logo von 1972-1990. Die Schriftart für den Schriftzug “John Lewis” wurde überarbeitet. Diesmal verwendeten die Entwickler den Klassiker Gill Sans Bold.

1990 – 2000

John Lewis Logo 1990-2000

Ende des 20. Jahrhunderts begann der Name des Unternehmens in Großbuchstaben mit kurzen Serifen geschrieben zu werden. Schwarz wurde durch Grün ersetzt, das jetzt als Partnergrün bekannt ist. Spedan Lewis signierte Dokumente mit Tinte dieses Schattens.

2000 – 2018

John Lewis Logo 2000-2018

Die Designfirma Pentagram hat den Charakterstil leicht verändert. Sie brachte das Gill Sans Bold wie im Emblem von 1972-1990 zurück, machte aber die Linien dünner, rundete den Punkt über dem i ab und schnitt die Ränder der ersten Buchstaben in jedem Wort ab. Die klassische grüne Farbe ist erhalten geblieben.

2018 – heute

John Lewis & Partners Logo 2018-heute

Im Juni kündigte die Einzelhandelskette eine Namensänderung an. Die Führungskräfte fügten dem Namen das Wort „Partner“ hinzu, um auf die einzigartige Geschäftsstruktur aufmerksam zu machen, die die Mitarbeiter des Unternehmens zu Miteigentümern macht. Auf das Rebranding folgte die Modernisierung des Logos. Harry Pearce vom Pentagram Studio bot seine Vision eines neuen Stils an.

Die Entwurfsarbeiten dauerten über drei Jahre. Das Ergebnis ist ein grafisches Zeichen mit den Worten “John Lewis & Partners” in einem schwarzen Quadrat. Links gibt es drei Vierecke unterschiedlicher Breite. Sie reihen sich aneinander und ähneln einem Barcode, der dem Konzept einer Ladenkette entspricht.

Logo Schriftart und Farben

John Lewis Zeichen

Das aktuelle Emblem namens Brandlines basiert auf einem Originalentwurf aus den 1960er Jahren, den Peter Hatch und Hans Schleger speziell für die John Lewis Partnership entworfen haben. Die Pentagram-Designer versuchten, das Seitenverhältnis beizubehalten, damit die Rechtecke vintage aussehen. Abstraction präsentiert John Lewis als universelle Marke und ist nicht an ein bestimmtes Produkt gebunden.

John Lewis Emblem

Die neuesten Logos des Filialisten verwenden verschiedene Modifikationen der Gill-Schriftart. Die endgültige Version zeichnet sich durch dünne Striche und einen großen Abstand zwischen den Buchstaben aus. Die Typografie wurde von Pentagram erstellt. Sie wählte auch eine Farbpalette und bevorzugte die Klassiker – Schwarzweiß-Monochrom.