Menu Close

Kawasaki Logo

Kawasaki Logo

Kawasaki ist eine bekannte japanische Marke, die 1896 gegründet wurde. Es ist eines der größten Industrieunternehmen der Welt und stellt Motorräder, Jetskis, Traktoren, Züge, Geländefahrzeuge, Roboter und andere Geräte her. Jetzt ist es ein so großes Transport- und Produktionsunternehmen, dass es zwei Hauptquartiere hat. Einer befindet sich in Tokio, der andere in Kobe. Der Gründer des Industriekonzerns ist Kawasaki Shōjo, der dem Unternehmen einen eigenen Nachnamen gab, der später als Grundlage für Unternehmenssymbole herangezogen wurde.

Bedeutung und Geschichte

Kawasaki Logo Geschichte

Die Karriere des Unternehmens begann mit dem Flugzeug- und Schiffbau sowie mit der Reparatur des Schienenverkehrs. In den Nachkriegsjahren war Japan als Verliererseite jedoch gezwungen, keine Flugzeuge freizugeben, was ein Moratorium für diese Richtung vorsah. Alle Geräte wurden zerlegt und außer Landes gebracht, und Tausende von Menschen verloren ihre Arbeit.

Um den Tag zu retten, beschloss Kawasaki, sich weiterzubilden. In den späten 1950er Jahren kaufte sie den bankrotten Motorradhersteller Meguro Manufacturing und wechselte in eine andere technische Richtung. So begann die Bildung einer Motorradmarke mit einer individuellen Marke, die weltweit schnell erkennbar wurde. Im Laufe der Jahre hat es sich nur einmal geändert.

1961 – 1976

Kawasaki Logo 1961-1967

Das Debüt-Emblem des Transportunternehmens enthält eine Sportbahn mit mehreren breiten Streifen. Dies ist ein direkter Hinweis auf die sportliche Arbeitsrichtung, da sich das Unternehmen in den Anfangsjahren auf Motorräder konzentrierte und Motorräder zum Qualitäts- und Ergonomiestandard machte.

In der Mitte der Rennstrecken, in Form einer Kurve gedreht, befindet sich eine Signalflagge, mit der sie den Wettbewerb starten. Das Hauptpanel ist weiß, während die Kanten und der Schaft gelb sind. Kawasakis Name steht auf einer schwarz gefütterten Schachtel.

1976 – heute

Kawasaki Logo 1967-heute

Nach einer umfassenden Erweiterung der technischen Basis und des Sortiments entschied sich der Hersteller, sich vom im Logo reflektierten Sportthema zu entfernen und es universell zu gestalten. Infolge eines umfassenden Rebrandings hat die japanische Marke eine neue Symbolik. Darüber hinaus wurde ein Komplettpaket präsentiert – vom Corporate Style bis zum offiziellen Label.

Emblem

Jagermeister Emblem

Die moderne Version besteht aus Text. Es verwendet den Firmennamen in einem strengen Stil. „K“ ist nicht nur der Anfangsbuchstabe des Wortes, sondern auch eine Art grafisches Zeichen mit einem großen geraden Bein und einem Zick-Zack-Element.

Schriftart und Farbe

Kawasaki Zeichen

Der Name im Logo ist in Großbuchstaben geschrieben. Die Buchstaben haben keine Serifen – sie sehen aus wie perfekt gleichmäßige Zeichen, die nicht ein Jota über den angegebenen Rand hinausragen. Die einzigen Ausnahmen sind „k“ und „i“, deren Höhe mit dem ersten Buchstaben des Wortes übereinstimmt. Die Farbpalette des Logos umfasst Schwarz, Weiß, Scharlach (früher) und leuchtendes Rot (jetzt).