Menu Close

KTM Logo

KTM Logo

KTM ist die größte Motorradmarke, die 1934 gegründet wurde. Es begann als kleine Metallwerkstatt, die sich unter der Leitung des Gründers Hans Trunkenpolz allmählich zu einem Transportgiganten entwickelte. Das Unternehmen stellte 1954 die Produktion von Motorrädern und Supersportwagen ein. Heute besitzt das Unternehmen mehrere Tochterunternehmen. Die Hauptstandorte und der Hauptsitz befinden sich in Mattighofen (Österreich).

Bedeutung und Geschichte

KTM Logo Geschichte

Das Emblem des Automobil- und Motorradherstellers wurde 1953 entwickelt, gleichzeitig mit den Plänen, das Sortiment zu erweitern. Die Marke basiert auf dem abgekürzten Namen des Unternehmens – KTM – der deutschen Kraftfahrzeuge Trunkenpolz Mattighofen (Kronreif Trunkenpolz Mattighofen). Vom Moment seines Erscheinens bis zum heutigen Tag hat es sich neun Mal geändert, aber immer die Abkürzung dargestellt.

1953 – 1954

KTM Logo 1953-1954

Das Debütlogo bestand aus einem Tiger, der durch einen Ring mit den Buchstaben „KTM“ ging. Obwohl diese Version nicht offiziell genehmigt wurde, spielte sie eine wichtige Rolle in der Geschichte der Unternehmensembleme und erklärt, wie sich die Abkürzung und der Kreis in anderen Versionen verhalten. Tatsache ist, dass ein Ring ein polysemantisches Symbol ist, das einen inneren Teil, ein Rad und eine Bewegung bezeichnet. Und der Tiger symbolisiert Kraft und Energie.

1954 – 1958

KTM Logo 1954-1958

Das offizielle Logo wurde in dem Jahr genehmigt, in dem der Workshop als großes Unternehmen neu gestartet wurde. Der Markenname weist ein orangefarbenes Oval mit einem dunkelblauen Schriftzug in der Mitte und einem Halbkreis auf, um eine scharfe Kurve anzuzeigen.

1958 – 1962

KTM Logo 1958-1962

1958 schlugen Designer eine andere Option vor – eine minimalistische. Es hat nur schwarze Buchstaben auf weißem Hintergrund, umgeben von einer dünnen dunklen Linie. Die Abkürzung ist leicht kursiv, schräg, aber der Schreibstil ist streng, geometrisch, mit einem hohen “T”. Diese Version diente als Modell für alle nachfolgenden Änderungen der visuellen Markenidentität.

1962 – 1978

KTM Logo 1962-1978

Farbe erschien im Emblem dieser Zeit. Darüber hinaus sind dies neue Farben, die nicht auf den ersten Logos waren: eine Kombination aus Blau und Weiß. Die ovale Form des Zeichens blieb unverändert, aber die Buchstaben wurden korrigiert. Sie sind jetzt dicker, klarer und unten verbunden.

1978 – 1989

KTM Logo 1978-1989

1978 wurde eine kleine Neugestaltung vorgenommen. Infolgedessen erschien im Emblem eine gedrungene Inschrift auf einem dunkelblauen Hintergrund – in einem länglichen Oval mit doppelter Kante. Stilistisch sieht diese Option strenger aus als die vorherigen.

1989 – 1992

KTM Logo 1989-1992

1989 brachte eine dramatische Veränderung. Die Entwickler haben den Rahmen und das Oval entfernt und die Abkürzung offen gelassen. Die Buchstaben sind jetzt blau, der “T” -Kopf ist länglich und bedeckt das benachbarte “K” und “M” zur Mitte. Der rot geschriebene Slogan “Fun in Motion” erschien unter dem Namen des Unternehmens. Links von der Abkürzung befindet sich ein grafisches Zeichen in Form eines Halbkreises, das mit vielen dünnen blau-roten Streifen ausgekleidet ist.

Das Emblem war ein Halbkreis, der in viele dünne Linien geschnitten und zweifarbig war und den Stil des Schriftzuges mit blauer Oberseite und roter Unterseite widerspiegelte.

1992 – 1996

KTM Logo 1992-1996

Die damaligen Veränderungen wirkten sich nur auf das Motto aus: Es wurde durch das Wort “Motorräder” ersetzt. Dies wurde durchgeführt, um die zu produzierende Produktpalette anzugeben.

1996 – 1999

KTM Logo 1996-1999

1996 erhielt die Marke ein Logo in ihrer Debütfarbe Orange. Außerdem ist diese Version wieder minimalistisch geworden, weil der Slogan und das grafische Zeichen daraus verschwunden sind. Es ist jetzt ein einfaches Akronym auf weißem Hintergrund. Wie von den Designern konzipiert, drückt es die Energie und Dynamik des Herstellers aus.

1999 – 2003

KTM Logo 1999-2003

Ein weiterer Farbwechsel fand statt: Jetzt sind die Buchstaben schwarz. Und Orange bewegte sich nach unten, was aus dem Wort “Sportmotorcycles” besteht.

2003 – heute

KTM Logo Since 2003-heute

Das aktuelle Logo ist eine identische Wiederholung des vorherigen, jedoch ohne zusätzliche Beschriftung.

Logo Schriftart und Farben

KTM Emblem

Das Grundelement der visuellen Identität einer Marke ist die Beschriftung, daher wurden nur wenige Grafiken verwendet. Es stellt ein Oval oder einen Halbkreis dar, je nachdem, in welchem ​​Jahr das Logo erschien.

In allen Versionen, mit Ausnahme der ersten beiden, werden die Beschriftungen in einer streng individuellen Schriftart erstellt. Großbuchstaben, glatt, serifenlos, mit scharfen Ecken. Die Embleme spiegeln die Unternehmensfarben des Unternehmens wider: Orange, Blau, Schwarz, Rot und Weiß.

KTM Zeichen