Menu Close

Land O’Lakes Logo

Land O’Lakes Logo

Die Land O’Lakes Cooperative gründete 320 kleine Milchviehbetriebe. Sie schlossen sich 1921 zusammen, um die Werbung und Vermarktung ihrer Produkte zu erleichtern. Die Organisation hieß ursprünglich Minnesota Cooperative Creameries Association, weil sie ihren Sitz in der Landeshauptstadt Minnesota hatte. Der Hersteller stellte sehr hohe Anforderungen an die Zusammensetzung und Qualität der Produkte. Er führte ein eigenes Zertifizierungssystem ein, überholte damit Konkurrenten und zwingt andere Unternehmen, sich entweder vom Markt zurückzuziehen oder hohe Standards zu halten.

Bedeutung und Geschichte

Land O’Lakes Logo Geschichte

Die meisten Konsumenten verbinden mit Land O’Lakes nur Butter, deren Verpackung früher ein Mädchen eines Indianerstamms darstellte. Nach der Aktualisierung des Logos im Jahr 2020 wurde das Design vereinfacht und der Indianer verschwand spurlos. Jetzt ist der Markenname das Herzstück der Identität. Es erschien, als die Gründer der Genossenschaft einen Namenswettbewerb unter den Einwohnern von Minnesota veranstalteten. Die Gewinnoption wurde von zwei Personen gleichzeitig gesendet: George L. Swift und E. B. Foss. Sie schlugen vor, die Marke Land O’Lakes zu nennen, weil die Amerikaner Minnesota als “Land der 10.000 Seen” kennen.

Danach benötigte das Unternehmen ein neues Logo, das die Veränderungen auf visueller Ebene widerspiegelt. Es wurde vom Künstler Arthur C. Hanson entworfen. Er porträtierte ein junges Mädchen in der indischen Nationaltracht. Der Legende nach war ihr Name Mia, obwohl viele dieses Bild mit einer Figur aus der indianischen Folklore in Verbindung bringen – der fiktiven Frau Minnehaha. Sie war es, die in den Geschichten über den Anführer der Hiawatha erwähnt wurde.

Der Name Minnehaha wird übrigens mit „lachendes Wasser“ übersetzt und das Wort Minnesota bedeutet „trübes Wasser“. Dies ist eine weitere Erklärung dafür, warum die Marke Land O’Lakes heißt. Auch sein Logo hatte früher ein “Wasser”-Thema: Ein Mädchen saß vor einem See. Außerdem der Künstler Patrick DesJarlait in den 1950er Jahren. die Landschaft optimiert und Details hinzugefügt, um die malerische Narrows Gorge hervorzuheben, die dem Stamm der Red Lakes bekannt war. Derselbe Designer änderte die Kleidung des Mädchens, um sie den Traditionen von Ojibwe anzupassen. Saum, Gürtel und Stirnband verzierte er mit floralen Mustern. Patrick DesJarlait wusste genau, wie sie aussehen sollten, weil er selbst vom Volk der Ojibwe stammte.

Einerseits galten solche künstlerischen Motive als Ausdruck der Ehrfurcht vor der Kultur der amerikanischen Ureinwohner. Immerhin, während sie versuchten, sie zu vergessen, sich auf Reservate niederzulassen, erinnerte der Ölproduzent mit seinem Logo ständig an die Existenz der Indianer. Darüber hinaus hielt sich DesJarlait selbst für unpolitisch und wollte Frieden unter allen Einwohnern Amerikas. Er war überzeugt, dass seine Arbeit historischen Stolz förderte. Aber das Logo von Land O’Lakes hat viele Skandale verursacht. Es wurde eine Karikatur genannt, die nicht die wahren Fakten des Völkermords zeigt. Vorwürfe rassistischer Stereotype haben den Molkereihersteller dazu gezwungen, das Bild eines indianischen Mädchens weltweit neu zu gestalten und das Bild eines indianischen Mädchens aus seiner Butter und anderen Produkten zu entfernen.

1903 – 1925

Land O’Lakes Logo 1903-1925

Die Geschichte von Land O’Lakes reicht bis ins Jahr 1921 zurück, als amerikanische Farmer eine Vereinigung gründeten. Der Hersteller stellte Milchprodukte her, darunter pasteurisierten Schmelzkäse. Sein Etikett trug den roten Markennamen in Serifenschrift – offensichtlich das Logo. Darunter wurde der Produkttyp erwähnt, darunter die Aufschrift “Land O’Lakes Creameries, Inc.” (die Organisation erhielt diesen Namen 1926).

1925 – 1949

Land O’Lakes Logo 1925-1949

Das erste indianische Mädchenemblem wurde von Arthur C. Hanson, einem Illustrator bei Brown & Bigelow, entworfen. Dies geschah 1928, als die Genossenschaft beschloss, die Identität ihrem Namen anzupassen. Der Künstler zeichnete eine Landschaft, die für jede Ecke des Staates Minnesota typisch ist: eine grüne Küste, ein malerisches Gewässer, hohe Pinien am Horizont. Das wichtigste Verkaufsargument war eine Indianerin, die sich zum Wasser beugte und eine Butterdose vor sich hielt.

1949 – 1959

Land O’Lakes Logo 1949-1959

In den späten 1940er Jahren. das Logo wurde geändert. Das Unternehmen beauftragte den indischen Künstler Patrick DesJarlait von Red Lake Ojibwe mit der Neugestaltung. So erschien auf dem Etikett das dem Betrachter zugewandte Bild eines Mädchens. Sie war auf den Knien und drückte die Butter an ihre Brust. Die Feder auf ihrem Kopf befand sich in der Mitte des Buchstabens “O” in der roten Schrift “LAND O’LAKES”.

1959 – 1969

Land O’Lakes Logo 1959-1969

Mit der Zeit wurden die Farben heller. Die Buchstaben waren gelb umrandet und das Apostroph verschwand aus irgendeinem Grund. Der Künstler hat die Stickerei auf dem Wildlederkleid detailliert und fügt Ornamente hinzu, die Ojibwe für Pflanzen hat.

1969 – 1983

Land O’Lakes Logo 1969-1983

1969 verfeinerte Arthur C. Hanson das Logo, ergänzte das grüne Ufer mit leuchtend gelben Farben und zeigte zwei zusammenlaufende Baumlinien am Horizont. Er wollte, dass die Landschaft einem besonderen Gebiet im Reservat ähnelt – Narrows. Dieses Gebiet kann von jedem Indianer des Red Lake-Stammes erkannt werden. Der Apostroph tauchte in der Bildunterschrift von LAND O’LAKES wieder auf.

1983 – 1993

Land O’Lakes Logo 1983-1993

Das gelbe Kleid auf dem Etikett wurde rot und orange. Außerdem unterstrichen die Designer den Markennamen mit einer langen, dünnen Linie, um ihn vom Produktnamen zu trennen.

1993 – 2009

Land O’Lakes Logo 1993-2009

In den frühen 1990er Jahren. Land O’Lakes hat ein Firmenemblem mit dem ikonischen Bild der amerikanischen Ureinwohner enthüllt. Die obere Inschrift verwandelte sich in einen roten Bogen, während die Schrift in eine stilisierte Sans-Serif geändert wurde. Das Wort “FOODSERVICE” wurde unten hinzugefügt. Die Seenlandschaft ist verschwunden.

2009 – 2018

Land O’Lakes Logo 2009-2018

Die Designer haben den Markennamen in goldener Farbe neu lackiert und auf ein geschwungenes rotes Band gelegt. Im Hintergrund tauchte ein Teich mit Bäumen wieder auf.

2018 – 2020

Land O’Lakes Logo 2018-2020

Dem Molkereihersteller wurde vorgeworfen, er habe sich hinkniet, als ob er seine Unterwerfung anerkennen würde. Daher entfernten die Künstler den Torso und ließen nur den Kopf zurück. Das “Portrait” wurde in den roten Buchstaben “O” gesetzt, aus dem der Apostroph verschwand. Die Wortkombination “LAND O LAKES” wurde gleichmäßig, und in der oberen rechten Ecke befand sich eine weitere Inschrift: “Farmer-Owned”. Dafür wurde Kursivschrift verwendet.

2020 – heute

Land O’Lakes Logo 2020-heute

Im Jahr 2020 blieb nur der Name der Genossenschaft auf dem Logo, ohne Andeutungen eines indischen Themas. Das Unternehmen sagte, es werde Lebensmittelverpackungen mit echten Fotos von Bauern dekorieren, die frische Milch anbieten. Das Farmer-Owned-Tag ist ebenfalls verschwunden. Die Änderungen wurden zeitlich auf den 100. Jahrestag von Land O’Lakes abgestimmt.

Logo Schriftart und Farben

Land O’Lakes Emblem

Das alte Symbol, das ein Mädchen namens Mia darstellte, wurde immer wieder als rassistisch und frauenfeindlich bezeichnet, weil das Bild nach Ansicht der Gesellschaft übermäßig sexualisiert war und nicht die wirklichen Probleme der Indianer widerspiegelte. Daher erregte das Verschwinden der indianischen Frau großes Aufsehen. Die Besitzer der Kooperative erhofften sich ihrerseits, dass das junge Mädchen vom Indianerstamm mit Sauberkeit und Natur in Verbindung gebracht wird.

Land O’Lakes Zeichen

Der Name des Unternehmens ist in stilisierter, kräftiger roter Schrift geschrieben. Die Buchstaben haben keine Serifen, dafür aber geschwungene Zierlinien. Das „O“ ist ein perfekt flacher Kreis und wirkt wie ein separates Gestaltungselement, das den Schriftzug in zwei Teile teilt.