Menu Close

Lincoln Logo

Lincoln Logo

Die Ford Motor Company hat eine Abteilung, die nach einem amerikanischen Politiker benannt wurde. Das ist Lincoln, eine Luxusmarke mit Wurzeln, die bis ins frühe 20. Jahrhundert zurückreichen. Es erschien 1917, als Henry Martyn Leland sich mit dem Präsidenten von General Motors zerstritten und aufgab, um seine eigene Produktion zu starten. Und fünf Jahre später wurde das neue Geschäft für insolvent erklärt und ging in den Besitz von Ford über.

Bedeutung und Geschichte

Lincoln Logo Geschichte

Lincoln-Autos wurden schon immer von Mitgliedern der Oberschicht gefahren, darunter prominente US-Staatsmänner. Dies betrifft in erster Linie Limousinen, die zum Hauptverkehrsmittel der Elite geworden sind. Das Logo des Unternehmens gilt noch immer als Symbol für Prestige, Macht und Reichtum. Es nahm eine moderne Form an, nachdem eine andere Ford-Division, Continental, in die Marke Lincoln integriert wurde. Trotz der Evolution bleibt das Design dank der kreuzförmigen Elemente erkennbar.

1917 – 1922

Lincoln (automobile) Logo 1917-1922

Eines der ersten Logos wurde stilisiert, um der Fassade des Weißen Hauses zu ähneln, was durch das Vorhandensein eines dreieckigen Daches und Säulen belegt wird. Oben stand die Aufschrift „LELAND-BUILT“ und in der Mitte, in einem unebenen Oval, der Name der Marke. Entlang der Kante war ein Band mit einem Streifenmuster, das aus vielen parallelen Linien bestand.

Der Boden war mit zwei Olivenzweigen verziert – ein Symbol des Friedens. Dies ist ein Hinweis auf das Große Siegel der Vereinigten Staaten, denn der Weißkopfseeadler hat auch einen Olivenzweig im Gesicht. Offensichtlich versuchten die Designer, die Markenidentität von Lincoln mit einem echten Politiker zu verbinden.

1922 – 1939

Lincoln (automobile) Logo 1922-1939

1922 wurde Lincoln eine der Ford-Divisionen. Um dies anzuzeigen, erschien der Name der Muttergesellschaft auf dem Logo. Es wurde innerhalb einer Ellipse mit einer handgeschriebenen Schriftart geschrieben. In der Mitte stand der Name der Luxusmarke und ganz unten das Wort “DETROIT” (die Stadt, in der das Werk des Autoherstellers ansässig war). Die patriotischen Motive verschwanden, weil der neue Eigentümer beschloss, das Image der Marke radikal zu verändern.

1939 – 1954

Lincoln (automobile) Logo 1939-1954

Das Emblem wurde schwarz und rund. Von allen Inschriften blieb nur der Name Lincoln übrig. Die Entwickler machten es weiß und wählten eine andere Schriftart – mit einer Imitation der kalligraphischen Handschrift. In der unteren Hälfte war ein dreieckiger Schild abgebildet, der durch zwei sich kreuzende Linien in vier Teile geteilt war.

1954 – 1964

Lincoln (automobile) Logo 1954-1964

 

1954 änderte sich das Farbschema. Der Kreis hat einen braunen Ringrahmen, während der innere Teil einen silbrigen Farbton angenommen hat. Außerdem bemalten die Designer den Schild: Das Kreuz wurde rot und die horizontalen Linien innerhalb der beiden Segmente wurden blau gestrichen.

1964 – 1972

Lincoln (automobile) Logo 1964-1972

Als die Divisionen Lincoln und Continental fusionierten, brauchten sie einen neuen Markennamen. Das Continental-Emblem (vierzackiger Stern) haben die Entwickler angepasst, indem sie es in den silbernen Buchstaben “H” platziert haben. Das Bild war dreidimensional und als Figur auf dem Kühlergrill stilisiert.

1972 – 2012

Lincoln (automobile) Logo 1972-2012

1972 wurde das Logo zweiteilig. Oben war ein Kreuz, das den rechteckigen Rahmen an vier Punkten kreuzte. Unten stand das Wort LINCOLN – streng, schwarz und serifenlos. Alle Buchstaben hatten die gleiche Strichstärke. Eine andere Version des Logos verwendete den gleichen Schriftzug, jedoch mit einem dreidimensionalen silbernen Abzeichen.

2012 – heute

Lincoln (automobile) Logo 2012-heute

Die Designer haben das Kreuz gekürzt, sodass es nun perfekt in einen rechteckigen Rahmen mit abgerundeten Kanten passt. Die Grafik befindet sich auf der linken Seite und ist durch einen dünnen senkrechten Strich vom Satz „THE LINCOLN MOTOR COMPANY“ getrennt. Der Firmenname ist in zwei Zeilen aufgeteilt.

Logo Schriftart und Farben

Lincoln Emblem

Es gibt viele Kontroversen über die Bedeutung des Lincoln-Logos. Einige sind überzeugt, dass dies ein Kompass ist, der in vier Richtungen zeigt. In diesem Fall sollte es die Expansion des Unternehmens symbolisieren, seinen Wunsch, Autos auf der ganzen Welt zu verkaufen. Nach einer anderen Version handelt es sich bei dem Kreuz um einen vierzackigen Stern, der nach der Fusion der beiden Divisionen von der Marke Continental übernommen wurde. Dann verkörpert er Prestige, Luxus, Komfort und Eleganz in jedem Detail. Eine andere Theorie besagt, dass das Kreuz dem Schild entlehnt wurde, das das Lincoln-Abzeichen der 1950er Jahre schmückte.

Lincoln Zeichen

Die dünne, klare und saubere Schrift des Logos der Automarke heißt Couture. Zumindest sieht er ihm sehr ähnlich. Dies ist eine Entwicklung des Typographen Chase Babb. Die Farbgebung beschränkt sich auf Schwarz und Weiß, was die Marke sehr stylisch macht.