Menu Close

Mapfre Logo

Mapfre Logo

Mapfre ist die führende Versicherungsgesellschaft aus Spanien und führt die drei führenden Unternehmen des Landes an. Sie besteht seit Mai 1933. Sie befindet sich in Madrid (Mahadaonda). Sie ist nach der Gründungsfirma benannt.

Bedeutung und Geschichte

Das Firmenlogo des Versicherers erschien sofort, da er bereits eine vollständige Plattform hatte. Aber die Entwickler haben versucht, die Symbolik zu verbessern, die wenn schon nicht visuell, so doch zumindest intern mit dem Unternehmen übereinstimmt.

Diese Unauffälligkeit war ein Erfolg, weil das Logo keine aggressive Werbung und aktive Förderung des Dienstes enthält. Dies hat Vertrauen in der Bevölkerung geschaffen und zu einer erhöhten Nachfrage nach Dienstleistungen geführt. Auf einem Firmenlogo gibt es nur ein gut erkennbares grafisches Element und den Namen der Versicherungsgesellschaft, die im ursprünglichen Stil erstellt wurden.

Nach den gesetzlichen Vorgaben können weder das Design noch die Buchstaben geändert werden. Sie müssen die gleichen bleiben wie bei der Eröffnung von Mapfre. Dies steht in Zusammenhang mit der visuellen Identität des Unternehmens und ist für potenzielle Kunden gedacht. Daher sind die Schriftarten sowohl auf der Website als auch auf der Bürofläche gleich. Und die Proportionen, die Form, das Design des Logos bleiben in allen Versionen erhalten, so dass es keine Meinungsverschiedenheiten gibt. Dies wird in den Anforderungen der Richtlinien für den Unternehmensstil betont. Das einzige, was ersetzt werden muss, ist die Farbe.

So erschien beispielsweise 2004 eine modifizierte Version. Es basiert auf seinem Vorgänger. Es hat den gleichen Textteil und die gleiche Grafik, aber das Wort „Mapfre“ wird in einer dunkleren Palette dargestellt. Es ist erlaubt, die Struktur des Logos zu verändern, jedoch mit den ursprünglichen Details. Auf dieser Grundlage kann das Logo vertikal (die Wörter werden in einer Spalte platziert, das Bild steht oben) und horizontal (der Name geht in die Zeile, das Logo steht links) sein. Aber die geometrische Form des Substrats ist nur rechteckig.

Und das Wort „Mapfre“ wird in allen Kontexten nur in Großbuchstaben verwendet. Auch sie ist in der Unternehmenscharta festgelegt. Der Hauptgrund ist die maximale Erhaltung der Stabilität, denn der Versicherungsbereich sollte unverändert bleiben und anderen gegenüber Verlässlichkeit und Stabilität demonstrieren. Deshalb gibt es hauptsächlich zwei Varianten: eine mit weißen Buchstaben auf rotem Hintergrund, die andere mit roten Inschriften auf weißem Hintergrund. Es gibt auch rot-schwarz-weiss und schwarze Logotypen.

Emblem

Zusätzlich zum Buchstabenteil gibt es ein grafisches Element in Form eines Kleeblatts. Sie ist ein Schlüsselfaktor für das Image und ein unverwechselbares Zeichen der Zugehörigkeit zu einem hohen Status. Es besteht aus drei anteiligen Segmenten. Sie befindet sich in der Mitte, über dem Namen – zwischen „P“ und „F“. Zunächst war es einfach und einfarbig, aber nach der Neugestaltung des Logos im Jahr 2004 erhielt es kleine Änderungen, die bis heute erhalten geblieben sind.

Ein weiteres Symbol, das eng mit der Symbolik des Unternehmens verbunden ist, ist die „Brücke“ (in Form eines Kreises). Es hat sich als ein mächtiges Kommunikationsmittel etabliert. Sie wird zusammen mit der Inschrift und dem Klee verwendet und verkörpert einen bequemen Weg zur Zusammenarbeit.

Das Farbschema von Mapfre ist loyaler und hat sich mehrfach geändert. Aber die Pantone 485-Reihe ist größtenteils in Bewegung. Zusammen mit dem Logo bildet es einen einzigartigen Satz von Identitäten. Dazu gehört auch die weiße Farbe.