Menu Close

National Broadband Network Logo

National Broadband Network Logo

Die staatliche Gesellschaft NBN Co Limited baut im Auftrag der Bundesregierung ein nationales Telekommunikationsnetz in Australien auf. Ihr Projekt heißt National Broadband Network. Der Kurzname des Unternehmens wird auf die gleiche Weise entschlüsselt. Der Breitbandanbieter bietet eine hohe Bandbreite. Dank der hervorragenden Download-Geschwindigkeit können Dutzende von Telefonnetz- und Internet-Abonnenten gleichzeitig NBN-Dienste nutzen.

Bedeutung und Geschichte

National Broadband Network Logo Geschichte

Die Voraussetzungen für die Schaffung des Nationalen Breitbandnetzes wurden bereits 2006 geschaffen, als das Infrastrukturprojekt nur das Versprechen einer der Parteien vor den Wahlen war. Politische Kraft Labour kündigte an, dass es bei einem Sieg das alte Telefonsystem durch Kupferkabel ersetzen und die Geschwindigkeit der kabelgebundenen Internetverbindung erhöhen wird. Nach dem Gewinn der Bundestagswahlen beschlossen die Politiker, ihr Versprechen zu erfüllen, und begannen tatsächlich mit dem Aufbau eines Netzwerks mit FTTN-Technologie.

Zur Umsetzung des Projekts wurde die NBN Co Limited Corporation mit dem späteren Namen nbn gegründet. Dieses Mini-Rebranding spiegelte sich in allem wider, was mit der visuellen Identität des Unternehmens zu tun hatte.

2007 – 2015

National Broadband Network Logo 2007-2015

Der australische Breitbandanbieter wurde 2009 gegründet. Er wurde erstmals unter der eindeutigen neunstelligen Nummer „A.C.N. 136 533 741 Limited “und erhielt nur wenige Monate später den Namen NBN Co Limited. Der Name des Unternehmens wurde zur Grundlage für die Wortmarke. Designer verwendeten zwei Arten von serifenlosen Schriftarten für das Design: fett und regelmäßig. Tatsache ist, dass “NBN” und “Co” zusammen geschrieben wurden, so dass sie nur durch eine andere Schriftart visuell getrennt wurden.

Über dem dunkelgrauen Schriftzug in der oberen rechten Ecke befand sich ein abstraktes Bild des National Broadband Network: breite, mehrfarbige Linien, die aussahen, als würden sie um einen unsichtbaren Ball herumgehen. Anscheinend ist der Ball nicht einfach, sondern irdisch, denn das grafische Zeichen sollte die globale Natur der Telekommunikationsinfrastruktur zeigen. Um die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen, kombinierten die Designer zwei helle Farbtöne (Blau und Orange) und machten einen Farbverlaufsübergang zwischen ihnen.

2015 – heute

National Broadband Network Logo 2015-heute

Am 26. April 2015 wurde das Unternehmen umbenannt: Der zweiteilige Name „NBN Co“ wurde durch den einfachen Namen „nbn“ ersetzt. Aus diesem Grund musste sie zum ersten Mal neu gestalten, um das Logo mit dem neuen Namen abzugleichen. Aber die Führer beschlossen, sich nicht auf Kleinbuchstaben zu beschränken, und änderten die Schriftart in eine runde serifenlose Schrift ohne Ecken.

Darüber hinaus verwendet die neue Version eine völlig andere Abstraktion anstelle von mehrfarbig gekrümmten Streifen. Jetzt haben die Künstler den Zusammenhang in Form von blauen Kreisen dargestellt. Der größte befindet sich in der Mitte, und alle anderen – die kleinen – bilden konzentrische Ringe um ihn herum. Wenn Sie sich von der Mitte entfernen, ändert sich die Farbintensität – von dunkelblau nach blau.

Logo Schriftart und Farben

National Broadband Network Emblem

Das grafische Symbol steht für den National Broadband Network-Dienst. Es kann sowohl als Querschnitt eines Glasfaserkabels als auch als Verbindungspunkt (großer Kreis in der Mitte) interpretiert werden, von dem Signale in alle Richtungen strahlen (konzentrische Ringe). Das NBN-Emblem symbolisiert also das nationale Netzwerk, das auf FTTP-, Satelliten- und Funktechnologien basiert.

Es gab aber auch diejenigen, die das neue Design kritisierten. Ihnen zufolge gab die australische Regierung 20.000 Dollar für das Logo aus, weil sie ihre Wahlversprechen nicht einhalten und den Aufbau der nationalen Telekommunikationsinfrastruktur nicht rechtzeitig abschließen konnte. Sie sahen dies als einen Versuch, die Aufmerksamkeit von den wirklichen Problemen von NBN abzulenken.

National Broadband Network Zeichen

Nach dem Rebranding änderte sich die Schriftart: Der Firmenname wurde in fetten Kleinbuchstaben mit abgerundeten Seiten geschrieben. Dieses Textdesign wurde vom Designer Sven Vill-Itlüd ausgewählt. Er schlug auch vor, Blau als Grundfarbe zu verwenden. Es gibt kein Gefälle mehr wie zuvor. Aber die Farben ändern sich immer noch: Jeder nächste Ring ist heller als der vorherige.